Fahrradbügel gefordert

Biesdorf.Die Abstellmöglichkeiten für Fahrräder am U-Bahnhof Biesdorf sollen erweitert werden. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung auf ihrer Sitzung Ende September gefordert. Das Bezirksamt soll sich nach dem BVV-Beschluss beim Betreiber des Biesdorf-Centers und bei der BVG dafür einsetzen. Der Antragssteller, die Fraktion Die Linke, begründete die Forderung damit, dass die Fahrradbügel dort längst nicht mehr reichen. Das gelte besonders für die Hauptverkehrszeiten.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden