Ein richtiges Frühstück für Schüler: Uschi Glas wirbt für "brotZeit"

Besuch an der Stötzner-Schule. Konrektor Harald Petters, Schulstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU), Uschi Glas und Frank Steffel mit ehrenamtlichen Helferinnen. (Foto: Christian Schindler)

Borsigwalde. Die Stötzner-Schule, Tietzstraße 26-28, gehört zu den mittlerweile 31 Berliner Schulen, an denen der Verein "brotZeit" ein Frühstück für Schüler anbietet.

Noch vor den Osterferien hatte die Stötzner-Schule prominenten Besuch. Die Schauspielerin Uschi Glas machte sich daran, Frühstücksbrote für Schüler zu schmieren. Uschi Glas gehört zum Vorstand des Vereins, der mittlerweile an 135 Schulen in Deutschland dafür sorgt, dass Kinder vor dem Unterricht ein anständiges Frühstück bekommen.

In Hamburg und Bayern wird der Verein mittlerweile auch von den Landesregierungen unterstützt. Die Kinder, die sonst ohne vernünftiges Essen in die Schule kommen, profitieren davon, da sie nach dem Frühstück viel besser dem Unterricht folgen können. Die Teams, die die Mahlzeiten vorbereiten, bestehen aus ehrenamtlich tätigen älteren Menschen. So entsteht zusätzlich eine respektvolle Kommunikation zwischen den Generationen.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Frank Steffel will sich dafür einsetzen, dass das Angebot von brotZeit in Berlin ausgeweitet werden kann.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.