Tanzen in Borsigwalde

Im Club Agilando tanzen fitte und lebendlustige Menschen in der 2. Lebenshälfte.
Seit 1998 unterrichten das ADTV-geprüfte Tanzlehrerpaar, Sandra Sasse und Uwe Hoppe-Sasse in ihrer Tanzschule in Borsigwalde. "Bei uns lernen Groß und Klein das Tanzen", so Uwe und seine Frau ergänzt lächelnd: "Besonders die Herren lieben unsere nette und stressfreie Atmosphäre."

Viele der heutigen Best Agers reisen gern, leben gesund, treiben Sport und halten sich fit. Um diese Lebenseinstellung zu unterstützen, hat der Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband (ADTV) für die jungen Alten ein wohldurchdachtes Special entwickelt, den "maßgeschneiderten" Club Agilando, der Club für fitte und lebendlustige Menschen in der 2. Lebenshälfte (ab 60 Jahre). "Jeder kann alleine kommen. Wir unterrichten im Club Agilando keinen Paartanz", erklärt Sandra, "es ist eine gesundheitsfördernde rhythmische Gymnastik zu Tanzmusik." Durch regelmäßiges Training steigern Sie ihre Mobilität, Koordination, Reaktion und Kraft für den Alltag. In geselliger Runde erleben Sie den Spaß an Bewegung. Das Outfit? Ganz normale, bequeme Alltagskleidung und nicht ganz so glatte Schuhe. Es warten Abwechslung und Spaß, Gemeinschaftsgefühl bei Musik und Tanz auf Sie.

Am Montag, 22. September, gibt es jeweils um 15, 16.15 und 17.30 Uhr eine kostenlose Schnupperstunde.

Rufen Sie einfach an oder schicken eine E-Mail, dann wird Ihnen Ihr Schnupperplatz reserviert.

ADTV Tanzschule Swing & Fun, Conradstr. 20, 13509 Berlin, 435 55 955, Internet: www.swing-and-fun.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden