SPD-Fest im Schleusener-Stadion am 15. Juni

Falkenhagener Feld. Die SPD im Falkenhagener Feld eröffnet den Bundestagswahlkampf mit einem lokalen Fest am 15. Juni von 11 bis 18 Uhr im Helmut-Schleusener-Stadion, Falkenseer Chaussee 280.

Das Bürger- und Familiensportfest der SPD-Abteilung Falkenhagener Feld - Spandau/West bietet über seine ganze Dauer die Gelegenheit, einen Unicef-100-Meterlauf zu absolvieren. Wer mitlaufen möchte, muss einen Euro an das Kinderhilfswerk der Vereinten Nation zahlen. "Mit elf Läufern kämen schon 50 Dosen Impfstoff gegen Masern zusammen, 50 Läufer bringen die Mittel für 1000 Wasserreinigungstabletten zusammen", sagt Organisationsleiter Jürgen Kessling. Der Eintritt zum Fest ist frei.Für politische Gespräche stehen unter anderem der Bundestagsabgeordnete Swen Schulz, der Spandauer SPD-Vorsitzende und Vorsitzende der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, der Berliner SPD-Vorsitzende Jan Stöß und die Europa-Parlamentskandidatin Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann zur Verfügung.

Um 11.30 Uhr beginnt ein Fußballturnier, um 14 Uhr eine Vorführung der Spandau Bulldogs. Um 16 Uhr vergibt die SPD-Abteilung erstmals die Hans-Schultz-Bürgermedaille. Sie ist nach dem 2010 verstorbenen stellvertretenden Bezirksverordneten-Vorsteher benannt. Die Medaille wird vergeben in den Staffelungen Gold (Verdienste für die SPD-Abteilung), Silber (Verdienste für den Bezirk) und Bronze (Einzelprojekt).


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.