Anzeige

Nachrichten - Friedrichshain

Blaulicht

Rassistisch beleidigt

Friedrichshain. Ein Taxifahrer ist am 21. September von einem Unbekannten fremdenfeindlich beschimpft worden. Der Mann wollte gegen 13 Uhr am Wismarplatz in das Auto einsteigen. Wegen seiner stark verschmutzten Baukleidung verweigerte der Taxilenker aber die Fahrt. Daraufhin kam es zu den rassistischen Beleidigungen. Nach den Verbalattacken entfernte sich der Pöbler. Der Staatsschutz ermittelt. tf

  • Friedrichshain
  • 25.09.18
  • 15× gelesen
Kultur

Berlin in Bewegung

"Berlin – Layers of Movement" heißt eine Ausstellung, die vom 18. bis 30. Dezember parallel im Ostbahnhof und im Hauptbahnhof präsentiert wird. Sie zeigt Aufnahmen und den gleichnamigen Film der Schweizer Fotografin Natascha Küderli. Ihre stehenden und bewegten Bilder sind besondere Ausschnitte und Momentaufnahmen der Stadt – Gebäude, Menschen, Verkehrsknotenpunkte. Und ständig in Bewegung.

  • Friedrichshain
  • 25.09.18
  • 38× gelesen
Soziales

Nächster Schließtag

Friedrichshain. Der Standort Friedrichshain des Regionalen Sozialpädagogischen Dienstes in der Frankfurter Allee 35/37 bleibt am Mittwoch, 17. Oktober, aus betrieblichen Gründen geschlossen. Bei dringenden Kinderschutzangelegenheiten ist von 8 bis 18 Uhr das bezirkliche Krisenteam unter  der Rufnummer 902 98 55 55 erreichbar, außerdem rund um die Uhr die Hotline Kinderschutz unter 61 00 66. tf

  • Friedrichshain
  • 25.09.18
  • 20× gelesen
Anzeige
Verkehr

Parkraum ab 1. Oktober
Wer hat noch keine Vignette?

Ab 1. Oktober gilt für den Bergmannkiez und das Quartier um den Viktoriapark die Parkraumbewirtschaftung. Das Auto abstellen ist in beiden Gebieten dann von Montag bis Sonnabend zwischen 9 und 22 Uhr kostenpflichtig. Bis 16.59 Uhr kostet die Stunde einen, danach zwei Euro. Das Parkraumgebiet im Bergmannviertel reicht in Nord-Süd-Richtung von der Gneisenaustraße bis zur Bezirksgrenze am Columbiadamm. Von Ost nach West wird es vom Südstern beziehungsweise der Lilienthal- und Zülliaucher...

  • Friedrichshain
  • 24.09.18
  • 65× gelesen
Bauen
Die Kita an der Fürstenwalder Straße ist eine Dauerbaustelle.

Es liegt am Parkett
Warum es weiter beim Kitaumbau hakt

Der Umbau der Kita an der Fürstenwalder Straße hat sich zu einer unendlichen Baugeschichte entwickelt (wir berichteten mehrfach). Mit immer neuen Unwägbarkeiten. In seiner Antwort auf eine Anfrage der SPD-Bezirksverordneten Anita Leese-Hehmke bestätigte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne), was die Berliner Woche bereits im August vermeldet hat. Zuletzt gab es Probleme mit dem Parkettleger. "Die beauftragte Firma ist nicht mehr auf der Baustelle erschienen und auch nicht mehr...

  • Friedrichshain
  • 22.09.18
  • 39× gelesen
Wirtschaft

Flohmarkt an anderem Ort

Friedrichshain. Der traditionelle Riesenflohmarkt am 3. Oktober findet in diesem Jahr nicht rund um den Ostbahnhof statt. Neuer Standort ist die Trabrennbahn Karlshorst, Treskowallee 129. Sie ist zunächst als einmaliges Ausweichquartier vorgesehen. Geöffnet ist von 9 bis 17 Uhr. Grund für den Umzug: die Baustelle am ehemaligen Kaufhof-Gebäude am Ostbahnhof. In Friedrichshain fand sich für den Trödelmarkt bisher keine Ersatzfläche. tf

  • Friedrichshain
  • 20.09.18
  • 50× gelesen
  • 1
Anzeige
Kultur

Milchreis und Kopfsalat

Friedrichshain. "You Make me Very Hungry/ Und ich hab schon wieder Hunger" heißt der Titel einer Fotoausstellung, die vom 14. September bis 28. Oktober in der Galerie im Turm, Frankfurter Tor 1, gezeigt wird. Die Bilder von Lisa Holzer zeigen Lebensmittel in eigenwilliger Komposition und Anordnung: Vanille- und Erdbeereis, Milchreis oder Kopfsalat. Keine Hauptgerichte, sondern Beilagen und Nachspeisen. Ausdruck für die fehlende Mitte. Wie das alles aufgetischt wird? Zu sehen täglich von 11 bis...

  • Friedrichshain
  • 19.09.18
  • 15× gelesen
Blaulicht

Schwer verletzt bei Raubversuch

Friedrichshain. Nach einem Stich in den Rücken musste ein 21-jähriger Mann am 15. September in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Er war gegen 1 Uhr früh am Forckenbeckplatz mit einer Lautsprecherbox unterwegs. Dort wurde er von einer Gruppe aufgefordert, die Box herauszugeben. Wenig verwunderlich, dass der Mann das ablehnte und weitergehen wollte. Als Reaktion darauf wurde er mit einer abgebrochen Glasflasche attackiert. Nach dem Angriff flüchteten die Täter. Mit Hilfe eines Zeugen kam der...

  • Friedrichshain
  • 18.09.18
  • 41× gelesen
Verkehr
Nur der Radverkehr verläuft noch über das Brückenteil mit Rissen. Der Autoverkehr wird über die Westseite geleitet.

Was wird mit der Elsenbrücke?
Zeitnahe Entscheidung angekündigt

Seit Ende August Risse an der Elsenbrücke festgestellt wurden, ist die Ostseite des Bauwerks für den Autoverkehr gesperrt. Er wird in beiden Richtungen derzeit über den westlichen Teil des Bauwerks geführt, was nicht nur dort, sondern auch in der Umgebung für Engpässe sorgt. Jetzt jetzt es darum, was mit dem beschädigten Brückenbereich passiert. Kann es repariert werden oder bleibt nur ein Abriss? Letzteres schloss Verkehrssenatorin Regine Günther (für Bündnis90/Grüne) mittlerweile...

  • Friedrichshain
  • 16.09.18
  • 316× gelesen
Bauen
Wild, rauh und teilweise auch öffentlich zugänglich: der geplante 140-Meter-Turm.
3 Bilder

Zur Bürgerbeteiligung vergattert
Baukollegium beriet erneut über Hochhaus an der Warschauer Brücke

"Wilder" müsse der Entwurf werden, verlangte das Baukollegium bei seiner Sitzung im Mai. Die teilweisen Planänderungen, die das Gremium knapp vier Monate später zu sehen bekam, sorgten zumindest bei dieser Vorgabe für ein weitgehendes Abnicken. Sie betreffen das 140-Meter-Hochhaus, das an der Warschauer Brücke entstehen soll. Mit ihm beschäftigte sich die Runde aus Stadtplanern, Bauexperten und Architekten am 10. September in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung am Fehrbelliner Platz...

  • Friedrichshain
  • 13.09.18
  • 975× gelesen
Blaulicht

Keine Fans von Helene Fischer

Friedrichshain. Wegen Beleidigung und Zeigen des "Hitlergrußes" leitete die Polizei am 7. September Strafverfahren gegen zwei Männer ein. Beide sind anlässlich eines Konzertes der Schlagersängerin Helene Fischer an der Mercedes Benz-Arena auffällig geworden. Der Ordnungsdienst der Halle bat gegen 20.45 Uhr die Polizei um Unterstützung beim Durchsetzen eines Hausverbots gegen das Duo. Dabei soll einer der Männer die Beamten beleidigt, der andere die Hacken zusammengeschlagen haben, die Hand zum...

  • Friedrichshain
  • 11.09.18
  • 312× gelesen
Blaulicht

Einbruch in Transporter

Friedrichshain. Am Abend des 9. September nahmen Polizeibeamte zwei Verdächtige vorläufig fest, die in der Weserstraße ein Fahrzeug aufgebrochen haben sollen. Eine Zeugin beobachtete gegen 23 Uhr, wie zwei Männer die Scheiben des abgestellten Transporters einschlugen und alarmierte die Einsatzkräfte. Die stellten das mutmaßliche Täterduo samt Diebesgut. Nach Blutentnahme und erkennungsdienstlicher Behandlung wurden sie zunächst auf freien Fuß gesetzt. tf

  • Friedrichshain
  • 11.09.18
  • 21× gelesen
Umwelt
So sah es noch Ende August an der Fensterfront aus.
2 Bilder

Taubendreck ist weg
BVG beseitigt Schmutzecke

Eine besonders verwahrloste Stelle im U-Bahnhof Warschauer Straße entdeckte im August ein Leser der Berliner Woche. Eine Fensterfront, nahe des Ausgangs zum Warschauer Platz war voll mit der Hinterlassenschaft von Tauben. Eine stinkende Dreckecke, die gesundheitsgefährdend sei und dringend abgestellt werden müsse, schrieb der Mann neben einem mitgeschickten Foto. Ein eigener Vor-Ort-Termin ergab das gleiche Bild. Noch immer bestand die Taubentoilette. Ist das Problem bekannt und kümmern...

  • Friedrichshain
  • 11.09.18
  • 21× gelesen
Blaulicht

Wieder Unfall beim Abbiegen

Friedrichshain. Mit schweren Verletzungen musste am 3. September eine Radfahrerin ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sie war gegen 10.30 Uhr auf dem Radstreifen der Oberbaumbrücke unterwegs, ebenso wie der Fahrer eines Sattelzugs, der Am Oberbaum nach rechts in die Stralauer Allee abbiegen wollte. Dabei erfasste er die Frau. tf

  • Friedrichshain
  • 10.09.18
  • 48× gelesen
Wirtschaft

Liegt Wettbewerbsverzerrung vor?
Kritik an finanzieller Hilfe für das Café Sibylle

Wie berichtet, steuert der Bezirk künftig monatlich 2000 Euro für den Weiterbetrieb des Café Sibylle in der Karl-Marx-Allee bei. Eine Hilfe, die Stadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke) nicht als Subvention, sondern als Obolus für eine Gegenleistung verstanden wissen wollte. Doch es gibt Gegenwind. In den Räumen des Cafés befindet sich eine Ausstellung zur Geschichte der Allee, die jetzt vom Bezirksmuseum betreut werden soll. Außerdem werde es dort künftig Informationen und Veranstaltungen zum...

  • Friedrichshain
  • 10.09.18
  • 123× gelesen
  • 1
Kultur
Sebastian Fitzek.

Der dritte Fitzek
"Passagier 23" im Kriminaltheater

Seine Bücher "Therapie" und "Der Seelenbrecher" gehören bereits zum Repertoire des Berliner Kriminaltheaters. Am 19. September hat mit "Passagier 23" ein weiteres Werk von Psychothriller-Autor Sebastian Fitzek in der Palisadenstraße 48 Premiere. 23 Menschen verschwinden weltweit jedes Jahr während einer Reise mit einem Kreuzfahrtschiff. Noch nie ist jemand zurückgekommen. Doch dann taucht ein Mädchen wieder auf, das, ebenso wie seine Mutter, seit sechs Monaten vermisst wurde. In ihrem...

  • Friedrichshain
  • 09.09.18
  • 118× gelesen
Verkehr
Die wieder geöffnete Elsenbrücke.
2 Bilder

Nadelöhr Elsenbrücke

Friedrichshain. Die Elsenbrücke ist nach einer dreitägigen Totalsperrung für Autos in Richtung Friedrichshain seit dem 4. September wieder beidseitig befahrbar. Allerdings mit Einschränkungen. Alle Fahrspuren führen jetzt über die westliche Brückenseite. Denn im östlichen Bereich war ein Riss im Bauwerk festgestellt worden. Nur Radfahrer dürfen hier noch passieren. Wie lange das so bleibt, ist derzeit unklar. Verkehrssenatorin Regine Günther (für Bündnis90/Grüne) schließt auch die Notwendigkeit...

  • Friedrichshain
  • 08.09.18
  • 105× gelesen
Kultur
Die junge Zielgruppe schaut schon noch Musikvideos im Fernsehen - halt nur nicht bei MTV. Sender wie VIVA (wird 31.12.2018 eingestellt) haben weit mehr Zuschauer. Symbolbild / Montage

Meinung
MTV Quote im Keller: Warum die junge Zielgruppe nicht einschaltet

BERLIN - Von wegen Musikfernsehen ist am Ende! Während die Konkurrenz gute Quoten einfährt, kränkelt MTV hierzulande. Nur noch 0,1 Prozent Marktanteil. Die Zielgruppe stürzt den Berliner Sender in eine Identitätskrise und akzeptiert ihn partout nicht als Musikkanal. Das ist ungerecht, aber verwundert kaum. Bei Viacom in der Berliner Niederlassung in Friedrichshain sei man laut dwdl.de seit der Rückkehr ins FreeTV mit den Quoten zufrieden. Das Medienmagazin veröffentlichte zuletzt die Quoten...

  • Friedrichshain
  • 07.09.18
  • 334× gelesen
Politik
Nach der Eröffnung. Von links: Dietmar Engel, Designerin Helga Lieser, Susanne Kitschun, Johannes Kahrs, Klaus Lederer, Walter Momper, Clara Herrmann und Rüdiger Hachtmann.
3 Bilder

Eine Ausstellung und die Deutungshoheit
Symbol des Kampfes für die Demokratie

Am Eingang des Friedhofs der Märzgefallenen wurde am 3. September eine neue Dauerausstellung eröffnet. Sie beschäftigt sich mit der Revolution von 1918/19 in Deutschland. Ein Datum, das sich im November zum 100. Mal jährt. Als am 9. November 1918 der Kaiser und mit ihm alle weiteren Herrscherhäuser zum Abdanken gezwungen wurden und man die Republik ausrief, kam es in Berlin zu Kämpfen zwischen Arbeitern und Soldaten auf der einen und Militär, das noch immer auf der Seite der alten...

  • Friedrichshain
  • 07.09.18
  • 112× gelesen
Blaulicht
Lange Zeit konnte sich die Rigaer94 auf ein gewisses Wohlwollen, auch im Kiez, stützen. Die Drohungen und Einschüchterungen gegen Amts- und Privatpersonen, gehen, nach Einschätzung von Szenekennern, inzwischen aber auch manchen Sympathisanten zu weit.

Selbst ernannte Richter
Einschüchterungsversuche aus der Rigaer Straße

Am 28. August marschierten zwischen zehn und 15 Personen in das Dienstgebäude der Justizverwaltung in Schöneberg, einige davon anscheinend noch minderjährig. Sie verteilten Flugblätter und wurden im Büro eines Referatsleiters vorstellig. Der ist zuständig für die Situation Inhaftierter in den Berliner Gefängnissen. Die Ereignisse markierten einen weiteren Höhepunkt im Konflikt um die Rigaer Straße. Denn die Eindringlinge bezeichneten sich als "Soligruppe für Isa und Nero", was vor allem den...

  • Friedrichshain
  • 07.09.18
  • 487× gelesen
Blaulicht

Polizei bittet um Mithilfe

Friedrichshain. Im Zusammenhang mit einem versuchten Totschlag am 6. Mai an der Warschauer Straße, Ecke Stralauer Allee, sucht die Mordkommission nach Zeugen. Drei Männer sollen dort gegen 1.45 Uhr einen 32-Jährigen attackiert und auf den Boden geworfen haben. Auch danach wurde er weiter angegriffen. Erst als Passanten auf die Situation aufmerksam wurden, flüchteten die Täter. Das Opfer musste in ein künstliches Koma versetzt werden und überlebte nur durch eine Notoperation. Menschen, die das...

  • Friedrichshain
  • 07.09.18
  • 30984× gelesen
Blaulicht

Polizisten attackiert

Friedrichshain. Zwei Beamte des Abschnitts 51 sind am 4. September auf dem Boxhagener Platz angegriffen worden. Sie waren gegen 18 Uhr dorthin gerufen worden, weil ein Mann Passanten bepöbelt haben soll. Als die Polizisten seine Personalien feststellen wollten, wurden sie von ihm mit Fäusten attackiert. Auch nachdem er überwältigt und gefesselt worden war, leistete der 42-Jährige mit Tritten weiter Widerstand. Er wurde nach einer Blutentnahme und erkennungsdienstlicher Behandlung zunächst...

  • Friedrichshain
  • 06.09.18
  • 68× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Raub

Friedrichshain. In der Warschauer Straße ist am 2. September ein 18-Jähriger überfallen und beraubt worden. Nach ersten Ermittlungen haben ihn kurz vor 1 Uhr früh drei Männer zunächst gegen eine Hauswand gedrückt. Danach wurde das Opfer bedroht, geschlagen und durchsucht. Die Räuber stahlen den Ausweis, den Wohnungsschlüssel, einen Kopfhörer und Geld. Eine Zivilstreife, die auf das Geschehen aufmerksam geworden war, konnte einen der mutmaßlichen Täter festnehmen, während den beiden Komplizen...

  • Friedrichshain
  • 05.09.18
  • 68× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Schulz Hotels Berlin

Schulz Hotel Berlin: Das Hotel-Konzept wurde gemeinsam mit Lehrern und Schülern speziell für Klassenfahrten entwickelt. Aber auch für Alleinreisende und Reisegruppen gibt es seit 30. August einen Platz an der East Side Gallery. Stralauer Platz 36, 10243 Berlin, schulzhotels.com Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Friedrichshain
  • 04.09.18
  • 323× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Regionales Bio-Obst und -Gemüse präsentiert denn's Biomarkt auf einer geräumigen Fläche. Es wird täglich frisch angeliefert.

Jubiläum
5 Jahre denn's Biomarkt in der Mühsamstraße

Anlässlich des fünften Geburtstages lädt denn's Biomarkt am 7. und 8. September zum Jubiläumsfest in den Markt in der Mühsamstraße 54 ein. An beiden Tagen möchte sich das Team mit tollen Aktionen für die Treue seiner Kunden bedanken. Auf die Gäste warten leckere Verkostungen, tolle Sofortgewinne am Glücksrad und eine Hüpfburg für die Kleinen. Als Hauptgewinn beim Bio-Quiz winkt ein gefüllter Einkaufswagen. Für den bewussten Einkauf steht eine umfassende Auswahl an Bio-Lebensmitteln,...

  • Friedrichshain
  • 03.09.18
  • 42× gelesen
Verkehr
Die Brückenhälfte mit den Fahrbahnen in Richtung Friedrichshain bleibt dicht.
5 Bilder

Bauschäden an der Elsenbrücke
Eine Hälfte wurde gesperrt

Am 31. August gegen 14 Uhr brach das Chaos los. Aus Sicherheitsgründen musste der nach Friedrichshain führende Teil der Elsenbrücke gesperrt werden. Die Autofahren in den umliegenden Straßen standen im Stau. Bei einer Routinekontrolle war im Tragwerk der Brücke ein Riss entdeckt worden. Einsturzgefahr soll aber nach Angaben der zuständigen Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Betriebe nicht bestehen, Fußgänger und Radfahrer dürfen weiter passieren. Da noch nicht klar ist, ob eine...

  • Alt-Treptow
  • 03.09.18
  • 634× gelesen
Bildung

Keine Chance für die Kita

Friedrichshain. Die Kündigung der Kita am Speicher auf der Stralauer Halbinsel lasse sich zumindest mit gesetzlichen Vorgaben nicht aufheben. Diese Einschätzung bekräftigte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) am 22. August im Stadtplanungsausschuss. Zum einen handle es sich hier um eine privatrechtliche Auseinandersetzung. Außerdem seien „nicht störende Gewerbeflächen“ auch in einem reinen Wohngebiet zulässig. Die Räume sollen künftig als Büroflächen genutzt werden (wir berichteten)....

  • Friedrichshain
  • 03.09.18
  • 65× gelesen
Kultur
Der Hauptbahnhof in einer Collage von Natascha Küderli.

Pulsierende Metropole
Fotocollagen von Natascha Küderli im Haupt- und Ostbahnhof

Züge, Fußgänger, Autos, Fahrradfahrer, U- und S-Bahnen treffen sich in Berlin fast magisch zu derselben Zeit. Diese Beobachtung hat die Schweizer Fotokünstlerin Natascha Küderli bei einer Brückenfahrt mit einem Ausflugsschiff vor zwölf Jahren gemacht. Ihr Erlebnis verdichtete die Wahl-Münchnerin in Fotocollagen. „Das wollte ich zeigen und Berlin in seiner Einzigartigkeit auch damit ehren“, erinnert sich Natascha Küderli an ihr Projekt. Die Ausstellung „Berlin – Layers of Movement“ ist vom...

  • Moabit
  • 02.09.18
  • 117× gelesen
Wirtschaft
So sah es um die Halle 2015 aus.

150 Tonnen Pommes
Leistungsnachweis der Mercedes-Benz Arena

Die Mercedes-Benz Arena an der Mühlenstraße besteht seit zehn Jahren. Am 10. September 2008 wurde sie eingeweiht. Damals noch unter der Bezeichnung O2 World. Der Autokonzern löste das Telekommunikationsunternehmen 2015 als Namensgeber ab. Am Jubiläum ändert das nichts. Und für die Anschutz Entertainment Group als Eigentümer der Halle ist der runde Geburtstag Anlass für einen Leistungsnachweis. Veranstaltungen und Besucher: Rund 13,1 Millionen Menschen haben die Arena seit der Eröffnung...

  • Friedrichshain
  • 02.09.18
  • 203× gelesen
Umwelt
Die Besatzung des Freibeuters hatte sich eingerichtet. Obwohl sie den Kaufpreis nie bezahlt hatte und den Liegeplatz hätte verlassen müssen.

Ende einer Schiffsodyssee
Freibeuter-Besatzung muss von Bord

Streichen die Nutzer des ehemaligen Jugendschiffs "Freibeuter" im Rummelsburger See jetzt die Segel? Nach einem Vergleich müssen sie es bis 15. Oktober verlassen. So ausgehandelt am 24. August vor dem Landgericht über die vom Bezirk angestrengte Räumungsklage. Sie war nötig geworden, weil vom Kaufpreis nur ein kleiner Teil bezahlt wurde, die "Käufer" aber trotzdem an Bord blieben (wir berichteten). Begonnen hatte die Geschichte 2016 mit einer Ausschreibung zum Erwerb des früheren...

  • Friedrichshain
  • 02.09.18
  • 433× gelesen
Kultur
Wünsche für die Feuerwache. Jugendliche aus dem Jugendclub.
4 Bilder

Brennen für die Kultur
Alte Feuerwache feiert 20. Geburtstag

Der Name deutet noch heute auf die ursprüngliche Nutzung hin. 1884 wurde das Gebäude in der damaligen Memeler Straße als ein Standort der Berliner Berufsfeuerwehr in Betrieb genommen. Diese Funktion hatte es bis 1956. Lange vorbei, die Bezeichnung blieb. Seit 20 Jahren unter der Bezeichnung "Alte Feuerwache" in der inzwischen Marchlewskistraße 6. Nach längerem Umbau steht das Haus seit 1998 für eine der wichtigsten Kultureinrichtungen im Bezirk. Der runde Geburtstag wird deshalb auch...

