Neuer Eigentümer will andere Nutzung

Französisch Buchholz. Der Fortbestand des Projektes Sozialhaus an der Hauptstraße 60 ist gefährdet. "Der neue Eigentümer des Hauses ist leider nicht bereit, das ursprünglich vereinbarte Betreiber-Konzept für das ehemalige Bildungscafé zu akzeptieren", berichtet Sascha Schlenzig, Mitglied des Vereins Sozialhaus e.V. Neuer Eigentümer ist laut Schlenzig ein geschlossener Immobilienfonds.

Dessen Hausverwaltung hat dem Trägerverein des Sozialhauses die Räume gekündigt. Dieser Verein bietet für über 400 einkommensschwache Menschen aus der Region eine Lebensmitteltafel an. Auch viele behinderte Menschen kommen, weil es für sie eine Auffahrt in die Räume gibt. Für Menschen mit wenig Geld ist das Haus außerdem ein Treffpunkt, in dem sie in Kontakt mit anderen kommen."Wir haben jetzt erfahren, dass das Gebäude in ein Haus für betreutes Wohnen umgewandelt werden soll", berichtet Schlenzig. Offenbar soll das Gebäude einem Träger angeboten werden, der in ihm dann Menschen mit einer Pflegestufe betreut.

Schlenzig: "Wir sind schockiert, dass hier ein durchaus sinnvolles Anliegen, nämlich betreutes Wohnen für ältere Menschen, gegen das tolle Angebot des Sozialhauses ausgespielt werden soll." Um gegen das Aus für das Sozialhaus zu protestieren, hat der Verein eine Unterschriftenaktion gestartet. Bereits 1500 Unterschriften sind zusammen gekommen.

"Der Verein Sozialhaus lädt alle Bürger von Französisch Buchholz ein, in den kommenden Tagen und Woche vorbeizuschauen und ihre Solidarität mit dem Verein auszudrücken", erklärt Schlenzig. Unter anderem können für einen geringen Obolus auch ein kleines Weihnachtsgeschenk und Weihnachtsschmuck erworben werden.

Am 15. Dezember lädt der Verein um 10 Uhr zu seiner traditionellen Weihnachtsfeier Familien mit geringem Einkommen ein. Für die Kinder gibt es an diesem Vormittag natürlich eine kleine Überraschung.

Die Lebensmittelausgabe des Sozialhauses an der Hauptstraße 60 ist bis auf Weiteres montags, donnerstags und freitags von 14 bis 17 Uhr sowie mittwochs von 14 bis 17.30 Uhr geöffnet. Mehr Infos: 47 59 64 05.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden