Drogenhändler festgenommen

Falkenhagener Feld. Polizeibeamte haben am 27. Juli einen 35-Jährigen an der Falkenseer Chaussee festgenommen. Er steht in dringendem Verdacht, Drogen verkauft zu haben. Nach einem anonymen Hinweis begaben sich die Polizisten gegen 17.30 Uhr zu der Wohnung. Die Wohnungstür stand offen, sodass die Beamten schnell einen eindeutigen Cannabis-Geruch wahrnahmen. In der Wohnung des 35-Jährigen entdeckten die Polizisten mehrere Behälter mit Cannabis sowie diverses Material, das zum Verpacken der Betäubungsmittel geeignet ist, sowie zwei Feinwaagen. Die Beamten beschlagnahmten die Beweismittel und nahmen den Mann vorläufig fest. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Weil sich in seiner Wohnung zwei kleine Kinder aufhielten, schrieben die Polizisten außerdem einen Bericht an das Jugendamt. Die Ermittlungen dauern an.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.