Angriff auf Piloten

Falkenhagener Feld.In der Nacht zum 2. Juni haben Polizeibeamte an der Portaier Straße zwei Jugendliche festgenommen. Sie sollen zwei Piloten mit einem Laserpointer geblendet haben. Gegen 22.30 Uhr meldete der Pilot einer Verkehrsmaschine, dass er beim Landeanflug auf den Flughafen Tegel durch einen Laser geblendet worden ist. Eine Absuche des von ihm beschriebenen Standortes durch Polizeibeamte verlief zunächst ohne Erfolg. Als der Polizeihubschrauber zusätzlich angefordert wurde, wurde auch dessen Pilot durch einen Laser geblendet. Er konnte den Standort und die Beschreibung der Täter an seine Kollegen weitergeben, sodass die zwei Tatverdächtigen - beide 15 Jahre alt - festgenommen werden konnten. Einer der Jugendlichen übergab den Beamten einen Laserpointer und zeigte sich teilgeständig. Beide wurden ihren Eltern übergeben und sehen nun einem Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr entgegen.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.