Bürgerprotest zu Schleichverkehr

Friedrichshagen.Die Straße Am Wiesenrain ist eigentlich eine ruhige Anwohnerstraße am S-Bahnhof Hirschgarten. Seit das nahe Hirschgartendreieck - Beginn war im Sommer 2010 - umgebaut wird, ist die einstige Anliegerstraße zur inoffiziellen Umleitung mutiert. Offizielle Verkehrszählungen wurden bisher nicht veröffentlicht. Deshalb haben Mitglieder einer Anwohnerinitiative nun mehrfach selbst gezählt. "Am 8. März stellten wir in einer Stunde 470 Fahrzeuge fest", berichtet Thomas Sage, Sprecher der IG "Am Wiesenrain". Nun befürchten die Anwohner, dass auch nach Beendigung der Bauarbeiten der Schleichverkehr durch ihr Wohngebiet nur wenig zurückgeht. Deshalb wollen sie sich weiter engagieren. Mit ihrem Problem haben sie sich auch an der Senatsaktion "Leises Berlin" beteiligt.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden