Rudow: Senioren

Senioren fragen den Senat

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 26.09.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Abgeordnetenhaus | Berlin. „Senioren debattieren im Parlament“ in diesem Jahr zum Thema Wohnen im Alter. Die traditionsreiche Veranstaltung findet auf Einladung des Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin am 11. Oktober statt und beginnt 13.30 Uhr im Plenarsaal in der Niederkirchnerstraße 5. Berliner Seniorinnen und Senioren können ihre Fragen an den Senat zum Thema „Wohnen im Alter“ stellen. Der Landesseniorenbeirat und die...

Über Seen schippern und Geschichten hören: Anmeldung dazu ab 29. August

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 23.08.2017 | 21 mal gelesen

Neukölln. Für Menschen, die über 60 sind und wenig Geld haben, bietet das Bezirksamt drei Tagesfahrten nach Templin an. Anmeldungen sind ab Dienstag, 29. August, möglich.Mit auf Tour gehen können alle, die Grundsicherung oder Wohngeld bekommen. Los geht es am 25. September sowie am 4. und 5. Oktober. Zu bezahlen sind fünf Euro.Start ist um 9 Uhr vor dem Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83. Mit dem Bus fahren die Teilnehmer...

Heft für Senioren wird verschickt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 03.08.2017 | 19 mal gelesen

Neukölln. „Was? Wann? Wo?“ heißt die monatliche Seniorenbroschüre des Bezirksamts. Ältere Neuköllner finden darin aktuelle Veranstaltungen, Kurse, Adressen von Anlaufstellen und vieles andere mehr. Das Heft liegt kostenlos an vielen Stellen aus, aber jedermann kann es sich auch schicken lassen. Entweder Interessierte schicken eine Nachricht an seniorenservice@bezirksamt-neukoelln.de und bitten um elektronische Zusendung oder...

2 Bilder

Dagmar Hirche schult Senioren an Smartphone und Tablet

Christian Mayer
Christian Mayer | Tiergarten | am 11.07.2017 | 192 mal gelesen

Berlin: Digitales Lernzentrum | Berlin. Senioren-Speed-dating, ein Flashmob zum Weltseniorentag, Surfstunden, Versilberercafés – die Liste der Aktivitäten von Dagmar Hirche ist lang. Sie schult Senioren im Umgang mit Smartphones und Tablets – und hat dafür 2015 den Smart Hero Award gewonnen. Die Kurse gibt’s inzwischen auch in Berlin. Die 60-jährige Hamburgerin ist Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung. Ehrenamtlich engagiert sie sich als Vorsitzende...

1 Bild

Fachleute im Ruhestand helfen weltweit mit ihrem Erfahrungsschatz

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 05.07.2017 | 157 mal gelesen

Berlin. Dass er als Rentner nur noch zu Hause sitzen würde, konnte er sich nicht vorstellen. Der frühere Touristikmanager Klaus Gengenbach sieht es als Glücksfall, dass ihm gleich von mehreren Seiten der Senior Experten Service (SES) empfohlen wurde. Die Produktion von Bonbons in den Tropen, Bier brauen nach dem deutschen Reinheitsgebot, die Herstellung von Prothesen für Minenopfer – die Einsätze der SES-Fachleute sind...

1 Bild

Höhere Wahlbeteiligung erwartet

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 30.03.2017 | 44 mal gelesen

Wahlen zur Seniorenvertretung laufen bis 31. März

1 Bild

Hilfe für pflegende Angehörige: Die Verhinderungspflege unterstützt die Familien

Jochen Mertens
Jochen Mertens | Mitte | am 16.03.2017 | 63 mal gelesen

Was tun, wenn pflegende Angehörige selbst krank werden? Normalerweise wird Juan Merlos-Horn liebevoll zu Hause im Stadtteil Lankwitz versorgt – von seiner Ehefrau und einem Pflegedienst. Doch nun ist Ehefrau Helga selbst krank geworden und musste sich einer Hüftoperation unterziehen.Während des Krankenhaus- und anschließenden Reha-Aufenthaltes fällt sie für fünf Wochen aus. Das Ehepaar lebt solange getrennt. Juan Merlos-Horn...

1 Bild

Die neuen Seniorentipps sind da: Broschüre mit vielen Infos für die älteren Neuköllner

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 12.03.2017 | 99 mal gelesen

Neukölln. Das Heft ist fast 100 Seiten stark und informiert über vieles, das ältere Menschen interessiert: Die „Seniorentipps“ für das Jahr 2017 sind erschienen.In der Broschüre finden sich jede Menge hilfreiche Adressen. Aufgelistet sind Freizeitstätten, Sozialkommissionen, Seniorenwohnhäuser, Sport- und Gesundheitsangebote, Vereine, Beratungsstellen und etliches andere mehr. Wer tanzen gehen oder Theater spielen möchte,...

1 Bild

Auf zur Wahl! Ende März werden in Berlin die bezirklichen Seniorenvertretungen gewählt

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 08.03.2017 | 154 mal gelesen

Berlin. Vom 27. bis 31. März sind 900 000 Berliner ab 60 Jahren dazu aufgerufen, ihre Interessenvertreter zu wählen. Erstmals ist auch Briefwahl möglich. Doch was bringt’s? Die wichtigsten Fakten auf einen Blick.Wer wird gewählt? In den zwölf Bezirken stehen 297 Kandidaten zur Wahl. Gewählt werden die Vorschlagslisten zur Berufung in die bezirkliche Seniorenvertretung. Das zuständige Mitglied des jeweiligen Bezirksamts beruft...

Ab 75 zum Fahrtest: Senioren sollen Fahrtüchtigkeit unter Beweis stellen müssen 14

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 31.01.2017 | 1217 mal gelesen

Berlin. Immer wieder kommt es zu Verkehrsunfällen, die von älteren Autofahrern verursacht werden. Versicherungen fordern nun verpflichtende Fahrtests. Vorfahrt missachtet, von der Fahrbahn abgekommen oder gar ein Herzinfarkt am Steuer: Ab einem bestimmten Alter wird das Autofahren angeblich gefährlicher. Doch die Unfallforschung zeigt, dass ältere Autofahrer weniger Unfälle bauen als Fahranfänger. Allerdings: Wenn es kracht,...

Rentnerin kämpft um ihr Recht 1

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 18.01.2017 | 138 mal gelesen

Tempelhof. Als alleinstehende Rentnerin kann sich Elisabeth S. nicht sehr viel leisten. Sie wohnt in einer kleinen Wohnung in Tempelhof. Seit längerer Zeit ist Elisabeth S. gesundheitlich stark angeschlagen. Nachdem sich ihre Leiden im vergangenen Jahr verstärkten, beantragte die Rentnerin die Anerkennung als schwerbehinderter Mensch beim zuständigen Versorgungsamt des Landesamtes für Gesundheit und Soziales. Einige...

Senioren als Streitschlichter

Helmut Herold
Helmut Herold | Friedenau | am 04.01.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: SiS-Geschäfststelle | Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School“ (SiS) bietet vom 2. März bis zum 12. April eine kostenlose Weiterbildung für Senior/-innen ab 55 Jahren an. Sie werden zweimal wöchentlich auf ihren ehrenamtlichen Einsatz an Berliner Schulen vorbereitet. Dort können sie durch helfende Gespräche und Vermittlungen in Konflikten zur Gewaltprävention beitragen sowie einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingskindern leisten. Ein...

Trickbetrüger rufen Senioren an

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 30.12.2016 | 68 mal gelesen

Neukölln. An den Weihnachtsfeiertagen haben Trickbetrüger mehrere ältere Menschen im Süden Neuköllns angerufen. Sie gaben sich als Polizisten aus und erzählten den Opfern, ein Einbruch in ihre Wohnung stünde bevor. Deshalb sollten sie Schmuck, Geld und EC-Karten bereithalten – die Wertsachen würden dann von der Polizei abgeholt. Neun der Angerufenen fielen auf diese Masche nicht herein. Einer Seniorin entlockten die Täter...

Vorsicht vor Trickbetrügern: Senioren in ihren Wohnungen bestohlen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 09.12.2016 | 42 mal gelesen

Rudow. Zwei ältere Menschen sind vor Kurzem Opfer von Trickdieben geworden. Die Täter gaben sich als Handwerker und Polizisten aus. Die Polizei gibt deshalb Hinweise, wie man sich am besten vor Diebstahl in den eigenen vier Wänden schützen kann. In beiden Fällen, die sich Anfang Dezember ereigneten, war die Vorgehensweise ähnlich: Vor seinem Wohnhaus in der Neuköllner Straße wurde ein 82-Jähriger von einem Mann angesprochen....

BFD: Es gibt noch freie Plätze

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 16.10.2016 | 108 mal gelesen

Berlin. Der Verein Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) sucht noch Menschen, die sich im Bundesfreiwilligendienst engagieren wollen. Typische Einsatzgebiete sind Kitas, Seniorentagesstätten oder Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, auch Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen oder Horte. Interessenten können sich unter  612 03 13 60 (Mo-Fr 10-16 Uhr) oder per E-Mail an bfd.berlin@ijgd.de melden. Weitere...

Kandidaten für Seniorenwahl

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 11.10.2016 | 161 mal gelesen

Berlin. Für die Seniorenwahl 2017 werden noch bis zum 24. Oktober Kandidaten gesucht. In jedem Bezirk können bis zu 17 Seniorenvertreterinnen und Seniorenvertreter gewählt werden. Sie setzen sich für ein selbstbestimmtes Leben im Alter ein und unterstützen andere Senioren. Weitere Informationen zur Seniorenwahl gibt es im Internet auf www.ü60.berlin. TS

3 Bilder

Ältere Bewohner wollen mehr Stadtmöbel im Reuterkiez

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 11.08.2016 | 77 mal gelesen

Neukölln. Im Reuterkiez gibt es einige Grünstreifen, aber wenig Sitzgelegenheiten. Eine Gruppe von Senioren im Kiez fordert daher mehr Stühle und Sitzbänke. Sozialstadtrat Bernd Szczepanski und die Neuköllner Abgeordnete Anja Kofbinger unterstützen die Forderung.Viele junge Menschen leben im Reuterkiez, aber auch einige ältere. Sie möchten möglichst lange mobil bleiben, in ihrer Wohnung leben, sich selbst versorgen können und...

1 Bild

Der Verein "Leben mit Tieren" hilft Senioren, Demenzkranken und Kindern

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Grunewald | am 06.07.2016 | 182 mal gelesen

Berlin: Leben mit Tieren e.V. | Berlin. Seit elf Jahren arbeitet Viola Freidel als Geschäftsführerin beim Verein "Leben mit Tieren" in Grunewald. Und genauso lange lebt "Herr Müller" bei ihr, ein weißer Pudel, sehr liebenswürdig und im Umgang mit Menschen bestens vertraut.So wundert es nicht, dass er nicht nur die Mensch-Tier-Begegnungen meisterhaft beherrscht, sondern auch seine Artgenossen regelmäßig einarbeitet. "Als ich mich für ihn entschied, musste...

1 Bild

Preisvergleich im Altenheim: Ratgeber für Senioren

Jochen Mertens
Jochen Mertens | Mitte | am 20.04.2016 | 87 mal gelesen

Wer einen umsorgten Lebensabend im Altenheim oder in einer Seniorenwohnung verbringen möchte, hat in Berlin-Brandenburg eine große Auswahl. Der Altenheim-Ratgeber „Umsorgt wohnen“ bietet dabei eine gute Orientierungshilfe. 163 Altenheime, Residenzen und Seniorenwohnanlagen werden mit Preisen und Leistungen vorgestellt. Mit dem Buch der Berliner Morgenpost sind die unterschiedlichen Angebote miteinander vergleichbar. „Damit...

1 Bild

Therapiehunde wecken die Lebensgeister bei alten und kranken Menschen

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Charlottenburg | am 30.03.2016 | 278 mal gelesen

Potsdam: Therapiehunde Berlin e.V. | Lichterfelde. Shogun weiß, was sich gehört. Vorsichtig schnuppert er an der Hand der Seniorin, hebt dann den Kopf und blickt ihr in die Augen. Du kannst mich ruhig streicheln, soll das wohl bedeuten. Und er kann sich sicher sein, dass diese Aufforderung verstanden wird. Shogun ist ein Akita Inu. Diese alte japanische Hunderasse ist ruhig und ausgeglichen und eignet sich damit gut für den Umgang mit kranken Menschen. Gemeinsam...

2 Bilder

Die Kontaktstellen PflegeEngagement in den Bezirken vermitteln Patenschaften

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 22.03.2016 | 263 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie sucht Gesellschaft, er sucht Gesellschaft. Sie sorgt für Entdeckungsreisen, er bietet spannende Erinnerungen. Constanze Salm von Rohn und Klaus Neß fanden zueinander dank der Vermittlung durch die Kontaktstelle PflegeEngagement. Ein leises Schnaufen vor der Tür, das ist das Zeichen. Da weiß Klaus Neß: Es wird ein guter Tag. Und dann erhebt er sich aus dem Sessel, öffnet die Tür, lässt...

1 Bild

Neuer Treffpunkt für Senioren in Neuköllner Straße

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 07.03.2016 | 98 mal gelesen

Berlin: Haus Harz | Rudow. Die Freizeitstätte Alt-Rudow 45 ist geschlossen. Nun haben die älteren Bürger einen neuen Treffpunkt in der Seniorenwohnanlage „Haus Harz“ an der Neuköllner Straße 336 gefunden. Zur feierlichen Schlüsselübergabe Ende Februar kamen mehr als 60 Interessierte.Sozialstadtrat Bernd Szczepanski (Grüne) appellierte an die beiden Gruppen – die Bewohner und die künftigen Besucher – aufeinander zuzugehen, sich in den neuen...

1 Bild

Ungeliebte Wahl: SPD und CDU wollen das Seniorenmitwirkungsgesetz überarbeiten

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 02.03.2016 | 266 mal gelesen

Berlin. Ist das Seniorenmitwirkungsgesetz bürgernah? Eher nicht, wenn man auf die geringe Beteiligung bei der Wahl der bezirklichen Seniorenvertretungen im Jahr 2011 blickt. Im Herbst dieses Jahres steht die Neuwahl der Vertretungen an. Damit Senioren ihre Ansprüche selbst vertreten können, hat das Abgeordnetenhaus 2006 das Berliner Seniorenmitwirkungsgesetz (BerlSenG) verabschiedet. Berlin war damit das erste Bundesland, das...

1 Bild

Brigitte Griebenow unterstützt seit zehn Jahren die AWO-Kita „Freie Scholle“

Bianca Strasser
Bianca Strasser | Tegel | am 17.02.2016 | 181 mal gelesen

Reinickendorf. Am 6. März ist es genau zehn Jahre her. So lange hilft Brigitte Griebenow ehrenamtlich in der Kita „Freie Scholle“ der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Berlin Südost. „Die gute Seele der Kita“ wurde sie schon betitelt. Darüber muss die 73-Jährige schmunzeln.Ihr Engagement begann 2006 mit einer Anzeige, die sie in der Zeitung las: „Suchen ehrenamtliche Helfer für AWO-Kita Bernauer Straße und Erholungsweg“. Ein...

Infoportal zur Seniorenwahl 2

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 10.02.2016 | 100 mal gelesen

Berlin. Die Landesseniorenvertretung Berlin hat im Internet ein neues Infoportal veröffentlicht. Darin informiert sie über die Wahl der Seniorenvertretungen in diesem Jahr und ruft zur Mitwirkung auf. Wahlberechtigt ist, wer das 60. Lebensjahr vollendet hat. Die Seniorenvertretungen engagieren sich für ein selbstbestimmtes Leben im Alter und beraten zu den Themen Wohnen, Wohnumfeld, Mobilität, ÖPNV, Pflege, Gesundheit und...