Computer in der Museumsnacht

Friedrichshain.An der Langen Nacht der Museen am Sonnabend, 31. August, beteiligt sich auch das Computerspielemuseum an der Karl-Marx-Allee 93A. Zu sehen ist dort neben der Dauerausstellung auch die Sonderschau über Motorrad-Games. Außerdem stellt der SeniorenComputerClub Onlinespiele vor, die für alle Generationen geeignet sind. Das Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95A, präsentiert bei der Museumsnacht unter anderem Wandbilder aus Friedrichshain und Kreuzberg, die zwischen 1975 und 1990 entstanden sind. Beginn ist an beiden Orten um 18 Uhr, Ende nach Mitternacht. Die Karten für die Lange Nacht kosten 18, ermäßigt zwölf Euro. Kinder bis zwölf Jahren haben freien Eintritt. Mit den Tickets können beliebig viele Museen besucht werden. Sie gelten außerdem als Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr. Alle Informationen finden sich unter www.lange-nacht-der-museen.de.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.