Unfall an Bahnschranke

Falkenhagener Feld. An einem Bahnübergang auf der Falkenseer Chaussee hat es am 27. Juni einen Unfall gegeben. Dabei wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Der junge Mann wollte mit seinem Zweirad Autos überholen, die an der geschlossenen Bahnschranke warteten. Dabei versuchte er, über einen Grünstreifen auf den danebenliegenden Radfahrweg zu gelangen. Er kam ins Schleudern, stürzte und rutsche mit seinem Motorrad auf die Gleise. Der herannahende Zug stieß trotz Bremsung mit dem Motorrad zusammen. Der Fahrer erlitt innere Verletzungen, Knochenbrüche an der Schulter und Platzwunden. Die beiden Lokführer mussten mit einem Schock ebenfalls in eine Klinik.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.