Radfahrer schwer verletzt

Biesdorf. Ein 75-jähriger Radfahrer ist am Mittwoch, 7. Januar, bei einem Unfall in der Köpenicker Straße schwer verletzt worden. Der Mann fuhr gegen 16.20 Uhr auf der Straße in Richtung S-Bahnhof Wuhlheide, bog aber plötzlich ohne Handzeichen zu geben nach links ab. Dabei wurde er von einem Auto erfasst. Der Radfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat Ermittlungen aufgenommen.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.