Ideen für Galerie "Bilderstreit"

Biesdorf.Der Kunstwissenschaftler Kuno Schumacher hält am Montag, 17. Juni, im Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, um 18.30 Uhr einen Vortrag. Dabei stellt er Ideen für die Nutzung der künftigen Galerie "Bilderstreit" als Ort der Auseinandersetzung mit DDR-Kunst vor. Das Schloss wird ab Herbst rekonstruiert und zum Standort für Ausstellungen von DDR-Kunst aus dem Archiv in Beeskow ausgebaut. Die Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte Schloss Biesdorf und die Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf begleiten die Vorbereitungen dazu mit einer zehnteiligen Vortragsreihe. Eintritt 3,90 Euro, ermäßigt 1,95 Euro. Mehr Informationen gibt es unter 526 78 45 93.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.