Staudengärtner und Baumschulen laden in den Botanischen Garten

Wann? 04.09.2016 09:00 Uhr bis 04.09.2016 18:00 Uhr

Wo? Botanischer Garten Berlin, Königin-Luise-Platz, 14195 Berlin DE
Zum Herbststaudenmarkt bieten Gärtnereien zahlreiche und farbenprächtige Stauden an. (Foto: K. Zillmer)
Berlin: Botanischer Garten Berlin |

Lichterfelde. Über 80 Stauden- und Kräutergärtnereien sowie Baumschulen aus ganz Deutschland, Österreich, Belgien und den Niederlanden laden am ersten Septemberwochenende zum traditionellen Herbststaudenmarkt in den Botanischen Garten ein. Insgesamt werden rund 130 Anbieter vor Ort sein.

Die Anbieter säumen wie in jedem Jahr den fast ein Kilometer langen Hauptweg durch den Botanischen Garten. Neben traditionellen Stauden und ungewöhnlichen Raritäten werden Kräuter, spezielle Zier- und Obstgehölze aber auch Knollen und Blumenzwiebeln angeboten. In besonders großer Auswahl ist in diesem Jahr die Iris, oder auch Schwertlilie, vertreten. Sie ist die Staude des Jahres 2016.

Alle Gärtner, Pflanzenexperten, Vereine und Verbände vor Ort bieten fachkundige und kostenlose Beratung rund um das Pflanzen von Stauden und wann es die richtige Zeit ist, sie in die Erde zu bringen. Fündig wird auf dem Staudenmarkt auch, wer jetzt die Lücken im Stauden-Garten schließen möchte oder eine Rarität erwerben will. So gibt es neue Sorten vom russischen Phlox, jede Menge Prachtstauden, von Knöterich bis Rittersporn, ebenso Teich- und Wasserpflanzen und viele verschiedene Kräuter für den Küchengarten und Balkon.

Mehrere Baumschulen stellen ihre Ziergehölze vor, darunter Clematis, historische Rosen, besondere Hortensien, kleine Nadelgehölze. Angeboten werden auch Obstgehölze wie Apfel, Birne, Zwetsche oder eine der vielen Beerenarten – Himbeere, Johannisbeere, Blaubeere.

Darüber hinaus können Olivenöle, frisches Leinöl, Marmeladen und Liköre aus Blüten, herzhafte Pestos aus Kräutern gekauft werden. Pomologen bestimmen mitgebrachte Äpfel und Birnen.

Veranstalter des Staudenmarktes ist die Gärtnerhof GmbH. Als Schirmherr konnte Schauspieler und Gartenliebhaber Rainer Hunold gewonnen werden. Auch in diesem Jahr steht der Markt wieder unter dem Motto „Blüten in Mehrwegtüten“. Alle Besucher werden gebeten, Transportbehältnisse von Zuhause mitzubringen. Der Eintritt zum Markt kostet sechs Euro, ermäßigt drei Euro. Geöffnet ist am 3. und 4. September von 9 bis 18 Uhr. Eingänge: Unter den Eichen und Königin-Luise-Platz. KM

Weitere Informationen zum genauen Programm gibt es online auf www.berliner-staudenmarkt.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.