Nachrichten - Charlottenburg-Wilmersdorf

Politik

Brief von Anwohnern an Bezirksverordnete, Bezirksamt und Presse
Anwohner von Wilhelmsaue und Schoelerpark haben eigene Vorstellungen von der Gestaltung ihrer Umgebung

Der Ablauf  einer Versammlung, die eine parteinahe Bürgerinitiative Anfang April einberufen hatte, hatte unter den Betroffenen beträchtlichen Unmut hervorgerufen. Daher trafen sich am 6. Mai 27 Anwohner aus Wilhelmsaue und Schoelerpark, um selbst Probleme in ihrem Umfeld zu besprechen und Lösungen vorzuschlagen. Der folgende Brief an Bezirksverordnete und zuständige Bezirksstadträte faßt die Diskussion zusammen. Er wurde von vierzehn Einwohnern unterschrieben und am 18. Mai abgeschickt; auch...

  • Wilmersdorf
  • 22.05.19
  • 38× gelesen
Soziales

Fest der Nachbarn am Halemweg

Charlottenburg-Nord. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) eröffnet am Freitag, 24. Mai, um 15.30 Uhr das „Fest der Nachbarn – Der Kiez singt“ rund um das Stadtteilzentrum am Halemweg 18. Am „Tag der Nachbarn“, 24. Mai, feiern Menschen Tausende kleine und große Nachbarschaftsfeste in ganz Deutschland für mehr Gemeinschaft, weniger Anonymität und eine Nachbarschaft, in der man sich zu Hause fühlt. Deshalb lädt das Stadtteilzentrum gemeinsam mit dem Lesecafé alle Anwohner ein. Es wird gemeinsam...

  • Charlottenburg-Nord
  • 21.05.19
  • 15× gelesen
Bauen
40 der 70 Wohneinheiten im Mietshaus an der Ecke Emser Straße und Pariser Straße stehen leer, seit Jahrzehnten wurde nichts in dessen Ertüchtigung gesteckt.
2 Bilder

Ausschuss nimmt Sanierungspläne skeptisch zur Kenntnis
Sorgen um Bestandsmieter

Es ist unstrittig: Mit dem Eckhaus an der Emser Straße 39 muss etwas geschehen. Deshalb begrüßt der Bauausschuss grundsätzlich die Sanierungspläne des Projektentwicklers Primus Immobilien AG. Allerdings macht er sich Sorgen um die Bestandsmieter. Angesichts der brisanten Lage auf dem Berliner Wohnungsmarkt hat das Gremium eine vornehmlich skeptische Haltung gegenüber Bauträgern entwickelt. Grund sind die explodierenden Mieten, die Bezirksverordneten lehnen jegliche Art von Spekulation und...

  • Wilmersdorf
  • 20.05.19
  • 145× gelesen
Politik

Sommer steht Rede und Antwort

Charlottenburg-Nord. Die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer (Die Linke) lädt am Dienstag, 28. Mai, von 16.30 bis 18 Uhr in die Räume der ersten Etage des Stadtteilzentrums Charlottenburg-Nord, Halemweg 18, zur Bürgersprechstunde ein. Alle Fragen, die unter den Nägeln brennen, dürfen gestellt werden, egal ob zu politischen Themen oder zu eigenen Anliegen. Eine Anmeldung unter 23 56 41 77 oder per Mail unter helinevrim.sommer.ma05@bundestag.de ist gewünscht, aber kein Muss. Die Politikerin...

  • Charlottenburg-Nord
  • 20.05.19
  • 32× gelesen
Soziales
Seit zwei Jahren leitet die Autorin Jutta Riemann im Dienste der Seniorenvertretung das Forum im interkulturellen Stadtteilzentrum in der Nehringstraße. Mit wachsendem Erfolg und viel Freude.

Jutta Riemann malt, schreibt und engagiert sich sozial
Ein Herz für Senioren

Für Senioren des Bezirks gibt es einen spannenden Ort. Das interkulturelle Stadtteilzentrum in der Nehringstraße 8. Dort erwartet sie an jedem vierten Dienstag im Monat Jutta Riemann. Was die lebenslustige Autorin für sie macht, übte eine starke Anziehungskraft auf die Nadel des Kiez-Kompasses aus. Vor etwa zweieinhalb Jahren ließ sich Jutta Riemann, 69 Jahre alt, in die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf wählen, 2017 wurde sie dann im Rathaus vereidigt. Dieses und jenes Amt sei...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 20.05.19
  • 23× gelesen
Kultur

Gospelchor in der Kreuzkirche

Schmargendorf. In der Kreuzkirche, Hohenzollerndamm 130, präsentiert der St. Konrad Gospelchor am Sonntag, 26. Mai, sein Programm mit dem Titel „He lives in you“. Dabei handelt es sich um einen Mix aus Liedern von Coldplay, The Police, Queen, Fabrizio de André oder aus König der Löwen. Natürlich kommen auch Gospel und Spirituals zu Gehör. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei, mit Spenden können die Besucher die Chorarbeit des gemeinnützigen Vereins unterstützen. Weitere Informationengibt...

  • Schmargendorf
  • 19.05.19
  • 19× gelesen
Kultur

VINTAGE TWO - LET THE GOOD TIMES ROLL - ALL-TIME ROCK-HITS OF THE 60's & 70's
Die Schmargendorfer Sky-Sportkneipe "Zum Dortmunder" feiert am 1. Juni das 22-jährige Jubiläum mit Live-Musik

Samstag, 1. Juni 2019 - Beginn 19:00 Uhr Die Schmargendorfer Sky-Sportkneipe „Zum Dortmunder“ feiert das 22-jährige Jubiläum. Die Festmusik dazu liefert das Rock-Gespann „Vintage Two“ VINTAGE TWO Heiner "Morfi" Fromm & Dieter "Cock" Hahne - guitars & vocals „Vintage Two“ spielen Songs von den Beatles, Chuck Berry, Byrds, Eric Clapton, Eddie Cochran, Everly Brothers, Buddy Holly, Scott McKenzie, Tim Petty, Elvis Presley, Rolling Stones, Searchers, Status Quo, Cat Stevens, Traveling...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 19.05.19
  • 31× gelesen
Soziales

Tauschring sucht Mitstreiter

Siemensstadt. Im Kiez werden noch Engagierte für einen Tauschring gesucht. Der funktioniert so: Jeder, der mitmacht, bietet seine Fähigkeiten und Talente an und bekommt im Austausch eine Gegenleistung für sofort oder später. In anderen Bezirken gibt es diese Nachbarschaftshilfe schon: fürs Kinderhüten, kleinere Reparaturen im Haushalt oder für den Gang zum Supermarkt. Der Fantasie und Kreativität sind da kaum Grenzen gesetzt. Abgerechnet wird in fiktiver Währung und zwar „Zeit gegen Zeit“. Wer...

  • Siemensstadt
  • 19.05.19
  • 26× gelesen
Soziales

Feiern mit Theo Tintenklecks

Charlottenburg. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) eröffnet am Sonnabend, 25. Mai, um 14 Uhr das große Kinder- und Familienfest „Okidoki – 25 Jahre Theo Tintenklecks“ vor dem Schloss Charlottenburg, Spandauer Damm 17. Das Fest feiert in diesem Jahr das 25-jährige Jubiläum. Einen Tag später gibt Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) den Startschuss für das Spektakel. Namensgeber der Veranstaltung ist Theo Tintenklecks, ein Fantasiewesen, das nach einer Legende vor 25 Jahren aus einer...

  • Charlottenburg
  • 19.05.19
  • 41× gelesen
Umwelt

Essbarer Waldgarten

Charlottenburg-Nord. In der Kleingartenanlage Habsburg-Gaußstrasse, Gaußstraße 14, wird am Sonnabend, 25. Mai, anlässlich des Langen Tags der Stadtnatur „Der essbare Waldgarten“ vorgestellt. Um 15 und 16 Uhr steht jeweils eine Führung durch die (Wald)Gärten und die OfA-Allee auf dem Programm, unter anderem werden Bienen und Wildbienen ein Thema sein. Um 17 Uhr wird in einem Workshop mit Vorführung der Bau eines Igelhauses erklärt. Durchgehend können Ausstellungen von Kunst, Tierfotografie und...

  • Charlottenburg-Nord
  • 18.05.19
  • 6× gelesen
Sport

Schwimmkurse im Sommer

Siemensstadt. Das Sport Centrum Siemensstadt, Buolstraße 14, bietet Ferienschwimmkurse für Kinder an. Das Ziel: in nur zwei Wochen Schwimmen lernen. Start ist der 1. Juli sowie der 22. Juli. Anfänger üben zwölf Stunden für 154 Euro von Montag bis Sonnabend. Fortgeschrittene trainieren zehn Stunden für 128 Euro von Montag bis Freitag. Kursplätze können im Online-Shop auf www.scs-berlin.de oder vor Ort beim Kundenservice gesichert werden. Alle Informationen zu den Angeboten im Schwimmbad gibt es...

  • Siemensstadt
  • 18.05.19
  • 20× gelesen
Bauen

Insel-Konferenz in der UdK
Wie entwickelt sich der Mierendorff-Kiez?

Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf veranstaltet am Sonnabend, 25. Mai, zusammen mit der Bauträgergemeinschaft „Am Spreebord Projektmanagement GmbH“, dem Insel-Zukunftsteam und dem Verein DorfwerkStadt die 4. Insel-Konferenz. Hauptthema ist die Planung der künftigen Bebauung „Am Spreebord“, dem ehemaligen Projekt „Werkbundstadt“ am Spree-Ufer. Die Mierendorff-Insel wächst. Heute leben in dem Kiez etwa 15.000 Einwohner, in zehn Jahren werden es voraussichtlich 7000 Menschen mehr sein....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 18.05.19
  • 78× gelesen
Politik

Diskussion zum Olympiapark

Westend. Der Wahlkreisabgeordnete Andreas Statzkowski (CDU) lädt am Montag, 27. Mai, um 19.30 Uhr zu einem Info- und Diskussionsabend zum Thema „Zukünftige Nutzung und Gestaltung des Olympiaparks – ein Platz für ein neues Fußballstadion?“ ein. Treffpunkt ist die Bildungsstätte der Sportjugend, Hanns-Braun-Straße, Haus 27. Die Einfahrt auf das Gelände des Olympiaparks ist nicht gestattet. Statzkowski rät deshalb den Interessenten, bereits auf der Hanns-Braun-Straße zu parken oder die...

  • Charlottenburg
  • 18.05.19
  • 21× gelesen
Wirtschaft
Das YOU Summer Festival findet vom 24. bis 26. Mai auf dem Messegelände statt.
4 Bilder

Lifestyle, Sport und Show
YOU Summer Festival vom 24. bis 26. Mai 2019

Vom 24. bis 26. Mai verbindet die Messe YOU Festival-Feeling mit Lifestyle, Sport und Bildung. Hier treffen Jugendliche ihre Social Media Idole live, probieren die neusten Trendsportarten aus und kommen als Nachwuchskräfte in den Austausch mit potenziellen Arbeitgebern. Die Jugendlichen erwartet mit dem YOU Squad und der TubeTour die geballte Topriege an Social Media Stars. „Social Media Stars sind die großen Vorbilder der jungen Generation. Deshalb haben wir diesen Bereich weiter ausgebaut...

  • Westend
  • 18.05.19
  • 36× gelesen
Umwelt
In den Kleingärten im WestkreuzGarten kann man viele Schätze der Natur bergen. Hier genießt der Edelfalter Tagpfauenauge das Idyll zwischen den S-Bahngleisen.

Idyll im Fokus der Öffentlichkeit
Langer Tag der Stadtnatur: Westkreuz-Kleingärtner öffnen ihre Pforten

Der Lange Tag der Stadtnatur fällt in diesem Jahr auf Sonntag, 26. Mai. Für die Kleingärtner Anlass genug für ihren 2. Tag des offenen Westkreuz-Gartens. Der Grünzug zwischen den Gleisen soll in das Bewusstsein der Kiez- und Bezirksbewohner gerückt werden. "Viele wissen gar nicht, was es dort alles gibt und wie idyllisch es ist", nennt Jan Winkler, Sprecher des Arbeitskreises "WestkreuzGarten" als Motivation der Kleingärtner, ihre kleinen Erholungsoasen der Öffentlichkeit zu zeigen. Musiker...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 17.05.19
  • 62× gelesen
  •  1
  •  1
Bauen

BVV lehnt Antrag ab, Investor verklagt Bezirk auf 1,4 Millionen Euro Schadenersatz
Die Cornelsenwiese bleibt grün

Die Wohnbebauung der Cornelsenwiese ist vom Tisch. Die BVV hat sie abgelehnt. Jetzt wird Investor Becker & Kries im Bestand modernisieren – und den Bezirk auf 1,4 Millionen Euro Schadenersatz verklagen. Bürgerbegehren zum Erhalt von Grünflächen, eine alte Grunddienstbarkeit und der vermeintliche Anspruch auf deren Löschung, Kaltluftschneise kontra bezahlbaren Wohnraum, bedeutsamer E-Mail-Verkehr aus der vergangenen Legislaturperiode und Fraktionen, die vor lauter Abwägung immer neuer...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 17.05.19
  • 141× gelesen
Kultur
Zuhören und genießen, oder zumindest entdecken – so lautet die Devise beim "noiseLAB"-Festival auf dem Teufelsberg.
2 Bilder

Teufelsberg ist Kulisse für das Soundart-Festival „noiseLAB“
"Abhören 4.0"

Die ehemalige Abhörstation auf dem Teufelsberg mutiert am Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. Mai, zum Forschungslabor für experimentelle Musik und Pilgerstätte für Fans elektronischer Musik. Das „noiseLAB“-Festival ist anberaumt. An beiden Tagen legen Soundtüftler und „Frickler“ jeweils von 12 bis 18 Uhr an vier Stationen des Ex-Militärgeländes ihre individuellen Klangteppiche aus. Die Besucher tauchen in verschiedene Klangwelten ein. Die werden vor ihren Augen und Ohren live erzeugt....

  • Grunewald
  • 17.05.19
  • 357× gelesen
Kultur

Bach-Chor zu Gast

Charlottenburg. In der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche ist am Sonnabend, 25. Mai, der Bach-Chor zu Gast. Studenten der Musikhochschule „Hanns Eisler“ singen Johann Sebastian Bachs Kantate 108 „Es ist euch gut, dass ich hingehe“. An der Orgel begleitet Gunter Kennel, die Leitung obliegt Ingrit Malleus. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. maz

  • Charlottenburg
  • 17.05.19
  • 21× gelesen
WirtschaftAnzeige
Autoankauf Rasch Berlin - Schnell & einfach Auto verkaufen!

Rasch Auto verkaufen - Autoankauf Berlin
Jetzt Rasch Auto verkaufen und Höchstpreise sichern - Autoankauf Rasch

Autoankauf in Berlin, Brandenburg und deutschlandweit. “Rasch Auto verkaufen” Wir sind ständig auf der Suche nach Gebrauchtwagen aller Marken, Klassen und Typen. Egal in welchem Zustand. Ob Jahreswagen, Unfallwagen, Mängelfahrzeug / Mängelwagen, Motorschaden oder Totalschaden. Mit oder ohne TÜV oder fahruntüchtig. Verkaufen Sie Ihr Fahrzeug jetzt zum Höchstpreis / Bestpreis! Jetzt unverbindlich und kostenfrei Autoankauf Angebot einholen direkt unter: Autoankauf Formular Sie erhalten...

  • Charlottenburg
  • 17.05.19
  • 39× gelesen
Bildung

"bauhaus reuse" eröffnet

Charlottenburg. Mit dem „bauhaus reuse“ eröffnet am Donnerstag, 23. Mai, ein neues Zentrum für den Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Der Glaspavillon auf dem Ernst-Reuter-Platz besteht aus Gebäudeelementen der ehemaligen Nordfassade des Bauhaus-Gebäudes in Dessau. Er wurde von der zukunftsgeraeusche GbR in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin, dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf und der Universität der Künste Berlin sowie mit Unterstützung der IKEA Stiftung und...

  • Charlottenburg
  • 17.05.19
  • 53× gelesen
Politik
Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, informierten sich bei der Berliner Woche über die Bedeutung von Anzeigenzeitungen für das bürgerschaftliche Engagement.
11 Bilder

„Ein Forum für das Ehrenamt“
Bundesministerin Julia Klöckner und Gitta Connemann zu Besuch bei der Berliner Woche

Woche für Woche stellen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt engagierte Vereine, Unternehmen und Einzelpersonen vor. Es geht dabei um Information, Anerkennung und Inspiration für andere, die sich ebenfalls für die Zivilgesellschaft starkmachen wollen. Das hat sich mittlerweile auch in der Bundespolitik herumgesprochen. Und so bekam der Berliner Wochenblatt Verlag (BWV) in der vergangenen Woche Besuch von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU),...

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 300× gelesen
  •  1
Kultur
Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) wünscht der Rheingauer Weinbrunnen-Saison einen erfolgreichen Verlauf.

Siegfried- und Rheingau-Brunnen plätschern
Auftakt nach Maß

Seit 11. Mai ist es amtlich: Die herbei gesehnte Saison des Rheingauer Weinbrunnens auf dem Rüdesheimer Platz hat mit einer Sause begonnen. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) hatte sie mit einer kurzen Rede eingeleitet. Nach seiner Ankündigung, dass in diesem Jahr der Sonntag als Ruhetag ausprobiert werde, hallte ein kollektiver „Buh-Ruf“ durch das Rheingau-Viertel. Doch der war merklich nicht gegen den Rathaus-Chef gerichtet, sondern vielmehr gegen die Anwohner, die sich durch den Lärm...

  • Wilmersdorf
  • 16.05.19
  • 107× gelesen
Soziales

Wider den Schönheitswahn

Charlottenburg. Der Katholische Deutsche Frauenbund organisiert am Donnerstag, 23. Mai, im Haus Helene Weber, Wundtstraße 40, ab 19 Uhr ein Podiumsgespräch zum Thema „Schönheitswahn versus Selbstliebe“. Überzogene Schönheitsideale seien allgegenwärtig und Frauen würden viel Zeit und Geld investieren, um ihnen gerecht zu werden. Doch allzu oft führe die Arbeit am eigenen Körper nicht zur Zufriedenheit. Es fehle an Akzeptanz und Selbstliebe. Wie die Frauen dort hinkommen können, dazu geben die...

  • Charlottenburg
  • 16.05.19
  • 17× gelesen
Sport
Flügelspieler Max Stölzel wurde bereits im letzten Jahr mit ALBA Deutscher Meister der U19. Diesen Titel könnte er nun mit den AB Baskets erneut gewinnen.

AB Baskets spielen um Deutsche Meisterschaft
Nun ist alles möglich!

Was haben der FC Bayern München, ALBA Berlin und die AB Baskets gemeinsam? Richtig! Alle drei gehören zu den besten vier Teams in ganz Deutschland im U19-Basketball. Gemeinsam mit dem TSV Tröster Breitengüßbach, der Talentschmiede des Deutschen Serienmeisters Brose Bamberg, werden diese Teams in Jena am 25. und 26. Mai den Deutschen Meister ermitteln. Durch den 91:85-Sieg nach Verlängerung über Eintracht Frankfurt im zweiten Play off-Viertelfinale am 5. Mai haben die AB Baskets, eine...

  • Charlottenburg
  • 16.05.19
  • 120× gelesen
Blaulicht

Junge Frau von Porsche erfasst

Halensee. Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht vom 14. auf den 15. Mai in Halensee ist eine 23-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte die Frau mit einer gleichaltrigen Begleiterin gegen 22.20 von der Mittelinsel der Kurfürstendamm-Brücke aus die Fahrbahn in Richtung S-Bahnhof Halensee überqueren wollen. Beim Betreten der Straße wurden sie von dem Porsche eines 33-Jährigen erfasst, der in Richtung Westfälische Straße unterwegs war. Eine der Frauen wurde mit schweren...

  • Halensee
  • 16.05.19
  • 35× gelesen
Blaulicht

Mofa-Fahrer schwer verletzt

Westend. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Mofa am Vormittag des 15. Mai ist der Zweiradfahrer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 38-Jähriger gegen 10.30 Uhr mit seinem Audi den Theodor-Heuss-Platz vom Kaiserdamm kommend und wollte rechts in die Heerstraße abbiegen. Dabei kollidierte er mit dem rechts neben ihm fahrenden Mofa, mit dem ein 67-Jähriger aus der Reichsstraße in den Kreisverkehr am Theodor-Heuss-Platz eingefahren war. Sanitäter und ein...

  • Westend
  • 16.05.19
  • 24× gelesen
Politik

"Grill & Talk" mit Gröhler

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) tourt auch in diesem Jahr wieder mit seinem Grillstand durch den Wahlkreis Charlottenburg-Wilmersdorf, um mit den Menschen in sommerlicher Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. Am Montag, 20. Mai, gibt es Bratwurst von 18 bis 20 Uhr in der Preußenallee, Mittelstreifen südlich der Bayernallee. Am Mittwoch, 22. Mai, wartet Gröhler von 18 bis 20 Uhr an Mecklenburgischen Straße/Ecke Binger Straße auf hungrige...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.05.19
  • 31× gelesen
Wirtschaft
Ruth Klinkenberg heuerte 1972 in Marga Schoellers Bücherstube an. Seit 2017 ist sie alleinige Geschäftsführerin.
2 Bilder

Immer dicht am Kunden
Buchhandlung Marga Schoeller feiert 90-jähriges Jubiläum

Die Buchhandlung Marga Schoeller in der Knesebeckstraße 33 feiert in diesem Jahr ihr 90-jähriges Firmenjubiläum. Sie hat bewegte Zeiten hinter und nach Meinung der Geschäftsführerin Ruth Klinkenberg durchaus erfolgreiche vor sich. Die Verlagsbuchhändlerin Marga Schoeller übernahm am 1. November 1929 mit 24 Jahren die Filiale der Buchhandlung Buchholz am Kurfürstendamm 30. Bald trafen sich dort Schriftsteller und Schauspieler, Professoren und Studenten: fast die gesamte...

  • Charlottenburg
  • 15.05.19
  • 100× gelesen
Politik
Zur Startkundgebung beim "Kiezspaziergang gegen Mietenwahnsinn" kamen gut und gerne 150 verunsicherte und verängstigte Mieter zusammen.
2 Bilder

Mieterinitiativen bündeln ihre Kräfte und gehen auf die Straße
Der Protest wird lauter

Immer mehr Bürgern macht die Explosion der Mieten und die damit drohende Verdrängung aus ihren Kiezen Angst. Mehr als 150 Menschen trafen sich kürzlich zum „Kiezspaziergang gegen Mietenwahnsinn“, um ihrem Unmut Luft zu machen. Sie benennen sich nach ihren bedrohten Adressen: „Uhland61“, „Pro Alliiertensiedlung Westend“ oder „Freundeskreis Fechnerstraße 7“. Etwa 20 Mieterinitiativen haben sich für den Protest am 11. Mai zusammengeschlossen. Zusammen zogen sie unter lautstarkem Protest und...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.05.19
  • 475× gelesen
Kultur

Ökumene und Nachbarschaft

Charlottenburg-Nord. "Gute Nachbarschaft unterm Glockenturm" – unter diesem Motto laden die Evangelische Kirchengemeinde und das Karmel-Kloster Regina Martyrum ein, in der "Nacht der offenen Kirchen" am Freitag, 24. Mai, die Gedenkkirchenzu erkunden und zu erleben. Die „Nacht der offenen Kirchen“ fällt in diesem Jahr auf den „Tag der Nachbarn“, daher das Motto. Die Katholische Gedenkkirche Maria Regina Martyrum, Heckerdamm 230, und die Evangelische Gedenkkirche Plötzensee, Heckerdamm 226, haben...

  • Charlottenburg-Nord
  • 15.05.19
  • 36× gelesen
Bildung

Plötzenseer Abend

Charlottenburg-Nord. Das Ökumenische Gedenkzentrum Plötzensee „Christen und Widerstand“ beleuchtet beim nächsten Plötzenseer Abend am Donnerstag, 23. Mai, unter der Überschrift „Bekämpfung der Schund- und Schmutzliteratur“ den „Anteil der evangelischen Kirche an der Bücherverbrennung in Deutschland 1933“. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr mit dem Ökumenischen Friedensgebet in der Katholischen Gedenkkirche Maria Regina Martyrum, Heckerdamm 230. Den Gottesdienst gestalten die beiden Beauftragten für...

  • Charlottenburg-Nord
  • 15.05.19
  • 45× gelesen
Soziales

Großes Miteinander
Mierendorff-Kiez feiert Tag der Nachbarn am 24. Mai 2019

Auf Initiative der nebenan.de-Stiftung wird am Freitag, 24. Mai, der Tag der Nachbarn 2019 ausgerufen. Der Mierendorff-Kiez beteiligt sich und organisiert an diesem Tag viele kleinere Treffen und Gelegenheiten zum Kennenlernen und Miteinander. Von 14 bis 16.30 Uhr öffnen verschiedene Institutionen ihre Türen. Im Haus am Mierendorffplatz, Mierendorffplatz 19, gibt es Kaffee und Kuchen, dazu werden Angebote vorgestellt. In der Galerie Kaynak am Mierendorffplatz 6 besteht Zugang zur laufenden...

  • Charlottenburg
  • 15.05.19
  • 57× gelesen
Kultur

Kulturförderung: Frist endet bald

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Fachbereich Kultur im Bezirk fördert Kunst- und Kulturprojekte aus bezirklichen Mitteln. Die Vergabe erfolgt auf Empfehlung des Kulturbeirates. Die Bewerbungsfrist für die Antragstellung von Projekten für das zweite Halbjahr 2019 endet am 1. Juni. Antragsberechtigt sind Einzelkünstler, Kulturschaffende und kulturelle Gruppen, Vereine und Initiativen, die ihren Schwerpunkt im Bezirk haben beziehungsweise deren Projekte im Bezirk realisiert werden sollen. Anträge...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.05.19
  • 29× gelesen
Politik

Kaffeetafel mit Klaus-Dieter Gröhler

Wilmersdorf. Zur zweiten Ausgabe seiner Kaffeetafel lädt der Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) am Dienstag, 21. Mai, im Café Wahlkreis, Zähringerstraße 33. Das Angebot richtet sich besonders an Bürger im Ruhestand. Von 16 bis 18 Uhr möchte Gröhler mit ihnen in lockerer Atmosphäre ins Gespräch kommen, ihnen bei Kaffee und Kuchen zu politischen Themen Rede und Antwort stehen. Um Anmeldung unter der Rufnummer 24 33 41 13 wird gebeten. maz

  • Wilmersdorf
  • 15.05.19
  • 34× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Prinzregenten Coworking

Prinzregenten Coworking: Das Prinzregenten Coworking eröffnete am 7. Mai und bietet ein "ganzheitliches Bürokonzept für ein gesünderes Arbeiten". Rund 40 Arbeitsplätze stehen für Biohacker, gesundheitsbewusste Freiberufler sowie Kleinunternehmen zur Verfügung. Prinzregentenstraße 16, 10717 Berlin, michael@prinzregenten.com, Telefon: 0171/195 28 20 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wilmersdorf
  • 14.05.19
  • 59× gelesen
Soziales

Pflege: Vortrag und Diskussion

Westend. Die Pflegeberaterin und examinierte Krankenschwester Christine Schmidt-Statzkowski informiert am Dienstag, 21. Mai, im Bürgerbüro des CDU-Wahlkreisabgeordneten Andreas Statzkowski, Fredericiastraße 9a, über die Entlastungsmöglichkeiten von pflegenden Angehörigen, den Einstieg in das System der Pflegegrade und gibt Tipps zur Umsetzung konfliktfreier Pflege zum Wohle aller Beteiligten. Der Vortrag "Hilflos in der Pfegesituation" beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten...

  • Westend
  • 14.05.19
  • 17× gelesen
Kultur
"Bon Voyage!" - Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann schickt die Piloten mit ihrem Riley - ein britischer Rennwagen aus dem Jahr 1936 - auf die erste Etappe der 3. CRC-Frühlingsrallye.
2 Bilder

Bürgermeister Naumann gab den Startschuss für Oldtimer-Rallye
Schätze auf vier Rädern

Am 11. Mai fiel der Startschuss zur ersten Etappe der 3. Frühlingsrallye des Classic Rallye Clubs. Ein ausgewiesener Autonarr ist Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) zwar nicht, aber wenn die Wägelchen längst vergangener Tage wie frisch vom Autohändler um die Ecke biegen, geht auch ihm das Herz auf. Der Rathauschef hat daher gerne den Startschuss zur ersten Etappe der 3. Frühlingsrallye des Classic Rallye Clubs (CRC) Berlin Brandenburg auf dem Coubertinplatz am Berliner Olympiastadion...

  • Westend
  • 14.05.19
  • 45× gelesen
Wirtschaft

Fördergeld für Orgel-Sanierung

Wilmersdorf. Die Auenkirche erhält für die Sanierung ihrer Orgel 450 000 Euro aus einem insgesamt 40 Millionen Euro schweren Sonderprogramm des Bundes für national bedeutsame Kulturinvestitionen. Das hat der Haushaltsausschuss beschlossen. „Nachdem es mir im letzten Jahr gelungen war, 313 000 Euro für die Unterhaltung des Bauwerks der katholischen St.-Ludwig-Kirche zu beschaffen, freue ich mich besonders, dass ich dieses Jahr erneut dafür sorgen konnte, dass Gelder nach Wilmersdorf fließen und...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.05.19
  • 44× gelesen
Kultur

Theater des Westens lädt zum Tag der offenen Tür

Charlottenburg. Am Sonntag, 19. Mai, ist Tag der offenen Tür im Stage Theater des Westens an der Kantstraße 12. Die Türen öffnen zwischen 13 und 19 Uhr für Jung und Alt. Bei freiem Eintritt erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm auf, vor und hinter der Bühne rund um "The Band – Das Musical". Auf dem Programm stehen Bühnenrundgänge, Tanz-Workshops, Autogrammstunde mit den Darstellern. Und die kleinen Gäste dürfen sich auf Kinderschminken freuen. Fans können an einen Karaoke im...

  • Charlottenburg
  • 13.05.19
  • 313× gelesen
Politik

Europa feiern
Fest am Leon-Jessel-Platz am 18. Mai 2019

„Europa feiern – Europa wählen“ lautet das Motto des Kiezfests, das der Verein „Miteinander im Kiez“ am Sonnabend, 18. Mai, von 14 bis 20 Uhr auf dem Leon-Jessel-Platz veranstaltet. In diesem Jahr ist das Fest eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Verein nachbarschafft e.V., der das Begegnungszentrum am Volkspark betreibt, sowie dem Sucht-Therapie-Zentrum „Die Pfalzburger“ des Tannenhof Berlin-Brandenburg, das zugleich einen Tag der offenen Tür feiert. Nach der Eröffnung des Fests...

  • Wilmersdorf
  • 13.05.19
  • 166× gelesen
Politik

Bebauung der Cornelsenwiese?

Charlottenburg-Wilmersdorf. Im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 100, findet am Donnerstag, 16. Mai, die nächste öffentliche Bezirksverordnetenversammlung statt. Ganz oben auf der Agenda steht die Abstimmung darüber, ob die Wiese entlang des Franz-Cornelsen-Weges mit einem Wohnblock bebaut werden kann. Beginn der Versammlung ist um 17 Uhr. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 12.05.19
  • 36× gelesen
Kultur

Zeitreise auf der Kantstraße

Charlottenburg. Nicola Kothlow lädt am Sonntag, 2. Juni, zu einem Spaziergang über die Kantstraße mit Gedichten von Mascha Kaléko ein. Die Teilnehmer der zweistündigen Führung entdecken das alte Berlin der 20er- und 30er-Jahre, entlang der Lebensgeschichte der deutschsprachigen, der Neuen Sachlichkeit zugerechneten Dichterin. Die Kosten belaufen sich auf 15 Euro pro Person, eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter der Rufnummer 0176/61 42 57 69 oder per E-Mail unter info@nicola-kothlow.de...

  • Charlottenburg
  • 12.05.19
  • 34× gelesen
Bildung

VHS: Kurse schon buchbar

Charlottenburg-Wilmersdorf. Kurse für das neue Semester der Volkshochschule City West können bereits ab 13. Mai online oder vor Ort im Haus der Volkshochschule, Pestalozzistraße 40, gebucht werden. Das gedruckte Programmheft 2019/2020 liegt voraussichtlich ab 18. Juni aus. Für Deutschkurse gelten wie üblich gesonderte Regelungen: Anmeldungen erfolgen nach persönlicher Beratung. Anmeldungen können persönlich, per Fax unter 9029 28831, per E-Mail unter vhs@charlottenburg-wilmersdorf.de oder auf...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 12.05.19
  • 50× gelesen
Kultur
Klavierlehrerin Katrin Förch freut sich auf ihren Auftritt in der Gustav-Adolf-Kirche.

Wenn ein Traum in Erfüllung geht
Klavierlehrerin Katrin Förch spielt in der Gustav-Adolf-Kirche

Katrin Förch kann es kaum erwarten: Sie gibt am Sonnabend, 18. Mai, ein Konzert in der Gustav-Adolf-Kirche. Für die 32-jährige Klavierlehrerin geht damit ein großer Traum in Erfüllung. Eigentlich ist es eine Mischung aus Lesung und Konzert. Zwar stellt die zweifache Mutter ihre neue CD „Follow the lights“ vor, reichert die Vorstellung aber auch mit Einträgen aus ihrem Tagebuch "Die richtige Entscheidung Jakobsweg? – Frisch verliebt und trotzdem los" an, das sie 2012 auf dem Jakobsweg...

  • Charlottenburg
  • 11.05.19
  • 164× gelesen
Bauen
Der Berliner Unternehmer Hamid Djadda glaubt an bezahlbaren Wohnraum für alle. Lösungen dafür stellt er in einem Buch vor. Voraussetzung: Die Politik muss sich bewegen.

