Nachrichten - Charlottenburg-Wilmersdorf

Folgen 57 folgen Charlottenburg-Wilmersdorf
Bauen
Marode und vollkommen überwuchert: die Gustav-Böß-Freilichtbühne im Volkspark Jungfernheide.
2 Bilder

Kleinod im Dornröschenschlaf
Baufälliges Naturtheater im Volkspark Jungfernheide soll saniert werden

Im Volkspark Jungfernheide liegt – hinter dem Kulturbiergarten verborgen – ein in die Jahre gekommenes und ungenutztes Freilichttheater. Ein wahres Kleinod unter den Spielstätten und offenbar besteht der breite Wille, sie wieder „wach zu küssen“. Diesen Terminus nutzte jüngst der SPD-Abgeordnete Christian Hochgrebe in einer öffentlichen Mitteilung. Seit Jahren liege das Amphitheater brach. Mehrere Versuche des Bezirks, die Freilichtbühne zu reaktivieren, seien gescheitert. Nun wolle er...

  • Charlottenburg-Nord
  • 23.07.19
  • 31× gelesen
Umwelt
Achtung, Lupine! Biene im Anflug. Mit tollen Bildbeiträgen wie diesem von Schülerin Maxine Jacobi schaffte es der Kurs "Praktische Biologie" des Gottfried-Keller-Gymnasiums bis ins Finale des Bundeswettbewerbs "Grünes Licht für ... Bienen!"
2 Bilder

Ab ins Beet!
Gottfried-Keller-Gymnasium steht im Finale des Wettbewerbs der Landschaftsgärtner

Schüler des Gottfried-Keller-Gymnasiums in der Olbersstraße 38 haben am bundesweiten Schülerwettbewerb der Landschaftsgärtner "Grünes Licht für... Bienen" teilgenommen und stehen mittlerweile im Finale. Jetzt hoffen sie auf viele Online-Stimmen, denn zu gewinnen gibt es Geldbeträge für die Schulkasse. Vor zwei Jahren, als der damalige Hausmeister auszog, stellte sich der Oberschule an der Olbersstraße die Frage, was man mit der 1000 Quadratmeter großen Fläche neben dem Schulgebäude, eine...

  • Charlottenburg
  • 23.07.19
  • 37× gelesen
Sport

Frauen-Softball stellt sich vor
Deutsch-italienisches Softball-Turnier in Westend

Am 27. und 28. Juli 2019 wird auf der Hans-Rosenthal-Sportanlage (Kühler Weg 12 in Westend) ein internationales Softballturnier stattfinden, das von den Challengers organisiert wird. Neben den Teams der Softball Star Cairo aus Italien und den Challengers werden als weiteres Berliner Team die Braves & Friends sowie das Team der Dresden Dragons teilnehmen. Der Eintritt ist frei und Besucher sind herzlich willkommen. Mit dem Turnier wollen die Challengers nicht nur ihre...

  • Westend
  • 23.07.19
  • 16× gelesen
Kultur
Radiomoderatorin Mona (l.) und Valentina Pahde (spielt bei GZSZ "Sunny Richter") kurz vor Start ihrer gemeinsamen Radio-Show.

Gut gemacht
GZSZ-Star Valentina Pahde unterhielt auf JAM FM

BERLIN - Sie machte den Anfang in der GZSZ-Woche bei der Radiowelle 93,6 JAM FM: Valentina Pahde moderierte heute Morgen erstmals für die Berliner.  "Ob ich die richtigen Knöpfe drücke oder plötzlich der gleiche Titel fünfmal hintereinander im Radio läuft?", fragte sich die 24-Jährige vor Sendebeginn. Doch die Aufregung war umsonst. Die Show am Montagmorgen mit Moderatorin Mona meisterte der Soap-Star mit Bravour. Die JAM FM-Hörer, die in Berlin am Montag früh aufstehen mussten, bekamen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 22.07.19
  • 131× gelesen
Soziales
Klaus Betz (re.), Vorsitzender des Kiezbündnisses Klausenerplatz, und Kiezhistoriker Harald Marpe freuen sich auf das Fest anlässlich des 20. Geburtstages ihres Vereins.
2 Bilder

Beispielhaftes Engagement
20 Jahre Kiezbündnis: Klausenerplatz-Quartier hat sich gemausert

Das Kiezbündnis Klausenerplatz wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Hinter dem Geburtstag steht eine wahrhaft erfolgreiche Vereinsgeschichte. Die Gründung im Jahr 1999 ging auf ein allgemeines Unbehagen der Bewohner und der Gewerbetreibenden des Wohngebiets zwischen Spandauer Damm und Kaiserdamm, Sophie-Charlotten-Straße und Schloßstraße zurück. Spielhallen und Wettbüros schossen wie Pilze aus der Erde, der Kiez war verwahrlost, Sperrmüll türmte sich am Straßenrand, es gab eine offene...

  • Charlottenburg
  • 22.07.19
  • 39× gelesen
Kultur
Anfang August läuft im Theater am Kurfürstendamm im Schiller Theater die Ersaufführung von "Zuhause bin ich Darling" mit Bürger Lars Dietrich sowie Beatrice und Judith Richter.

Erfolgreiche Spielzeit
Bilanz der Ku’damm-Bühne stimmt auch am neuen Spielort

Die großen Zweifel von Theaterchef Martin Woelffer waren unbegründet. Die erste Spielzeit des Theaters am Kurfürstendamm im neuen Quartier Schiller Theater war ein gewaltiger Erfolg: 155 000 Besucher kamen zu den Vorstellungen. „Im Zeitraum von Ende September 2018 bis Anfang Juli 2019“, sagt Woelffer. „Das übertrifft unsere kühnsten Erwartungen.“ Weil der Eigentümer die ehemalige Heimat der Ku’damm-Bühnen – das Ku’damm-Karree – von Grund auf neu baut, mussten Woelffer und seine Crew...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 22.07.19
  • 46× gelesen
Politik

Austausch über Verdrängung

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die politische Führung des Bezirks und Vertreter der Mieterinitiativen haben beschlossen, sich regelmäßig am „Runden Tisch“ zu treffen, um sich über die aktuellen Entwicklungen des Wohnungsmarktes und die fortschreitende Verdrängung der Kiezbewohner aus ihren Quartieren auszutauschen. Die Einrichtung des Forums wurde anlässlich eines Treffens von Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) sowie den Stadträten Arne Herz (CDU) und Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Die...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 22.07.19
  • 33× gelesen
Kultur

Junge Starviolinisten

Schmargendorf. Internationale junge Starviolinisten der Meisterklasse von Professor Boris Garlitsky stellen sich am Freitag, 26. Juli, ab 20 Uhr in Blackmore’s Musikzimmer, Warmbrunner Straße 52, vor. Sie spielen berühmte Werke der Violinliteratur. Karten ab 19 Euro gibt es an der Abendkasse oder über die Homepage blackmores-musikzimmer.de. maz

  • Schmargendorf
  • 22.07.19
  • 15× gelesen
Sport
Auf dem Olympischen Platz entsteht für die Wettkämpfe ein temporäres Stadion.
8 Bilder

Mögen die Spiele beginnen!
„Die Finals – Berlin 2019“: Zwei Tage, zehn Wettkampforte, zehn Deutsche Meisterschaften

Zehn Deutsche Meisterschaften an zehn Austragungsstätten – das alles gebündelt an zwei Tagen: "Die Finals – Berlin 2019" verwandeln die Stadt am 3. und 4. August in eine einzige große Sportarena. Gabriele Freytag, Projektleiterin „Die Finals – Berlin 2019“ aus der Senatsverwaltung für Inneres und Sport: „Was zu den Finals in Berlin entsteht, ist in der Sportstättenvielfalt nur in Berlin möglich. Neben dem Zentrum der Finals rund um den Olympiapark Berlin wird auf dem Olympischen Platz ein...

  • Charlottenburg
  • 22.07.19
  • 126× gelesen
Kultur
Valentina Pahde spielt seit 2015 "Sunny Richter" in der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Am 22. Juli moderiert sie zuerst bei JAM FM am Morgen - an den Tagen darauf übernehmen ihre GZSZ Kollegen/innen.
6 Bilder

GZSZ im Radio
RTL-Star Valentina Pahde weckt Berlin auf JAM FM

BERLIN - Fans aufgepasst: Ab morgen übernehmen fünf GZSZ-Stars eine Woche lang die Co-Moderation beim Berliner Radiosender JAM FM. Den Anfang macht Valentina Pahde. Was die 24-Jährige über ihren neuen Job sagt.  Bei dem privaten Jugendradio JAM FM startet Montag die GZSZ-Woche: Ab dem 22. Juli übernehmen die RTL-Stars der Serie Valentina Pahde, Iris Mareike Steen (23.7)., Timur Ülker (24.7.), Chryssanthi Kavazi (25.7.) und Felix von Jascheroff (26.7.) eine Woche lang die Berliner Radio-Welle...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 21.07.19
  • 221× gelesen
Sonstiges

Trinitatiskirche auf dem Karl-August-Platz
Es kommt ... wieder, am 15.8. bzw. 16.8.2019, das Turmkreuz der Trinitatiskirche

Nachdem wir das Turmkreuz am 19. April 2018, wegen Instabilität abnehmen mussten, wird es nun am 15. August bzw. 16. August 2019, wieder auf den Turm der Kirche gesetzt. Wir hoffen, dass auch das Wetter mit uns ist. Wir danken allen unseren Spendern, ob kleine oder große Spende., dadurch konnten wir das Kreuz umfangreich restaurieren lassen. Es wird in neuem Glanz erstrahlen. Eine Woche später wird es ein Festgottesdienst in die Trinitatiskirche geben. Im Anschluss an den Gottesdienst laden...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 21.07.19
  • 12× gelesen
Umwelt

Medizinbeutel selber machen

Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, wird am Sonntag, 28. Juli, zur Medinzinbeutel-Werkstatt. Unter Anleitung können die Teilnehmer einen Medizinbeutel nach indianischem Vorbild fertigen. Anschließend geht es in den Wald, wo nach kleinen Schätzen aus dem Pflanzen-, Tier- und Mineralreich gesucht wird. Erwachsene bezahlen für den Bastel- und Heilkunde-Kurztrip vier Euro, Familien zehn Euro. Dazu fallen zwei Euro Materialkosten an. maz

  • Grunewald
  • 21.07.19
  • 3× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
„Voo West“

„Voo West“: Der neue Concept Store des Kreuzberger Voo Store der Gründerbrüder Yasin und Kaan Müjdeci bietet seit 11. Juli Interieur von Hay, Pflanzen sowie Mode von Prada, Acne Studios, Raf Simmons und mehr – irgendwo zwischen zwischen Luxusboutique und Szene-Paradies. Bikini Berlin, Budapester Straße 38-50, 10787 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 20.07.19
  • 41× gelesen
Soziales

"Lesen tut gut!"
Benefizlesung für Valerian Stiftung

Die Valerian Literaturstiftung für Kinder und Jugendliche mit Sitz in der Bismarckallee steht vor dem Aus. Um sie zu retten, findet am Freitag, 9. August, um 19 Uhr eine Benefizlesung mit dem Titel „Lesen tut gut!“ statt. Die Valerian Stiftung wurde 2014 von Arsène Verny im Gedenken an seinen tödlich verunglückten Sohn Valerian gegründet, um die Mission dieses jungen literarischen Talentes weiterzuführen und dieses Unglück zu verarbeiten. Die Stiftung veranstaltete in den vergangenen Jahren...

  • Grunewald
  • 20.07.19
  • 41× gelesen
  •  1
Kultur

Abtauchen ins 18. Jahrhundert
Führung durchs Schloss Charlottenburg

„Zwischen Illusion und Realitäten – Kunst, Pflicht und Liebe im 18. Jahrhundert im preußischen Berlin“ lautet der Titel einer Führung, welche die Kunsthistorikerin Sabina Scheliga am Donnerstag, 25. Juli, um 11 Uhr und um 16 Uhr anbietet. Die Teilnehmer erfahren, welche Geschichten das Schloss Charlottenburg erzählt, welchen Lebensstil die historischen Persönlichkeiten bevorzugten und was ihnen wichtig war. Der Weg führt durch die Festsäle und die ehemaligen Wohnungen. Dabei berichtet...

  • Charlottenburg
  • 20.07.19
  • 37× gelesen
Kultur

Museum erhält Loth-Bronze

Charlottenburg. Das Käthe-Kollwitz-Museum, Fasanenstraße 24, erhält am Montag, 29. Juli, eine Skulptur des Bildhauers Wilhelm Loth als private Schenkung. Die Übergabe im Museum findet um 11 Uhr durch die Eigentümerin Rebecca Heil aus Düsseldorf, einer Großnichte des Künstlers, im Sinne der historischen Verbindung Kollwitz-Loth statt. Loth verstarb 1993 und gilt als einer der wichtigen Bildhauer des vergangenen Jahrhunderts. Fast ausschließlich am Beispiel des weiblichen Körpers hat er mit dem...

  • Charlottenburg
  • 20.07.19
  • 36× gelesen
Verkehr

Bohren auf der Brücke
DEGES startet Voruntersuchung auf der Rudolf-Wissell-Brücke

Die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) beginnt am Montag, 22. Juli, mit den ersten örtlichen Voruntersuchungen für die Planungen zum Ersatzneubau der Rudolf-Wissell-Brücke und des Autobahndreiecks (AD) Charlottenburg. Es handelt sich um Bohrarbeiten zur Erkundung der Baugrundverhältnisse. Sie sollen vor allem Erkenntnisse über die Bodenbeschaffenheiten liefern. Sperrungen von Verkehrsflächen sind nur vereinzelt im Bereich des AD Charlottenburg zu erwarten. Die...

  • Charlottenburg
  • 19.07.19
  • 60× gelesen
Sport
Mit Nils Pötting (gelb) hat der SC Charlottenburg einen richtig guten Kicker von den Sportfreunden  Charlottenburg-Wilmersdorf verpflichtet.
3 Bilder

Bereit für die Berlin-Liga-Rückkehr
Fußballer vom SC Charlottenburg haben sich gut verstärkt

Der SC Charlottenburg wird Mitte August als heißer Anwärter auf den direkten Wiederaufstieg in die neue Saison der Fußball-Landesliga starten. Nach dem Abstieg aus der Berlin-Liga konnten alle Leistungsträger gehalten werden. Zudem wurden noch ein paar gute Kicker ins Mommsenstadion geholt. Die wichtigste Personalie war aber vorab der Trainer: Coach Jörg Riedel hatte schon frühzeitig signalisiert, den SCC auch in der Landesliga betreuen zu wollen und eine Rückkehr in Berlins höchste...

  • Westend
  • 18.07.19
  • 42× gelesen
Sport
Die Viktoria-Spieler wollen in die zweite Runde des DFB-Pokals einziehen. Die Fans sollen sie dabei unterstützen.

20.000 für Viktoria
FC Viktoria Berlin will für ausverkauftes DFB-Pokal-Spiel am 10. August 2019 gegen Bielefeld sorgen und mobilisiert die Fußballfans

Am 10. August wird das DFB-Pokalspiel zwischen FC Viktoria Berlin und Arminia Bielefeld ausgetragen. Dafür ist jetzt der Ticketverkauf gestartet. Viertligist Viktoria will die ganze Stadt mobilisieren und für ein ausverkauftes Stadion sorgen. Um den Austragungsort der ersten Runde des DFB-Pokals, den Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Prenzlauer Berg voll zu bekommen, müssten sich knapp 20 000 Fußballbegeisterte ein Ticket kaufen. Mit dem Spiel am 10. August startet die Hauptstadt...

  • Steglitz
  • 18.07.19
  • 462× gelesen
PolitikAnzeige

Deutsche Wohnen macht ernst

Kurz nach der großen Ankündigung des Berliner Immobilienunternehmens Deutsche Wohnen zu einem „Versprechen an die Mieter“, sind nun die ersten Briefe bei den Mietern dazu eingetroffen. Das Unternehmen scheint es ernst zu meinen. Bereits vor einigen Wochen kündigte das Berliner Wohnungsunternehmen an, mehr soziale Verantwortung für seine Mieter zu übernehmen. Es veröffentlichte zum 01. Juli 2019 ein „Versprechen an die Mieter“, in dem es erklärt, dass künftig die Miete an die individuelle...

  • Schmargendorf
  • 18.07.19
  • 418× gelesen
Soziales

Infoabend für werdende Eltern

Westend. Die DRK Kliniken Berlin Westend, Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, bietet am Donnerstag, 25. Juli, einen kostenlosen Informationsabend für werdende Eltern an. Hebammen, Ärzte der Geburtshilfe und Neonatologie informieren ab 17.30 Uhr im Hörsaal der Klinik, Spandauer Damm 130, zum Thema. maz

  • Westend
  • 18.07.19
  • 15× gelesen
Soziales

Unterstützung für Kinderhospiz

Wilmersdorf. Der Caritasverband im Erzbistum Berlin sucht Ehrenamtliche, die den ambulanten Kinderhospizdienst unterstützen. Die Ausbildung für diese Tätigkeit startet im Oktober und findet in der Pfalzburger Straße 18 statt. Seit mehr als 20 Jahren bietet die Caritas in Berlin ambulante Hospizdienste an. Vor zehn Jahren wurde dieses Angebot um einen Kinderhospizdienst erweitert. Dieser begleitet zurzeit 72 Familien. 45 Ehrenamtliche und drei hauptamtliche Mitarbeiterinnen sorgen dafür, dass...

  • Wilmersdorf
  • 17.07.19
  • 44× gelesen
Verkehr
Noch einige Zeit müssen die Fahrgäste des Berliner ZOB mit etwas Baustellenstaub auf ihrem Gepäck rechnen.
2 Bilder

Das Chaos täuscht
Auch wenn es nicht so aussieht: Der ZOB-Umbau läuft wie geplant

Der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) wird bei laufendem Betrieb komplett umgebaut. Das Baufeld gleicht einem gewaltigen Chaos, doch nach Angaben der BVG kann der Zeitplan wohl eingehalten werden. Mehr als sechs Millionen Fahrgäste fahren pro Jahr am ZOB an und ab. Die Modernisierung des 1966 errichteten Busbahnhofs war überfällig. Das Land Berlin als Bauherr und die BVG als Mutterkonzern der Betreibergesellschaft IOB haben sich daher für die Runderneuerung und Kapazitätserweiterung...

  • Westend
  • 17.07.19
  • 88× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach versuchtem Trickdiebstahl
Die Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten

Umfangreiche Ermittlungen der Ermittlungsgruppe "Hermelin" beim Landeskriminalamt Berlin und der Staatsanwaltschaft Berlin führten in der Nacht zum 15. Juli zur Festnahme einer im Phänomenbereich „falscher Polizeibeamter“ tätigen Abholerin in Charlottenburg. Nach bisherigen Erkenntnissen erhielt eine 69-Jährige am 14. Juli gegen 23.30 Uhr in ihrer Wohnung in Charlottenburg einen Anruf von einem angeblichen Polizisten. Dieser soll der Frau erklärt haben, dass ihr Schmuck und ihr Geld in das...

  • Charlottenburg
  • 17.07.19
  • 114× gelesen
Kultur

"Stille Wasser" im Museum

Charlottenburg. Eine Kuratorenführung durch die Ausstellung "Stille Wasser" beleuchtet am Donnerstag, 25. Juli, die Seelandschaften zwischen Brandenburg und den Alpen. In der Kunstsammlung Charlottenburg und im Kabinett des Museums Charlottenburg-Wilmersdorf stellt Kurator Philip Kardel den umfangreichen Bestand der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, vor. Beginn ist um 14 Uhr, der Eintritt ist frei. maz

  • Charlottenburg
  • 17.07.19
  • 20× gelesen
Kultur

Ottonen und Buddhisten im Norden
Stadtführung: Am 20. Juli 2019 geht's zum Ludolfinger und Zeltinger Platz

Zur 174. Führung der Berliner Woche lade ich Sie nach Frohnau, zum Ludolfinger und Zeltinger Platz ein. Es sind die nördlichsten, gleichzeitig auch die jüngsten Doppelplätze Berlins, Zentrum einer gepflegten Einfamilienhausgegend, von Parkzügen und Gärten, getrennt vom Graben der S-Bahn Linie 1, aber gleichzeitig über Brücke und Bahnhof verbunden, die im Jahre 1910 eingeweiht wurden. Bis 1925 fuhr die Vorortbahn Richtung Oranienburg unter Dampf, seitdem gibt es elektrischen Betrieb, mit...

  • Frohnau
  • 17.07.19
  • 98× gelesen
Verkehr

Kostenlose Blinkis für Abc-Schützen

Berlin. Augenoptiker Fielmann startet erneut die Blinki-Verkehrssicherheitsaktion und stattet Schulanfänger mit Sicherheitsreflektoren aus. Lehrer können die Reflektoren in Eulenform kostenlos unter www.fielmann.de/blinki bestellen. Die Verkehrssicherheitsinitiative von Fielmann findet zum zwölften Mal statt. Im vergangenen Jahr hat der Augenoptiker insgesamt 300 000 Blinkis an 3000 Schulen verteilt. my

  • Charlottenburg
  • 16.07.19
  • 55× gelesen
Umwelt

Mit Monika Thiemen durchs Teufelsbruch wandern

Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk organsiert am Sonntag, 21. Juli, eine sieben Kilometer lange Rundwanderung unter der Überschrift "Durchs Teufelsbruch zum Schweinehirten". Sie beginnt um 11 Uhr am Spandauer Forst. Unterwegs werden die Teilnehmer etwas über die frühere Bahntrasse nach Hennigsdorf, das Naturschutzgebiet Teufelsbruch, den Schweinehirten, die Pfalzgraf-Eiche und die Bürgerablage erfahren. Start und Ziel ist die Haltestelle Aalemannufer der Buslinie 136. Geeignet ist die...

  • Grunewald
  • 16.07.19
  • 12× gelesen
Soziales

Mitglieder erwünscht

Siemensstadt. Der Selbsthilfetreffpunkt Siemensstadt sucht noch Mitglieder für die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen. Betroffene können sich über den Alltag mit der Krankheit und eventuelle Angstsymptome austauschen. Dienstags von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr können Interessierte im Selbsthilfetreffpunkt Siemensstadt in der Wattstraße 13 mitmachen. Die Anmeldung erfolgt unter shtsiemensstadt@casa-ev.de oder 382 40 30. LG

  • Siemensstadt
  • 16.07.19
  • 31× gelesen
Kultur
Afrodite hier vor dem Berliner Reichstag. Die 35-jährige Juristin gehört zu neun noch verbliebenen Bewerberinnen und Bewerber in der ProSieben-Show "Der Traumjob - bei Jochen Schweizer".
3 Bilder

Berliner Rechtsanwältin
ProSieben "Der Traumjob" schickt Afrodite nach Samburu (Afrika)

BERLIN - Juristin Afrodite aus Charlottenburg soll heute Abend im kenianischen Nationalreservat Samburu ein exklusives Lunch zaubern. Die 35-Jährige ist Kandidatin von "Der Traumjob - bei Jochen Schweizer". Auch diese Woche hat das TV-Auswahlverfahren einen Beigeschmack. Die Kritik. Nein, es liegt nicht an Afrodite! Die Rechtsanwältin ist eine Wucht in der Show, denn sie überzeugt bei jeder Aufgabe und zollt der noch unberührten Natur größten Respekt. Afrodite kämpft klug und besonnen in...

  • Charlottenburg
  • 16.07.19
  • 455× gelesen
Kultur

Hoch intensives Theaterstück

Wilmersdorf. Im InnovationArt Theatre, Brandenburgische Straße 73, ist am Sonnabend, 20., und Sonntag, 21. Juli, das Projekt "Bite Tongue" zu Gast. Versprochen wird ein "atemberaubender Trip in das emotionale Unterbewusstsein". "Bite Tongue" bombardiert die Sinne – verstörend, humorvoll, emotional und intensiv, so heißt es in der Ankündigung. An beiden Tagen gibt es zwei Vorstellungen, jeweils um 18 und um 20 Uhr. Karten zu zwölf Euro gibt es an der Abendkasse. maz

  • Wilmersdorf
  • 15.07.19
  • 43× gelesen
Wirtschaft

Ausstellung zur Gleichstellung

Charlottenburg. Die Gleichstellungsbeauftragte des Bezirks, Katrin Lück, zeigt in Kooperation mit der ariadne an der spree GmbH ab sofort die Wanderausstellung „Gleichstellung gewinnt – Kulturwandel in Unternehmen“ in der Rathausgalerie in der zweiten Etage des Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100. Die Kampagne „Gleichstellung gewinnt – für eine neue Unternehmenskultur in Berlin“ wurde 2018 von Gleichstellungssenatorin Dilek Kalayci (SPD) zusammen mit der Industrie- und Handelskammer Berlin und der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.07.19
  • 29× gelesen
Wirtschaft

Erst ausbauen, dann abbauen – die Geschäftspraktiken von Paypal

Am 10. Juli wollen Paypal sowie der Betriebsrat und ver.di in Verhandlungen treten, nachdem das Unternehmen den Wegfall von 309 der 355 Stellen am Standort Wilmersdorf verlautbarte. Annetta Juckel, Ko-Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecherin der Linksfraktion Charlottenburg-Wilmersdorf fordert den Online-Bezahldienst auf, sich an die soziale Verantwortung für seine Beschäftigten zu erinnern: „Das Unternehmen muss in den Verhandlungen endlich die Gründe für die massiven Stellenkürzungen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.07.19
  • 48× gelesen
Blaulicht

Fünf Autos brannten

Charlottenburg. Am 15. Juli stellte eine Zeugin Flammen an Autos fest und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die eintreffenden Kräfte konnten gegen 3.15 Uhr die brennenden Autos in der Guerickestraße löschen. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung übernommen. my

  • Charlottenburg
  • 15.07.19
  • 23× gelesen
Kultur
Im Bettina Berggruen Garten ist ein gemütliches Beisammensein bei Speis und Trank geplant.

Großes Sommerfest am Schloss Charlottenburg
Drei Institutionen laden am 18. Juli 2019 zum Erkunden und Feiern ein

Das Bröhan-Museum feiert zusammen mit dem Rathgen-Forschungslabor und dem Museum Berggruen am Donnerstag, 18. Juli, wieder ein großes Sommerfest. Im gemeinsamen Gebäudeensemble am Schloss Charlottenburg erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm. Im Bröhan-Museum wird um 18 Uhr die Ausstellung „Reaching Out for the Future. Zukunftsfantasien um 1900“ eröffnet. Fasziniert von der Technisierung und beflügelt von literarischen Zukunftsvisionen, schufen...

  • Charlottenburg
  • 14.07.19
  • 123× gelesen
Leute
Sozialarbeiter Klaus Dieter Spangenberg hat schon früh Erfahrungen als Berater gesammelt.

Keine leichtfertigen Urteile
Klaus Dieter Spangenberg arbeitet ehrenamtlich für die Aidshilfe – als Betroffener

Die Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung bleiben anonym. Das verschafft Klaus Dieter Spangenberg die nötige Distanz. Als Telefonberater für die Berliner Aidshilfe zu arbeiten, ist keine einfache Aufgabe. Spangenberg ist diskret. Über die Fälle, die er seit Beginn seines Engagements im Jahr 2016 am Telefon zu hören bekommen hat, spricht der 55-Jährige nicht. Dafür gerne über seine Einsatzbedingungen im vierten Obergeschoss der Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 11 und über die...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 14.07.19
  • 161× gelesen
Soziales
Bei den Leitlinien für Bürgerbeteiligung haben viele Stadtakteure mitgeredet.

Fahrplan für mehr Mitsprache
Neue Leitlinien für Bürgerbeteiligung

Damit sich Berliner künftig besser an der Stadtentwicklung beteiligen können, gibt es dafür jetzt politische Leitlinien. Diese hat ein Gremium aus Stadtgesellschaft, Politik und Verwaltung 18 Monate lang zusammen entwickelt. Eingeflossen sind auch die Ergebnisse dreier öffentlicher Werkstätten mit mehreren hundert Teilnehmern und eine Onlinebefragung. Rund 1000 Stadtbürger waren so involviert. Den Leitlinien nach soll es künftig zum Beispiel einen besseren Zugang zu Informationen rund um...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 13.07.19
  • 111× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Dr. Martens

Dr. Martens: Das britische Kultlabel ist seit Kurzem auch im Europa-Center präsent und führt neben Schuhen auch Shirts, Taschen und Pflegeprodukte. Tauentzienstraße 9-12, 10789 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 13.07.19
  • 25× gelesen
Sport
Christian Ahlmann kommt auch in diesem Jahr zum Global jumping Berlin in den Sommergarten unterm Funkturm.
2 Bilder

Sportspektakel de luxe
Springreiter-Elite vom 26. bis 28. Juli 2019 im Sommergarten unterm Funkturm

Freunde des Reitsports aufgemerkt! Die besten Springreiter der Welt treffen sich vom 26. bis zum 28. Juli im Sommergarten unter dem Funkturm. Für sie geht es darum, möglichst viele Punkte für die Longines Global Champions Tour (LGCT) und die Global Champions League (GCL) zu ergattern. Die 13. Etappe dieser beiden höchstdotierten Reitsportserien lockt Springreiter aus den Top 50 der Weltrangliste, Olympioniken, Welt- und Europameister sowie Weltcup-Sieger in die Hauptstadt. Jeder der drei...

