Am Wochenende ist Weihnachtsmarkt in Friedrichshagen

Am Wochenende wird rund um den Weihnachtsbaum auf dem Friedrichshagener Marktplatz gefeiert. (Foto: Ralf Drescher)

Friedrichshagen. Am 21. und 22. Dezember wird der historische Marktplatz mit dem Denkmal des "Alten Fritz" zum Weihnachtsmarkt.

Rund 40 Stände und Buden warten an der Bölschestraße auf die Besucher. Zuckerwatte und Lebkuchen, Glühwein und Leckeres vom Grill gehören ebenso zu den Angeboten wie Langos - eine Brotspezialität aus Ungarn - Knofibrot oder der DDR-Klassiker Ketwurst.

Ein Bäcker aus Dresden bringt originale Christstollen aus der Elbmetropole mit. Und bei Kunsthandwerkern können die Marktbesucher noch das letzte Weihnachtsgeschenk kaufen. "Auf der Bühne sorgt wie schon in den Vorjahren unser singender Weihnachtsmann Jonny Beiz für Stimmung", verspricht Marktorganisator Wolfgang Hirche.

Der Weihnachtsbaum, eine acht Meter hohe Tanne, ist in diesem Jahr übrigens eine Spende von Anwohnern aus Wendenschloß. Unter dem farbenprächtig geschmückten Baum verteilt der Weihnachtsmann an Kinder 1000 seiner "Berufskollegen" aus Schokolade.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt jeweils von 10 bis 20 Uhr. Hin kommt man unter anderem mit den Straßenbahnlinien 60 und 61.

Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.