Ausgehtipp des Monats

Die "Vinoteca" finden Sie am Friedrich-Wilhelm-Platz 4. (Foto: Raabe)
Seit Ende September ist Friedenau um die "Vinoteca" reicher, die von Sarah Dannecker, Francesco Cariti und Alessandro Leo am Friedrich-Wilhelm-Platz 4/Ecke Wilhelmshöher Straße eröffnet hat. Die "Vinoteca" versteht sich als Weinhandel, Bistro und selbstverständlich auch als Weinlokal, das 20 Gästen innen Platz bietet, die hier in aller Ruhe Weine verkosten, aber auch ausgiebig schlemmen und genießen können. So gibt es eine große Auswahl an Weinen aus allen namhaften italienischen Anbaugebieten, wobei zusätzlich rund zwölf Sorten, darunter Rot-, Weiß- und Roséwein, auch Prosecco, direkt vom Fass abgefüllt werden können. Die Kunden können dafür ihre Flaschen von zu Hause mitbringen, erhalten aber auf Wunsch auch eine neue im Geschäft. Weiterhin im Angebot sind diverse Käse- und Schinkenspezialitäten sowie vier bis fünf wechselnde Tagesgerichte, die nach traditionellen Rezepten zubereitet werden, wie beispielsweise die Pasta-Varianten oder die Hähnchenkeule mit Ofengemüse. Darüber hinaus bieten die Betreiber hausgemachtes Brot mit Bio-Mehl gebacken, das auch gerne als Pannini für Sie belegt wird, leckere Kuchen und kalte Platten für Ihre private Feier an. Demnächst werden auch Bio-Olivenöle im Sortiment erhältlich sein.
Geöffnet ist Mo, Mi und So 10.30-20 Uhr sowie Do-Sa bis 22 Uhr. 85 73 10 50.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden