Wie belastet ist die Spree ?

Friedrichshagen. Ein Stammtisch zur Spreeverockerung und Sulfatbelastung der Spree findet am 27. Juni ab 18 Uhr in der Gaststätte des Ruderclubs Ägir, Spreestraße 1, statt. Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen lädt dazu ein. Hintergrund sind die schleichende Sulfatbelastung der Spree und die Frage, wann diese Fracht die Müggelspree erreichen wird und welche Lösungsstrategien es für sauberes Wasser gibt.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.