Anzeige
WAS HAT SICH GEÄNDERT?

Sicherer – übersichtlicher – mobil

Ende Mai ging das neue Internetportal der Berliner Woche und des Spandauer Volksblattes mit attraktiverem Design und neuen Funktionen an den Start. Wir sagen Ihnen, was sich geändert hat, und geben Kiez-Entdeckern viele Tipps, wie sie eigenständig Beiträge, Schnappschüsse und Veranstaltungen auf berliner-woche.de veröffentlichen können.

  • Berlin
  • 07.06.18

Nachrichten - Friedrichshain

Leute
Jörn Schlönvoigt heiratet am 28. Juli seine Hanna Weig. Mit der 22-Jährigen hat der RTL-Star aus "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die gemeinsame Tochter Delia. Das Paar lebt in Berlin.

Soap-Star sagt "Ja"
GZSZ Jörn Schlönvoigt heiratet seine Hanna

BERLIN - Bei so einer wunderschönen Frau war es nur eine Frage der Zeit: Jörn Schlönvoigt heiratet endlich seine Hanna Weig. Im Interview verriet der Schauspieler, in welcher Farbe auf keinen Fall das "Ja"-Wort gegeben wird. Wo die Hochzeit am 28. Juli stattfinden wird, will der Berliner Soap-Darsteller nicht sagen. "Das weiß keiner", antwortete Jörn Schlönvoigt in einem Interview mit der Bild. "Wir haben mit Absicht unterschiedliche Informationen gestreut." So wolle der Schauspieler...

  • Friedrichshain
  • 17.06.18
  • 3418× gelesen
Leute
Thomas Hayo war mit Heidi Klum in der Jury von "Germany's next Topmodel" ein gutes Team. Der 49-Jährige war nicht immer einer Meinung mit der Jury-Chefin, besonders in der letzten Staffel. Dennoch gilt die Beziehung der beiden als respektvoll und freundschaftlich.

Abschied nach 8 Jahren
GNTM Schock: Thomas Hayo ist raus! *Update*

BERLIN / UNTERFÖHRING - Thomas Hayo verlässt die ProSieben-Show "Germany's next Topmodel". Seine Worte zum Abschied klingen nach Unzufriedenheit. Das Model-Casting muss Heidi Klum nun ohne den erfahrenen Jury-Kollegen stemmen. Das wird nicht einfach. Anfangs ulkte selbst Stefan Raab noch über den Creative Director. Thomas Hayo wurde gern zum Gespött, wenn er sagte, so manchem Mädchen fehle die Attitüde (übersetzt: die richtige Haltung). Ja, ja, der Hayo mit seiner Attitüde. Aber der...

  • Friedrichshain
  • 15.06.18
  • 292× gelesen
Umwelt
2 Bilder

Die Ordnung vom Amt
Zwischen Tulpenschild und Fahrradschrott. Gedanken um Stadt, Grün, Rost..und Hoffnung!

Wie oft mögen die Damen und Herren vom Ordnungsamt oder vom Straßen-und Grünflächenamt oder die immer präsenten Parkraumbewirtschaftler*innen schon an diesem Tulpenschild vorbeigegangen sein?  Ich schätze Jahre!  Übrigens eine geschützte Grünanlage, an einem denkmalgeschützen Platz !  Doch scheint das fast schon schildverwachsene Schrottrad, am Platz der Vereinten Nationen, im "amtstoten Winkel" der Behörden zu liegen oder auch schon geschützt zu sein,  wer weiß.. ? !  Die BSR ist zu...

  • Friedrichshain
  • 15.06.18
  • 25× gelesen
Anzeige
Sport
Jubel nach dem Aufstieg. Er stand nach einem 3:1 gegen die zweite Mannschaft des BFC Dynamo fest.

Die Meisterschaft des Außenseiters
Berolina Stralau schafft Aufstieg in die Berlin-Liga

Es war ein Durchmarsch. Nahezu die gesamte Saison dominierte Berolina Stralau die Fußball-Landesliga und stand einen Spieltag vor dem Ende als Meister fest. Das bedeutet: Die 1. Herrenmannschaft steigt in die Berlin-Liga auf, die höchste Spielklasse in der Stadt. Die Bilanz: 68 Punkte nach 29 von 30 Partien. Ein Torverhältnis von 102:26. Nur drei Mal verloren. Erwartet worden war das nicht. Erst vor vier Jahren gelang dem Verein, der auf dem Laskersportplatz an der Persiusstraße...

