Beim Umzug auf Nummer sicher gehen

Olaf Stordel
Vorweg: Die meisten Umzugsunternehmen sind seriös und zuverlässig. Aber leider gibt es - wie überall - auch da ein paar schwarze Schafe. Diese zu finden, ist für den Leihen oftmals schwer. Schließlich zieht man nicht täglich um. Man vertraut seinem ausgewählten Unternehmen. Daher ist es ratsam, im Vorfeld die Angebote in aller Ruhe genau zu prüfen und zu vergleichen. Ein gern und oft verwendetes Wort bei Umzugsangeboten ist der sogenannte Festpreis. An dieser Stelle lauert aber eine Gefahr, die sich dann auch einige auf Ihre Kosten zu Nutze machen: Als Verbraucher denkt man, der Preis ist der Endpreis für den besprochenen Umzug. Doch mit einigen kleinen "Tricks" kann man auch einen Festpreis in astronomische Höhen treiben. Und Sie als Vertragspartner müssen dann schweren Herzens mehr zahlen. Das Unternehmen erinnert sich plötzlich an sein ihm zustehendes Pfandrecht, lädt den Lkw nicht weiter ab und stellt seine Nachforderungen. Der Zeitpunkt ist natürlich so gewählt, dass Sie keine wirklichen Möglichkeiten zum Reagieren mehr haben.

Dazu zwei kleine Beispiele: Die vereinbarte Zeit reicht nicht aus, weil von vornherein diese zu knapp kalkuliert wurde. Der Festpreis galt aber nur für die vereinbarte Zeit. Der Nachtrag ist teuer.

Oder, es sind nicht 31 m³, sondern plötzlich reale 38 m³ Umzugsgut. Der Festpreis galt für die 31 m³, nicht aber für die 38 m³. Da hat sich dann halt einfach mal jemand verrechnet. Aber auch dieser Nachtrag ist teuer.

So wird schnell das günstigste Angebot zum teuersten.

Wer bei einem Umzug auf Nummer sicher gehen will, sollte nachstehende Punkte beherzigen:

Wie detailliert und nachvollziehbar sind die Angebote? Passen die Eckdaten (z. B. m³, Stunden, Kartons) mit den anderen Angeboten zusammen? Wie ist die Firma erreichbar? Nur Handy und Postfach? Dann Vorsicht! Wurde der geplante Umzug unverbindlich besichtigt? Das schafft zusätzliche Sicherheit (Örtlichkeiten, Umfang, Schranksysteme, Fahrstuhl, Kartons, Transporthilfsmittel, etc. sind dem Unternehmen bekannt). Online-Angebote sind zwar bequem, bieten aber unfreiwillig viel Raum für solche Nachträge.

Und wenn Sie immer noch unsicher sind, dann lassen Sie sich beraten. Zwar kann das den einen oder anderen Euro kosten, aber es ist viel günstiger, als die eventuell versteckten und bereits heimlich eingeplanten Nachträge!

In diesem Sinne, kommen Sie gut an, Ihr Olaf Stordel

Umzugsspedition Stordel Berlin, Ernststraße 64, 13509 Berlin, 43 77 40 30,

www.Umzugsspedition-Stordel.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden