Auto nach Streit angezündet ?

Falkenhagener Feld. Vermutlich durch Brandstiftung ist am 8. März ein Pkw an der Zeppelinstraße stark beschädigt worden. Ein Zeuge entdeckte gegen 23.45 Uhr das Feuer und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Bei einer ersten Befragung gab er an, noch einen Mann gesehen zu haben, der kurz nach Ausbruch des Feuers wegrannte. Eine Befragung des Halters ergab, dass sein Fahrzeug schon mehrfach im Rahmen eines Nachbarschaftsstreits beschädigt wurde. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.