Buch, Kampagne, Verein
Unternehmer Hamid Djadda sagt teuren Mieten den Kampf an

Der Berliner Unternehmer Hamid Djadda hat Luxussanierung, überhöhten Mieten, Wohnungsleerstand und Gentrifizierung den Kampf angesagt. Er hat ein Buch geschrieben, den Verein "Erste Sahne" gegründet und will über Stiftungen "Erste Hilfe" leisten. Hamid rettete einst die Blechschild-Manufaktur vor dem Aus, machte dann in Marzipan und zuletzt mit dem Kauf der Avus-Tribüne von sich Reden, die er sanieren und zu einem Business-Center umbauen möchte. Jetzt hat er sich mit seinem Buch „Teure...

  • Charlottenburg
  • 11.05.19
  • 135× gelesen
Sport
Der SCC (schwarz) – hier beim unglücklichen 2:3 gegen Tasmania – muss weiter um den Klassenerhalt in der Berlin-Liga zittern.

Es wird immer schwerer
SC Charlottenburg ringt um Berlin-Liga-Verbleib

Der SC Charlottenburg hat im Abstiegskampf der Berlin-Liga wichtige Punkte liegen gelassen und muss um den Ligaverbleib weiter zittern. Beim Tabellenzweiten SV Tasmania musste sich der SCC am 5. Mai nach großem Kampf erst durch einen Treffer in der Nachspielzeit unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Nur drei Tage später ging das Kellerduell beim Tabellenschlusslicht Füchse Berlin mit 0:3 dann wesentlich deutlicher verloren. Damit verpasste es der SCC in diesem Nachholspiel nicht nur, die...

  • Westend
  • 10.05.19
  • 54× gelesen
Kultur
Kuratorin Dr. Janina Dahlmanns führte die interessierte Leserschaft durch die Ausstellung.
7 Bilder

Exklusive Führung
Berliner-Woche-Leser machen in Kunst

Charlottenburg. 20 Leser der Berliner Woche und des Spandauer Volksblattes hatten eine exklusive Führung durch die Ausstellung "Bohème in Charlottenburg - Hans Laabs und Freunde " gewonnen. Am 9. Mai führte Kuratorin Dr. Janina Dahlmanns die interessierte Leserschaft durch die Ausstellung der Kunstsammlung der Berliner Volksbank. Gebannt lauschten die Teilnehmer den Ausführungen der Kunstexpertin. Wer neugierig geworden ist: Die Ausstellung "Bohème in Charlottenburg - Hans Laabs und...

  • Charlottenburg
  • 10.05.19
  • 46× gelesen
  •  1
Bildung

Interessante Ausstellung
KI an Bord der MS "Wissenschaft"

Das Schiff MS "Wissenschaft" startet am Donnerstag, 16. Mai, in Berlin seine große Tour durch 27 Städte der Bundesrepublik. An Bord befindet sich anlässlich des Wissenschaftsjahres 2019 die Ausstellung „Künstliche Intelligenz“ (KI) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Was ist künstliche Intelligenz genau? Wie lernen Menschen – und wie lernen Maschinen? Wie verändert KI unsere Kommunikation oder unsere Arbeitswelt? Welche Auswirkungen hat KI für jeden einzelnen von uns und für...

  • Charlottenburg
  • 10.05.19
  • 74× gelesen
  •  1
Kultur
Judith Wessendorf macht nach der Trennung von SXTN allein Musik. Die Rapperin unter dem Künstlernamen Juju lebt in Berlin.
4 Bilder

Neue Single von Judith Wessendorf
Juju "Vermissen" - Berlins Rapperin kann auch zahm

BERLIN - Judith Wessendorf alias Juju ist Berlins unzensierte Antwort auf US-Rapperinnen wie Cardi B. und Iggy Azalea. Die 26-Jährige ist Ex-SXTN-Sängerin und bleibt als Solokünstler ihren provokanten Gesangstexten treu. Der Song "Vermissen" zeigt jedoch ganz neue Töne der Charlottenburgerin.  Nur um einigen Lesern eine Vorstellung zu geben, wer Judith überhaupt ist: Als Ex-SXTN-Künstlerin (SXTN war ein Berliner Frauen-Rapduo) hießen die Hits mit Freundin Nura "Bong-Zimmer" oder "Von Party...

  • Charlottenburg
  • 10.05.19
  • 1.951× gelesen
  •  1
Soziales

Altersvorsorge: Kurse für Frauen

Charlottenburg-Wilmersdorf. In Kooperation mit der Volkshochschule City West initiiert die Gleichstellungsbeauftragte Katrin Lück eine Workshop-Reihe für Frauen zum Thema Altersvorsorge. Im Mai und Juni finden die Workshops für die Altersgruppe von 30 bis 65 Jahren im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 100, statt. Es werden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, eine Vorsorge für das Alter selbstbestimmt in die Hand zu nehmen. Angeboten wird jedes Modul zweimal, jeweils in einem Tages- und in einem...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 09.05.19
  • 18× gelesen