Ein Schiff in der Fußgängerzone

Gespaltene Bürgerschaft: Anhänger und Gegner des Schiffes geraten aneinander. (Foto: Schindler)

Falkenhagener Feld. In der Theatergruppe "VerKant" haben sich aktuelle und ehemalige Schüler des Kant-Gymnasiums sowie einige andere Theaterbegeisterte zusammen gefunden. Ihre erste Produktion hat am 25. Januar Premiere.

In der Fußgängerzone einer Stadt strandet plötzlich ein Schiff. Niemand weiß, woher es kam, und auch nicht, wohin es vielleicht weiterfährt. Es regt die Fantasie an, und es wird zu einer Bedrohung.

Ein pfiffiger Werbefachmann will das geheimnisvolle Gefährt gleich zu intensivem Marketing nutzen, andere Bürger möchten das Schiff am liebsten so schnell wie möglich beseitigen. Konflikte aller Art entstehen.

Geschrieben hat das Stück "Ihre Heiligkeit, die Schiff" Wolfgang Malischewski, Lehrer am Kant-Gymnasium. Was die jungen Theaterleute daraus gemacht haben, ist am 25. Januar ab 19 Uhr sowie am 26. Januar ab 16 Uhr in der Jugendtheaterwerkstatt Spandau, Gelsenkircher Straße 20, zu sehen. Karten kosten sechs, ermäßigt drei Euro.

Ticketbestellung per E-Mail an verkant@hotmail.de oder unter 37 58 76 23.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.