  • Friedrichshain
  • 01.09.18
  • 56× gelesen
Umwelt Anzeige
Hell und umweltfreundlich: Die neue LED-Beleuchtung in den HELLWEG Bau- und Gartenmärkten senkt den Energiebedarf und spart viele Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid.

Nachhaltigkeit ist Trumpf
HELLWEG Bau- und Gartenmärkte werden auf LED umgerüstet

HELLWEG setzt auf Nachhaltigkeit und investiert fortlaufend in umweltschonende energieeffiziente Gebäudetechnik. Aktuell hat das Familienunternehmen 34 Bau- und Gartenmärkte auf LED-Beleuchtung umgestellt. Im Zuge der Umrüstung wurden mehr als 60 000 LED-Leuchtmittel in den Bau- und Gartenmärkten installiert. Die neue Decken- und Regalbeleuchtung erstrahlt nicht nur sichtbar heller und sorgt damit für ein noch angenehmeres Einkaufserlebnis für die Kunden, sondern verbraucht auch deutlich...

  • Charlottenburg
  • 31.08.18
  • 41× gelesen
Bauen
An der Hausburg-Grundschule wird wohl noch ziemlich lange gebaut.

Der Baulärm ist noch lange nicht vorbei
Hausburg-Schule muss teilweise ausziehen

An der Hausburg-Grundschule hat es zum Schuljahresbeginn riesige Probleme wegen in den Ferien nicht beendeten lärm- und staubintensiven Bauarbeiten gegeben (wir berichteten). Sie werden noch fortbestehen. Zwischen April und September 2019 gebe es eine weitere Phase mit viel Krach und Schmutz auf der Baustelle, erklärte Schulstadtrat Andy Hehmke (SPD) am 29. August in der BVV. Was bedeutet: Während dieser Zeit müsse die Schule teilweise freigezogen, die Kinder müssen auf andere Standorte...

  • Friedrichshain
  • 31.08.18
  • 58× gelesen
Blaulicht

Dumm gelaufen für den Dealer

Friedrichshain. Weil er zu schnell mit dem Auto unterwegs war, geriet ein mutmaßlicher Drogenhändler am 28. August in das Visier der Polizei. Die Beamten waren gegen 11.15 Uhr wegen Geschwindigkeitskontrollen vor einer Schule in der Simplonstraße im Einsatz. Dabei fiel ihnen der 33-Jährige und sein hohes Tempo auf. Bei seiner Überprüfung ergab sich der Verdacht möglichen Drogenkonsums, der sich durch einen freiwilligen Vortest sowie ein Geständnis zu bestätigen schien. Daraufhin wurde,...

  • Friedrichshain
  • 31.08.18
  • 41× gelesen
Verkehr

Vier Tage Pendelverkehr

Friedrichshain/Mitte. Die Züge der U-Bahnlinie 5 fahren vom 3. bis 6. September im Abschnitt zwischen Alexanderplatz und Bahnhof Frankfurter Allee von circa 22 Uhr bis Betriebsschluss nur im Pendelbetrieb. Er verkehrt im 20-Minuten-Takt. Nach Angaben der BVG sind der Grund dafür nächtliche Schienenfräsarbeiten. tf

  • Friedrichshain
  • 30.08.18
  • 174× gelesen
Verkehr

Arbeiten dauern länger
Warten auf die Straßenbahn

Die Sanierung der Gleisanlagen für die Straßenbahn in der Eldenaer Straße wird voraussichtlich noch bis 17. September dauern. Ursprünglich sollten die Arbeiten am 27. August beendet sein. Der Verzug liege daran, dass das Einrichten der Baustelle verschoben werden musste, teilte die BVG mit. Der Start war eigentlich für Ende April angekündigt. Die Straßenbahnlinie 21 fährt seither nicht durch die Eldenaer Straße und ist zweigeteilt. Sie verkehrt zum einen vom S-Bahnhof Schöneweide zum...

  • Friedrichshain
  • 30.08.18
  • 251× gelesen
Bildung
Frisch saniert. Das Schulgebäude in der Weinstraße.

Bilingual School
Sanierung selbst bezahlt

Mit Schuljahresbeginn am 20. August konnte die Berlin Bilingual School ihr Bestandsgebäude in der Weinstraße 1 wieder nutzen. Das Haus war ein Jahr lang umfangreich saniert worden. Die Schüler fanden während dieser Zeit Unterschlupf in der Secondary School in Weißensee. Das besondere bei diesem Projekt: Es wurde ausschließlich selbst, nicht zuletzt von den Eltern, finanziert. Bereits 2007 bei der Gründung der deutsch-englischen Privatschule wäre klar gewesen, dass ein umfassender Umbau...

  • Friedrichshain
  • 28.08.18
  • 46× gelesen
Bauen
Dauerbaustelle: Die Kita in der Fürstenwalder Straße.

Dauerbaustelle in Exzellenzkita
Kitasanierung verzögert sich erneut

Aus der für Anfang August vorgesehenen Bauabnahme für die Kita Menschenskinder in der Fürstenwalder Straße ist wieder nichts geworden. Wann es dafür einen neuen Termin gibt, scheint aktuell unklar. Vielleicht Ende des Monats, aber das ist eher vage. Damit geht die Odyssee dieses Bauvorhabens weiter. Viele betroffene Eltern haben das bereits befürchtet und Aussagen von Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne), nach denen im Juli alles fertig wird, eher skeptisch betrachtet. Sie hätten...

  • Friedrichshain
  • 25.08.18
  • 160× gelesen
Kultur

Workshop und Konzert

Friedrichshain. In der Samariterkirche, Am Samariterplatz, gibt es am Sonnabend, 8. September, einen Trommelworkshop. Er findet von 10 bis 12 sowie 13 bis 15 Uhr statt und wird geleitet von Macamo aus Mosambik und Cruz aus Angola. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber eine Spende erbeten. Anmeldung unter auslaenderarbeit@galilaea-samariter.de. Bereits am 7. September tritt die Trommelgruppe Masala in der Samariterkirche auf. Das Ensemble präsentiert eine Konzertreise durch Afrika. Sie...

  • Friedrichshain
  • 25.08.18
  • 20× gelesen
Wirtschaft
Ab Oktober wieder in Betrieb: das Café Sibylle.

Institution mit besonderem Stellenwert
Neustart für Café Sibylle: Mietvertrag unterschrieben

Für Oktober ist die Wiedereröffnung des Café Sibylle geplant. Der Mietvertrag mit dem neuen Betreiber wurde inzwischen unterzeichnet. Wie bereits berichtet handelt es sich dabei um den Weiterbildungs- und Beschäftigungsträger puk a malta gGmbH mit Sitz in Wedding. Er wird das Café in der Karl-Marx-Allee 72 über seine Tochtergesellschaft puk a malta sy gGmbH führen. Gedacht ist dabei an ein gastronomisches Angebot „für unterschiedliche Zielgruppen“. Vom Frühstück über einen Mittagstisch...

  • Friedrichshain
  • 24.08.18
  • 114× gelesen
Politik

Ausstellung zur Revolution

Friedrichshain. Auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain wird am Montag, 3. September, um 17.30 Uhr eine neue Dauerausstellung zur Revolution von 1918/19 eröffnet. Auf sieben Stelen werden die damaligen Ereignisse in Berlin beleuchtet Darüber hinaus bietet ein digitales Angebot weitere Informationen. Geöffnet ist täglich außer Mittwoch von 10 bis 18 Uhr. tf

  • Friedrichshain
  • 24.08.18
  • 36× gelesen
Kultur
Chethrin Schulze und Daniel Völz erleben eine heiße Partynacht und kommen sich körperlich immer näher. Könnte auch nach der Show gut passen: Beide wohnen in Berlin.
6 Bilder

Flirten ohne Ende
"Promi Big Brother" Chethrin gesteht ihre Gefühle für Daniel

BERLIN - Aber Hallo: Heute Abend gibt's schon wieder Annäherungen zwischen dem Berliner Model Chethrin Schulze und Bachelor Daniel Völz. Außerdem dürfen Sophia Vegas und Silvia Wollny zurück. Nach RTL legt der Ex-Bachelor heute in SAT.1 so richtig los. Mit Katja und Pascal feiern Chethrin und Daniel eine heiße Partynacht, die ihnen Big Brother spendiert. Bis in die frühen Morgenstunden geht in der "Villa" die Post ab und unsere Chethrin schwebt im siebten Himmel. Denn mit dem Rosenkavalier...

  • Friedrichshain
  • 23.08.18
  • 987× gelesen
Blaulicht

Bei Unfall schwer verletzt

Friedrichshain. Im Kreuzungsbereich der Warschauer- und Boxhagener Straße ist eine Radfahrerin am 23. August von einem LKW angefahren worden. Nach Polizeiangaben waren beide gegen 5.45 Uhr zunächst in gleicher Richtung unterwegs. Der Unfall ereignete sich, als der Laster in die Boxhagener Straße einbiegen wollte und anscheinend die auf dem Radstreifen fahrende Frau übersah. Die 29-Jährige musste mit einem Unterschenkelbruch ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der LKW-Lenker erlitt einen...

  • Friedrichshain
  • 23.08.18
  • 10617× gelesen
Kultur
Hinter dieser Tür geht es zu Marga Bachs Mundarttheater.
3 Bilder

Mundarttheater "Berliner Schnauze"
Bühnenkünstlerin Marga Bach verwirklicht ihren Traum von einer Spielstätte für den Berliner Dialekt

"Die Lieder von der Hahnemann werde ich natürlich auch bringen", sagt Marga Bach. Klaus-Peter Grap nickt. Die beiden besprechen den Ablauf des Eröffnungsabends im neuen Berliner MundArt & Comedy Theater "Berliner Schnauze". Es wird am 1. September in den Räumen des bisherigen Kabaretts "Charly M." in der Karl-Marx-Allee 133 eröffnen. Das Projekt ist das Baby von Marga Bach. Ein Haus, das Aufführungen im Berliner Dialekt präsentiert. In anderen deutschen Städten gäbe es solche Bühnen mit...

  • Friedrichshain
  • 23.08.18
  • 424× gelesen
Ausflugstipps Anzeige

Kiezfest am Petersburger Platz

Vor fünf Jahren hat denn’s Biomarkt in der Mühsamstraße 54, direkt am Petersburger Platz eröffnet. Anlässlich dieses Jubiläums möchte der Markt seinen Kunden und Nachbarn Danke sagen und lädt zum Kiezfest ein. Die Feier findet am 07. und 08. September vor und im denn’s Biomarkt statt. Es wird eine Reihe von Aktionen für Groß und Klein geben: Beim ‘Bio für die Sinne‘-Quiz geht es ums Riechen, Fühlen und Erkennen von Lebensmitteln. Letztere kann man auch an verschiedenen Stationen von...

  • Friedrichshain
  • 23.08.18
  • 45× gelesen
Soziales

Singen mit Baby im Bauch

Friedrichshain. In der Begegnungsstätte Das Haus, Weidenweg 62, hat sich am 20. August ein Chor für werdende Mütter gegründet. Die schwangeren Frauen treffen sich künftig alle 14 Tage am Montag von 18.30 bis 20 Uhr, das nächste Mal am 3. September. Im Vordergrund steht nicht das musikalische Talent, sondern der Spaß am Gesang. Der bedeute außerdem eine effektive Unterstützung für die Geburt und stärke die Beziehung zwischen Mutter und Kind. Als Teilnahmebeitrag wird eine Spende von fünf bis...

  • Friedrichshain
  • 23.08.18
  • 27× gelesen
Politik
Erhaltungsgebiet als Beitrag auf dem Weg zum Weltkulturerbe. Die Karl-Marx-Allee.

Allee unter besonderen Schutz
Magistrale zu Erhaltungsgebiet erklärt

Der Bezirk hat das Gebiet Karl-Marx- und Frankfurter Allee sowie deren "flankierende Bereiche" als städtebauliches Erhaltungsgebiet ausgewiesen. Mit diesem Status sind, ähnlich wie bei Milieuschutzquartieren, Eingriffe und Vorgaben der öffentlichen Hand bei Bauvorhaben möglich. Allerdings bezieht sich die Erhaltungssatzung weniger auf einzelne Objekte, sondern vielmehr auf den Charakter und das Aussehen einer gesamten Gegend. Bei der Karl-Marx- und Frankfurter Allee geht es konkret darum,...

  • Friedrichshain
  • 23.08.18
  • 130× gelesen
Sport

VfB verliert klar

Friedrichshain. Die klare 1:5 (0:1)-Auftaktniederlage des VfB Friedrichshain gegen Concordia Britz vergangenen Sonntag verdeutlicht, dass es für den VfB eine schwierige Bezirksliga-Saison werden könnte. Zarinwall traf zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für die Platzherren (49. Minute), die danach den Gästen das Spiel überließen und auf die Verliererstraße gerieten. Am Sonntag (11 Uhr, Virchowstraße) ist der SV Blau-Gelb der Gegner.

  • Friedrichshain
  • 22.08.18
  • 16× gelesen
Sport

Stralau gelingt Remis

Friedrichshain. Der Berlin-Liga-Aufsteiger Berolina Stralau hat das geschafft, was man einen gelungenen Saisonstart nennt. Nach dem 3:2-Erfolg zum Auftakt bei den Reinickendorfer Füchsen erreichte die Mannschaft von Trainer Detlef Schneider am vorigen Sonntag bei TuS Makkabi ein respektables 0:0. Vier Punkte aus zwei Auswärtsspielen – so kann es für den Neuling weitergehen. Gegen die Charlottenburger konnte sich Berolina auf eine solide Abwehr verlassen, aus der die Innenverteidiger Orbay und...

  • Friedrichshain
  • 22.08.18
  • 20× gelesen
Soziales

Mehrsprachige Mediation

Friedrichshain. Das Frauenprojekt Mariposa im Bayouma-Haus, Frankfurter Allee 110, bietet jeden Donnerstag von 13 bis 16.30 Uhr eine kostenfreie Mediation für Paare und Familien. Sie wird außer auf deutsch auch in englischer, spanischer und italienischer Sprache angeboten. Anmeldung unter info@altiericonsulting@gmail.com. tf

  • Friedrichshain
  • 22.08.18
  • 41× gelesen