19 Jahre Gastlichkeit in Friedenau

Seit 19 Jahren in Friedenau: die Achilles Taverna am Südwestkorso 15. (Foto: Raabe)
Im Mai 1994 eröffneten Judith und Achilles Badekas ihr griechisches Restaurant am Südwestkorso 15, das sich seit dieser Zeit zu einer Institution in Friedenau entwickelt hat. So wundert es nicht, dass hier auch immer mal wieder Prominente vorbeischauen, die ebenfalls die ausgezeichnete Küche zu schätzen wissen. Die Achilles Taverna bietet beispielsweise Lammhaxe mit Auberginen, Zucchini, Oliven, Peperoni, Backkartoffeln und Schafskäse im Ofen geschmort und mit Salatbeilage serviert (Lieblingsgericht von Jürgen von der Lippe), aber auch Hähnchenbrustfilets mit Spinat und Schafskäse gefüllt sowie saftige Rinderfilets oder Schwertfisch-Spieß vom Grill mit Fischreis und Salat zubereitet. Highlights sind außerdem die Großgarnelen im Speckmantel, die original griechische Bohnensuppe sowie die zahlreichen vegetarischen Spezialitäten. Griechische Weine und Bier vom Fass (Königs Pilsener, Krombacher, Köstritzer Schwarzbier und Hefeweizen) runden das Angebot ab. Die Achilles Taverna präsentiert sich im gemütlichen Ambiente auf zwei Ebenen und verfügt auch über einen ruhigen Gartenbereich. Ein Extraraum steht für geschlossene Gesellschaften bis 40 Personen zur Verfügung.
Täglich 11.30-24 Uhr, 821 44 55.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden