Polizei bittet um Mithilfe

Charlottenburg-Nord. Bei der Aufklärung der Tötung eines Obdachlosen im Volkspark Jungfernheide bittet die Polizei Bürger erneut um Hilfe und bietet eine Belohnung von 3000 Euro an. Fest steht, dass sich der Mann, den die Polizei Marek Banaszyk nennt, wohl bevorzugt an einem abgerissenen Schiedsrichterhaus an der Regattastrecke des Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanals am Saatwinkler Damm aufhielt. Sein Leichnam wurde im Februar in der Nähe gefunden. Banaszyk trug eine rote Blouson-Jacke und blaue Jeans. Wer der Polizei etwas zum Tathergang oder den Aufenthaltsorten des aus Polen stammenden Mannes sagen kann, erreicht die Mordkommission unter 46 64 91 16 66.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.