  • Westend
  • 12.07.19
  • 110× gelesen
Kultur
9 Bilder

Auktionsabend -Vernissage: heute Abend 12.07.2019 18:30 Lancini Kunstgalerie
Auktionsabend -Vernissage: heute Abend 12.07.2019 18:30 Lancini Kunstgalerie

Auktionsabend: Vernissage: an diesem Freitag, 12.Juli 2019, um 18:30 Uhr Die Ausstellung zeigt Werke auf Papier des chinesischen Künstlers Wang Xu, Professor an der Akademie der Künste in Xi'an. Es ist die erste Einzelausstellung eines Künstlers in meiner noch jungen Galerie. Um dies zu feiern, machen Künstler und Galerie ein besonderes Angebot: Am Abend der Vernissage können die Werke für den niedrigen Preis von nur 100 Euro erworben werden. Mit der Aktion verbindet sich der Wunsch, dass...

  • Charlottenburg
  • 12.07.19
  • 50× gelesen
Wirtschaft
Auf einen Radsatzlagerdeckel für ihre Rangierloks wartete die DB bisher biszu zwei Jahre, mit dem 3D-Druck fallen lange Wartezeiten auf Ersatzteile weg.
2 Bilder

Schnell, günstig, umweltschonend
Deutsche Bahn setzt verstärkt auf Ersatzteile aus dem 3D-Drucker

Die Deutsche Bahn (DB) produziert erstmals auch schwere und betriebsrelevante Ersatzteile aus Metall im 3D-Drucker. Im Werk Grunewald der DB Netz AG wurde jetzt über die neuesten Entwicklungen innerhalb des Konzerns informiert. Bereits seit 2015 werden bei der Deutschen Bahn Teile im 3D-Drucker gefertigt. Bislang waren es relativ kleine Bauteile, wie etwa Kleiderhaken im ICE oder Kopfstützen für die Regionalzüge. Dank des innovativen Verfahrens des Marzahner Unternehmens GEFERTEC kann das...

  • Grunewald
  • 12.07.19
  • 117× gelesen
Wirtschaft

Klage von Inhaberin abgeschmettert
Sonntags bleibt der "Späti" zu

Berliner „Spätis“ sind typischerweise allgemein und unspezifisch auf die Versorgung der näheren Umgebung und nicht auf den spezifischen Bedarf von Touristen ausgerichtet. Deswegen dürfen sie weiterhin sonntags grundsätzlich nicht öffnen. Das hat kürzlich das Verwaltungsgericht Berlin entschieden. Die Inhaberin von „Alan Spätkauf & Internet Café“ am Kaiserdamm hatte ihren Laden an mehreren Sonntagen im Jahr 2016 geöffnet und dabei neben Berlin-Artikeln, Postkarten und...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 11.07.19
  • 122× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Seehund Molly mit Nachwuchs.
3 Bilder

Kulleraugen zum Verlieben
Doppelter Seehund-Nachwuchs im Zoo Berlin

Seehund-Babys sind sie zwar noch deutlich kleiner als ihre Eltern, aber eines können sie schon mindestens genauso gut: mit ihren großen Kulleraugen Herzen zu schmelzen bringen! Im Zoo Berlin sind in den letzten Tagen gleich zwei junge Seehunde zur Welt gekommen. An Land unbeholfen robbend, im Wasser dynamisch-elegant – die Seehunde gehören wahrlich zu den Besucherlieblingen im Zoo Berlin. Und die Begeisterung dürfte seit dieser Woche umso größer sein. So wurden am 8. und am 10. Juli 2019...

  • Charlottenburg
  • 11.07.19
  • 102× gelesen
Bauen

Ewige Flamme auf dem Theo defekt

Westend. Bei der Ewigen Flamme des Mahnmals auf dem Theodor-Heuss-Platz wurden durch den Energieversorger Gasag Mängel festgestellt. Daher wurde die Flamme zunächst „gelöscht“, um Reparaturarbeiten durchführen zu können. Bis zur Kranzniederlegung des traditionellen Tags der Heimat am 31. August werden die Arbeiten abgeschlossen sein. Das Mahnmal mit der Ewigen Flamme wurde 1955 von den „Landsmannschaften der deutschen Heimatvertriebenen“ auf dem damaligen Reichskanzlerplatz – seit 1963...

  • Westend
  • 11.07.19
  • 67× gelesen
  •  1
Kultur

Sechs Litfaßsäulen im Bezirk unter Denkmalschutz

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Landesdenkmalamt Berlin hat die vorhandenen 2548 Litfaßsäulen auf ihren Denkmalwert überprüft: "24 dieser Säulen genießen Denkmalschutz und bleiben als Zeugnisse der Berliner Stadtgeschichte an Ort und Stelle erhalten“, teilte Landeskonservator Christoph Rauhut mit. Die betreffenden Litfaßsäulen stehen in Kreuzberg-Friedrichshain (5), Mitte (4), Pankow (3), Reinickendorf (3), Steglitz-Zehlendorf (2) und Treptow-Köpenick (1). In Charlottenburg-Wilmersdorf wurden...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 11.07.19
  • 46× gelesen
Bildung

IBA-Plätze an der Rackow-Schule

Charlottenburg. Für Kurzentschlossene bietet die private Rackow-Schule ab dem kommenden Semester Plätze für die die Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA) an. Voraussetzung ist, dass bisher noch kein anderer Schulabschluss oder die Berufsbildungsreife erreicht wurde. Die staatlich anerkannte Privatschule mit wirtschaftlichem Schwerpunkt ergänzt die regulären Schulfächer wie Mathematik, Deutsch, Englisch und Sport durch berufsbezogene Fächer aus den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung...

  • Charlottenburg
  • 11.07.19
  • 32× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin tödlich verletzt

Charlottenburg. Bei einem Verkehrsunfall am 10. Juli wurde eine 55-Jährige so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarb. Zeugenaussagen zufolge befuhr ein 78-Jähriger gegen 17.40 Uhr mit seinem Pkw die Krumme Straße in Fahrtrichtung Bismarckstraße und bog nach links in die Schillerstraße ab. Die Radfahrerin, die dort die Fahrbahn in Richtung Kantstraße überqueren wollte, wurde von dem Autofahrer erfasst und überrollt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 hat die...

  • Charlottenburg
  • 11.07.19
  • 161× gelesen
Sport
Wohl dem, der fleißig Pyramidentraining absolviert hat. Die Cat Cheerleaders aus Wilmersdorf bereiten sich gerade auf einen Wettbewerb in Florida vor.
2 Bilder

"Das muss man erlebt haben!"
Cats Cheerleader wollen sich einen Lebenstraum erfüllen und in die USA reisen

Da ist noch ein blinder Fleck auf der sportlichen Landkarte der Cats Cheerleader Berlin. Sie wollen in die USA, das Mutterland ihrer Sportart. Da waren sie noch nicht. Um das zu ändern, müssen sie schon jetzt hart arbeiten. Zwei Männer und zwei der größeren Ladies katapultieren einen athletischen Frauenkörper gefühlt bis zur Hallendecke, nach einem Salto landet die junge Dame wieder so sicher wie in Abrahams Schoß in den Armen ihrer Teamkollegen. Cheerleading ist viel mehr als im Takt der...

  • Wilmersdorf
  • 10.07.19
  • 150× gelesen
Bauen
Seit vier Monaten präsentiert sich den Anwohnern rund um die Kreuzung Güntzelstraße/Prinzregentenstraße ein wüstes Bild, jetzt ist ein Ende der Dauerbaustelle in Sicht.
5 Bilder

Das Warten hat ein Ende
Wasserrohr unter der Güntzelstraße wird endlich geflickt

Wegen eines Wasserrohrbruchs mussten die Berliner Wasserbetriebe die Kreuzung Güntzelstraße und Prinzregentenstraße sperren. Seit vier Monaten belastet die große Baustelle nun schon die Anwohner in dem Kiez östlich der Bundesallee – weil die Genehmigung für die nötige Grundwasserabsenkung auf sich warten ließ. Die Baustelle reicht in alle vier Zubringer der Kreuzung ein gutes Stück weit hinein, der Straßenbelag ist aufgerissen, dicke Rohre liegen herum, eine elektrische Pumpe befördert seit...

  • Wilmersdorf
  • 10.07.19
  • 62× gelesen
Kultur
9 Bilder

Über das Leben der Schauspielerin und Filmstar Romy Schneider
ROMYS BÜHNE - WIEDER IM ZEITSCHRIFTENHANDEL erhältlich!

Mit je einer Ausgabe widmet sich das Zeitblatt Magazin auf rund 110 Seiten einem speziellen Oberthema. Leicht bekömmlich und dennoch wissenschaftlich fundiert wirft die Erstausgabe einen besonderen Blick auf das Leben von Schauspielerin und Filmstar Romy Schneider. Um euch den Weg zum Magazin zu erleichtern, hier der Link zum Portal Mykiosk https://www.mykiosk.com/

  • Charlottenburg
  • 10.07.19
  • 82× gelesen