Kreuzberg: Investoren

5 Bilder

"Gentrifizierung ist ein positiver Begriff": Andreas Wilckes Film über das Berliner Baumonopoly 2

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 27.08.2016 | 855 mal gelesen

Berlin: Freiluftkino Kreuzberg | Friedrichshain. Der Herr vor seinem Beamer ist begeistert. Wer in diesem Haus eine Wohnung kaufe, könne sich sehr schnell einer Rendite im hohen Prozentbereich sicher sein. Am besten dadurch, dass er sie saniere und danach entsprechend teuer vermiete.Gefallen sind diese Sätze bei der Präsentation eines Berliner Immobilieninvestors. Die Veranstaltung ist eine von vielen Schlüsselszenen in dem Film "Die Stadt als Beute" von...

2 Bilder

Umbau des Postscheckareals: Investor stellt im BVV-Ausschuss seine Pläne vor

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.03.2015 | 303 mal gelesen

Kreuzberg. Zu Beginn seines Vortrags war Christoph Gröner noch akkurat mit Krawatte bekleidet. Gut zwei Stunden später hatte er den Schlips längst abgelegt und seinen obersten Hemdknopf geöffnet.Dass immer legerere Aussehen des Chefs der CG-Immobiliengruppe symbolisierte den Verlauf der Debatte auf der jüngsten Sitzung des Stadtplanungsausschusses. Es ging um das Bauvorhaben des Projektentwicklers dem Postscheckareal am...

1 Bild

Die Investoren am Blumengroßmarkt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.02.2015 | 341 mal gelesen

Kreuzberg. Die abgebildete Skizze zeigt die Baufelder am Blumengroßmarkt und ihre Bauherren. Das Baufeld I an der Friedrichstraße ging an die taz sowie an die Landau Media AG. Baufeld II an der nördlichen Seite des Besselparks sicherte sich das Konsortium "Frizz". Es errichtet dort einen "Ort der Arbeit" mit Räumen für Unternehmen der Kunst- und Kreativwirtschaft.Auch das Forum Berufsbildung soll hier einziehen. Außerdem...

3 Bilder

Rund um den ehemaligen Blumengroßmarkt wird ab Sommer gebaut

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.02.2015 | 408 mal gelesen

Kreuzberg. Der Planet Neptun wurde 1846 in der damaligen Sternwarte an der Friedrichstraße entdeckt. Ein Ereignis, an das Hendrijke Ehlers erinnerte.Ihre Kenntnis der Himmelskunde bettete die Schuhmacherin aus der Hedemannstraße bei der Diskussionsveranstaltung am 12. Februar zu den Bauvorhaben am ehemaligen Blumengroßmarkt in eine weitaus größere Botschaft: Ihr passen die ganzen Veränderungen nicht. Besonders abgesehen hat...