Anzeige

Nachrichten - Falkenhagener Feld

Bauen

Runder Tisch Milieuschutzgebiete fordert Voruntersuchung für Spandauer Neustadt und Wilhelmstadt

Am 12.07.2018 fand das vierte Treffen des parteiübergreifenden Runden Tisches zum Thema Milieuschutzgebiete in Spandau im Stadtteilladen Wilhelmstadt statt. Der Neuköllner Bezirksstadtrat und Leiter der Abteilung Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste Jochen Biedermann (B´90/Die Grünen) hielt einen Impulsvortrag zu den Erfahrungen mit Milieuschutz in Neukölln. Beschluss der TeilnehmerInnenBei der sich anschließenden Debatte sprachen sich die Teilnehmer/Innen für eine Voruntersuchung...

  • Falkenhagener Feld
  • 16.07.18
  • 120× gelesen
Soziales

Reisen mit Fantasie

Falkenhagener Feld. Die Stadtteilbibliothek lädt Famlien in den Sommerferien ins Märchenland ein. "Fantasie-Reisen" heißt das Ferienprogramm für Kinder und ihre Eltern. Gemeinsam geht es ins Märchenland, ins Reich der Sinne, zu Farben, zu wilden Tieren und in die Welt des Genusses. Zum Einsatz kommen Bilderbuchkino, das Kamishibai, sprechende Stifte, verrückte Apps und jede Menge Tipps zum gemeinsamen Medien-Erlebnis. Ort ist die Bücherei an der Westerwaldstraße 9 und zwar immer dienstags ab...

  • Falkenhagener Feld
  • 10.07.18
  • 22× gelesen
Kultur

Sommer-Campus der Theaterwerkstatt

Falkenhagener Feld. In den ersten beiden Ferienwochen lädt die Jugendtheaterwerkstatt Spandau (jtw), Gelsenkircher Straße 20, alle Alt- und Neu-Berliner zum jtw-Sommer-Campus ein. In zehn kostenlosen Workshops wird gesungen, getanzt, gefilmt, gebaut, gespielt, gekocht und gegessen. Weitere Informationen gibt es unter 37 58 76 23. CS

  • Falkenhagener Feld
  • 01.07.18
  • 15× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Neu eröffnet
Diakonie-Station Spandau gGmbH

Diakonie Tagespflege Spandau gGmbH: Am 18. Juni wurde die Tagespflege im Falkenhagener Feld eröffnet. Stadtrandstr. 477, 13589 Berlin, Telefon: 60 59 120 10, www.diakoniespandau.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Falkenhagener Feld
  • 30.06.18
  • 56× gelesen
Soziales

Nachbarschaftsfest am 5. Juli im Falkenhagener Feld
Nachbarschaftsfest im Kraepekiez

Das traditionelle Hoffest im Kraepekiez findet in diesem Jahr am 05.07. von 15 bis 19 Uhr im Hof vor der Freudstraße 4 statt. Es wird Akteurs übergreifend organisiert und von Ehrenamtlichen aus der Nachbarschafft mitgetragen. Das Fest wird in diesem Jahr zur Mitmach-Aktion: Bei nachmittäglichem Kaffee und Kuchen kann gebastelt, gespielt und gemeinsam musiziert und auf der Hüpfburg getobt werden. Wenn die Kräfte von Mitmachen dann nachlassen, gibt es zum Abschluss noch Würstchen vom Grill und...

  • Falkenhagener Feld
  • 27.06.18
  • 52× gelesen
Kultur
Aus dem Chaos entsteht die Welt – Szene aus den Metamorphosen.
4 Bilder

Bürger allein auf der Bühne
Ivorische Tänzer durften nicht kommen

Das Bürgerensemble der Jugendtheaterwerkstatt Spandau arbeitet sich noch bis in den Juli an Ovids Metamorphosen ab – allerdings ohne die lange fest eingeplanten Tänzer von der Elfenbeinküste. So könnte es gewesen sein am Anfang der Welt: Die Zuschauer betreten einen Theaterraum, in dem Nebel wabert, und in dessen Mitte ein großer schwarzer Kasten steht. Auch Ovid hat um Christi Geburt herum in seinen Metamorphosen sich ein undefinierbares Chaos vorgestellt, aus dem sich langsam die Welt...

  • Falkenhagener Feld
  • 21.06.18
  • 62× gelesen
  • 1
Anzeige
Soziales

Bücher für wenig Geld

Falkenhagener Feld. Die Bücherbörse in der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde ist 20 Jahre alt geworden. Sie ist noch bis zum 9. Juli geöffnet und zwar montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 10 bis 14 Uhr. Die Bücher wurden das Jahr über gespendet und werden auf der Börse für wenig Geld verkauft. Von A wie Allende bis Z wie Zweig ist alles dabei. Auch Kinderbücher, Kochbücher, Bücher über Geschichte oder Handarbeiten sind dabei. Der Erlös fließt wie gehabt in die...

  • Falkenhagener Feld
  • 21.06.18
  • 17× gelesen
Bildung

Oasen entdecken

Falkenhagener Feld. Oasen entdecken heißt am Mittwoch, 27. Juni, bei einer Fahrradtour mit der Klimawerkstatt. Spandauer entdecken dabei interessante Gärten und sprechen mit Hobbygärtnern. Die zweistündige Tour startet um 17 Uhr und ist eine der vielen regelmäßigen Aktionen rund ums Gärtnern der Klimawerkstatt im Falkenhagener Feld. Treffpunkt und genaue Route gibt es bei der Anmeldung unter garten@klimawerkstatt-spandau.de. uk

  • Falkenhagener Feld
  • 18.06.18
  • 22× gelesen
Blaulicht

Wohnung stand in Flammen

Falkenhagener Feld. Erneut hat es im Bezirk in einem Wohnhaus gebrannt. Diesmal musste die Feuerwehr am Abend des 9. Juni ins Falkenhagener Feld ausrücken. Mehrere Anrufe hatten die Einsätzekräfte in die Falkenseer Chaussee alarmiert. Dort brannten im zweiten Obergeschoss eine Wohnung und der Balkon. Die Flammen schlugen an der Fassade bis hoch in den vierten Stock. Die Feuerwehr war mit sechs Löschfahrzeugen, zwei Drehleitern und zwei Rettungswagen vor Ort. Sie konnte den Brand löschen, bevor...

  • Falkenhagener Feld
  • 13.06.18
  • 88× gelesen
Kultur

Haben Sie schon einmal ein Heizkraftwerk von innen gesehen?
In Rahmen des Festes am 16.06. zwischen 15 und 18 Uhr veranstaltet die Gewobag eine Führung durch das Heizkraftwerk.

Das Nachbarschaftsfest am Samstag, den 16. Juni von 15 bis 18 Uhr rund um den Wohnungsbestand im Spekteweg 48-52 (in der Nähe des Mehrgenerationenspielplatzes) wird hoffentlich wieder einige hundert Besucher an den Spekteweg locken. Die kleinen Kiezfeste haben sich bewährt. Sie bringen die Nachbarschaft zusammen. Die Gewobag, das Quartiersmanagement und der KNIFF e.V. laden ein und glücklicherweise packen viele mit an und sorgen so für ein unterhaltsames Miteinander. Es gibt ein Hüpfburg,...

  • Falkenhagener Feld
  • 13.06.18
  • 46× gelesen
Kultur
Daumen hoch: Hartmut Schaffrin, Anja Kubath und Stephan Machulik bei der Vertragsunterzeichnung.

Kurze Kündigungsfrist vom Tisch
Jugendtheaterwerkstatt hat neuen Vertrag

Die Jugendtheaterwerkstatt hat jetzt einen langjährigen Nutzungsvertrag bekommen. Zwar drohte der Einrichtung nicht das Aus. Der alte Vertrag hatte aber eine knappe Kündigungsfrist. Alle zwei Wochen kündbar? Das klingt nach Probezeit und schnellem Aus. Genau damit musste die Jugendtheaterwerkstatt in den vergangenen sechs Jahren theoretisch immer rechnen. Denn mit ihrem Umzug Anfang 2012 in die Gelsenkircher Straße 20 bekam die Künstlervereinigung vom Bezirksamt nur einen vorläufigen...

  • Falkenhagener Feld
  • 11.06.18
  • 75× gelesen
Sonstiges

Eiswerder und Magistratsweg sozial abgehängt?

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat am 07.06.2018 die Ergebnisse des Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2017 veröffentlicht. Nach diesem Sozialbericht hat sich auf Eiswerder und im Magistratsweg die Lage merklich verschlechtert. Das Monitoring Soziale Stadtentwicklung wird seit 1998 regelmäßig erstellt. Die Grundlagen für die Studie sind die Indikatoren Arbeitslosigkeit, Langzeitsarbeitslosigkeit, Transferbezug der Nicht-Arbeitslosen und Kinderarmut. Für das Monitoring...

  • Falkenhagener Feld
  • 08.06.18
  • 43× gelesen
Bauen

Gerichtsschlappe für Deutsche Wohnen Berlin 5 GmbH

Amtsgericht Spandau wendet Berliner Mietspiegel 2017 an Das Amtsgericht Spandau (AG Spandau - 10 C 507/17, Urteil vom 31.05.2018) hat entschieden, dass der Berliner Mietspiegel 2017 anwendbar sei. Sachverhalt In diesem Rechtsstreit begehrte die klagende Deutsche Wohnen Berlin 5 GmbH die Verurteilung der beklagten Mieterin, der Erhöhung ihrer monatlichen Miete für ihre 84,06 m² große Wohnung An der Kappe in Berlin-Spandau zuzustimmen. Die Deutsche Wohnen Berlin 5 GmbH wollte die Miete...

  • Falkenhagener Feld
  • 07.06.18
  • 926× gelesen
  • 1
Soziales

Erstberatung in Notlagen

Falkenhagener Feld. Eine neue Sozialberatungsstelle hat am Burbacher Weg 4 eröffnet. Dort bietet der Träger „Beratung und Leben“ der Diakonie seit Juni hilfesuchenden Spandauern schnelle Hilfe in Notlagen oder bei akuten sozialen Problemen an. Die Erstberatung klärt den Umfang der nötigen Hilfe ab, vermittelt bei Bedarf an spezialisierte Fachberatungsdienste, kontaktiert Behörden und informiert über regionale Hilfsangebote. Die offene Sprechstunde ist kostenfrei, vertraulich und kann ohne...

  • Falkenhagener Feld
  • 31.05.18
  • 26× gelesen
Bauen

Sozialwohnungen in Spandau
Keine neuen Sozialwohnungen in Spandau im Zeitraum Januar 2014 bis April 2018

In Spandau ist im Zeitraum von Januar 2014 bis April 2018 keine neue Sozialwohnung fertiggestellt worden. Berlinweit 948 neue Sozialwohnungen Nach Auskunft von Bau-Staatssekretär Sebastian Scheel (Linke) vom 09.05.2018 sind bisher in Berlin 948 geförderte Wohnungen über das „Modell der kooperativen Baulandentwicklung" entstanden. Das Berliner Modell der kooperativen Baulandentwicklung gilt seit dem 28.08.2014. Mit 267 wurden die meisten Sozialwohnungen in Treptow-Köpenick und mit 23 die...

  • Falkenhagener Feld
  • 24.05.18
  • 160× gelesen
Verkehr
4 Bilder

S-Bahn ins Falkenhagener Feld?
Nachlese zum 29. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV am 16.05.2018 - „Spandau wächst und wächst - Gute Infrastruktur und Verkehrsanbindung sind gefragt"

Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Gesundheit Frank Bewig (CDU) zu Gast beim AMV Am 18.05.2018 fand im Restaurant Spandauer Stub´n (ehemals Stadtrandschänke) der 29. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV statt. Thema des Abends war „Spandau wächst und wächst - Gute Infrastruktur und Verkehrsanbindung sind gefragt". Die Veranstaltung war mit 22 Verbraucherinnen und Verbrauchern besucht. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des AMV, Herrn Ass. Marcel Eupen, referierte...

  • Falkenhagener Feld
  • 24.05.18
  • 168× gelesen
Soziales

Bürgerbüro früher zu

Spandau. Wegen technischen Wartungsarbeiten hat das Bürgeramt im Rathaus Spandau am Mittwoch, 6. Juni, nur von 8 bis 15 Uhr geöffnet statt wie sonst bis 18 Uhr. Bei Rückfragen die zentrale Behördennummer 115 kontaktieren. uk

  • Haselhorst
  • 22.05.18
  • 8× gelesen
Wirtschaft Anzeige

REWE Start-up Award: „Selo Green Coffee“ überzeugt als innovativstes Produkt

Das Ziel ist es, den internationalen Kaffeehandel zu revolutionieren. Auf diesem Weg hat das Berliner Jungunternehmen „Selo“ nun einen wichtigen Erfolg erzielt und am 17. Mai den „REWE Start-up Award“ in Köln gewonnen. Zur Auszeichnung gehört die Aufnahme von „Selo Green Coffee“ ins Sortiment der mehr als 3.000 REWE-Märkte sowie des REWE Lieferservices. Außerdem wird REWE durch Marketingmaßnahmen Selo dabei helfen, deren Produkte bundesweit bekannter zu machen. Bei der Veranstaltung im Kölner...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 186× gelesen
Wirtschaft
Entdecke deinen Kiez - werde Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Unser Portal in neuem Gewand
Aus Leserreportern werden Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Leserreporter haben auf berliner-woche.de schon immer ihren Kiez erkundet, Neues entdeckt und ihren Nachbarn Überraschendes berichtet. Folgerichtig werden unsere angemeldeten Leserreporter jetzt zu Kiez-Entdeckern. Sie können weiterhin Beiträge schreiben, Veranstaltungstermine einstellen und Schnappschüsse machen. Als Kiez-Entdecker wollen Sie sicher auch Ihre Artikel und Bilder von mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones auf berliner-woche.de hochladen. Diese Möglichkeit bietet ab...

  • Kreuzberg
  • 22.05.18
  • 445× gelesen
Soziales

Kündigung abgewendet

Familie V. lebt von Hartz IV und wollte in eine günstigere Wohnung umziehen. Nach langem Suchen fand sie eine kostengünstigere Bleibe und beantragte beim Jobcenter Spandau die Übernahme der Kaution für die Wohnung. Das Amt sicherte der Familie dies mündlich zu. Daraufhin mietete sie die neue Wohnung an. Eines Tages kam jedoch Post vom Vermieter. Darin mahnte er die ausstehende Kaution an. Familie V. wandte sich an das Jobcenter. Der zuständige Sachbearbeiter bestätigte erneut, dass die Kaution...

  • Zehlendorf
  • 22.05.18
  • 331× gelesen
  • 1
Soziales

Aktionstag „Berlin machen“
Sechs Gruppen im Bezirk haben sich schon angemeldet

Einmal im Jahr wird groß sauber gemacht. Der Aktionstag „Berlin machen“ ruft auch die Spandauer dazu auf, ihre Kieze zu verschönern. Seit sieben Jahren engagieren sich viele Berliner für ihre Parks, Plätze und Kieze. Kurzum, sie packen an für ihr Berlin. Am 8. und 9. Juni ist es nun wieder soweit. Alle Bürger sind aufgerufen, mit gutem Beispiel voranzugehen und zum Besen, zur Schaufel oder zum Pinsel zu greifen, um Müll einzusammeln, schmutzige Wände zu streichen, Bäume zu pflanzen. Das...

  • Spandau
  • 22.05.18
  • 16× gelesen
Kultur
Atemberaubende Kostüme hat Jean Paul Gaultier für die Show entworfen.
3 Bilder

Kostüme von Jean Paul Gaultier
Karten gewinnen für "The One Grand Show" im Friedrichstadt-Palast

Sie ist die erfolgreichste Produktion in der 99-jährigen Geschichte des Friedrichstadt-Palastes: "The One Grand Show" verkaufte seit der Weltpremiere im Herbst 2016 bereits 750 000 Tickets und ist ein Fest für die Augen. Noch bis 5. Juli sind die 500 extravaganten Kostüme von Jean Paul Gaultier live zu erleben. 100 Künstler aus 26 Nationen stehen auf der Theaterbühne an der Friedrichstraße – und sie alle tragen die Kostüme des Enfant terrible der französischen Modewelt. Das hat es von...

  • Mitte
  • 22.05.18
  • 1338× gelesen
Verkehr

Zehn Radwege saniert: Bezirk schnürt nächstes Sanierungspaket

Der Bezirk hat im Vorjahr zehn Radwege auf öffentlichem Straßenland sanieren oder erneuern lassen. Derzeit sind neun Radwegprojekte in Planung. Nicht nur Autofahrer, sondern auch Radfahrer wollen auf ordentlichen Pisten fahren. Doch wie Straßen verschleißen mit der Zeit auch die Radwege. Risse und Baumwurzeln setzen dem Asphalt zu, anderswo sind die Wege schlichtweg überaltert. Damit die Radwege sicher und attraktiv bleiben, muss investiert werden. 2017 standen zehn Radverkehrsanlagen...

  • Spandau
  • 22.05.18
  • 163× gelesen
Bauen

Grüne Oasen in Gefahr
Investor schlägt vor, alle Kleingärten zu bebauen

Kleingärten machen immerhin rund 3000 Hektar der Berliner Stadtfläche aus. Nun wecken sie Begehrlichkeiten, sie als Bauland zu nutzen. Müssen die Hobbygärtner jetzt um ihre Parzellen bangen? 400.000 Wohnungen könnten gebaut werden, wenn Berlin seine Kleingartenanlagen ins Umland verlagert oder einfach abschafft. Das hat der Immobilieninvestor Arne Piepgras ausgerechnet. In einem offenen Brief an Bausenatorin Katrin Lompscher, den er als Anzeige im Tagesspiegel geschaltet hat, fordert er,...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 3153× gelesen
  • 11
Bauen
Das Markenzeichen der Mehlschwalbe ist ihr leuchtend weißer Bürzel, der sich von der dunklen Oberseite abhebt.
2 Bilder

Mehlschwalbe sucht Wohnung: Vögel finden immer weniger Nistplätze in der Stadt

Mangelnder Wohnraum sorgt nicht nur Neuberliner oder Umzugswillige in der Hauptstadt. Auch die gefiederten Untermieter haben es zunehmend schwer. Schwalben, Mauersegler, Hausrotschwanz und Co. zählen zu Berlins gefiederten Stadtbewohnern. Sie nisten und brüten in alten Gemäuern, Hausfassaden und anderen Hohlräumen. Doch ihr Lebensraum wird knapp. Fassaden werden saniert, Häuser abgerissen und neu gebaut. In hermetisch abgedichteten Neubauten und fugenlosen Putz- oder Glasfassaden aber...

  • Spandau
  • 21.05.18
  • 191× gelesen