  • Friedrichshain
  • 15.06.18
  • 14× gelesen
Kultur
Der MDR berichtete online sehr positiv über Marie Wegener, die in einer Show von Florian Silbereisen zu Gast war und am 11. August, 20.15 Uhr im ARD Sender zu sehen sein wird. Die 16-Jährige ist bei Universal Music in Berlin unter Vertrag.

ARD liebt RTL-Sängerin
DSDS Marie Wegener ist jetzt MDR Superstar!

BERLIN / LEIPZIG - Normalerweise sind die meisten Gewinner von "Deutschland sucht den Superstar" schnell in der Versenkung verschwunden. Doch die Siegerin der 15. Staffel, Marie Wegener, rockt gerade den Osten. Der MDR ist auch total entzückt von der 16-jährigen RTL-Sängerin. Was ist da los? Es passiert nicht oft, dass sich die ARD-Anstalten um einen DSDS-Star reißen. Wenn's gut läuft, wird vielleicht mal ein Finalsong der RTL-Castingshow von Dieter Bohlen im Radio der Öffentlich-Rechtlichen...

  • Friedrichshain
  • 15.06.18
  • 1649× gelesen
Kultur

Schüler führen Musical auf

Friedrichshain. Die Musik-AG der Temple-Grandin-Schule in der Lasdehner Straße präsentiert am 22. und 29. Juni das Kindermusical "Felicitas Kunterbunt". Aufführungsort ist jeweils die Studiobühne der Alten Feuerwache, Marchlewskistraße 6. Die erste Vorstellung beginnt um 16, die zweite um 14 Uhr. Der Eintritt ist jeweils frei. Nach den Aufführungen werden Spenden im Hut eingesammelt. tf

  • Friedrichshain
  • 15.06.18
  • 4× gelesen
Anzeige
Bildung

Zelten in der Großstadt

Friedrichshain. Der Abenteuerspielplatz Forcki am Forckenbeckplatz lädt Kinder zwischen acht und 14 Jahren vom 29. Juni bis 1. Juli zu einem Zelt-Wochenende ein. Teil der Camping-Tage ist auch ein Rahmenprogramm, bei dem das Thema Feuer im Mittelpunkt steht, einschließlich eines "Feurio"-Talentwettbewerbs. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro, Geschwisterkinder bezahlen zehn Euro. Dazu ist eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern nötig. Sie findet sich unter www.forcki.de....

  • Friedrichshain
  • 15.06.18
  • 7× gelesen
Leute

Trauer um Ortwin Rau

Friedrichshain. Ortwin Rau, Mitbegründer und langjähriger Betreiber des Yaam-Clubs, ist am 7. Juni gestorben. Er war seit dem Start des Young African Art Market, so der vollständige Name vor 24 Jahren, seine prägende Figur. Auch bei manchen Schwierigkeiten, etwa mehreren Ortswecheln. Seit 2014 befindet sich das Yaam an der Schillingbrücke. Darüber hinaus war Ortwin Rau ein wichtiger Akteur in der Berliner Clubszene. Er wurde 63 Jahre alt. tf

  • Friedrichshain
  • 14.06.18
  • 679× gelesen
Blaulicht

Kabeldieb geschnappt

Friedrichshain. Zivilpolizisten beobachteten am 13. Juni gegen 2.30 Uhr wie sich ein Mann im Gleisbereich zwischen den Bahnhöfen Warschauer Straße und Ostkreuz bewegte und an den Kabelschächten hantierte. Sie nahmen ihn kurz darauf fest. Aus dem Rucksack des Verdächtigen ragten mutmaßlich gerade gestohlene Kabelteile heraus. Außerdem fanden sich dort weiteres Werkzeug, Taschenlampen und Handschuhe. Der wohnungslose Mann wurde zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wird wegen...

  • Friedrichshain
  • 14.06.18
  • 20× gelesen
Verkehr
Hilfe und Ärgernisse. Eine Zettelauswahl.
3 Bilder

Notizen statt Erfinder
Neue Ausstellung im Bahnhof Weberwiese

Im Bahnhof Weberwiese wurden bisher Berliner Persönlichkeiten gewürdigt, die bahnbrechende Erfindung gemacht und damit häufig Weltruhm erlangt haben. Diese "Galerie der Erfinder" ist seit Anfang Juni verschwunden. Ersetzt wurde sie durch eine Ausstellung mit dem Titel "Berlin in ganz groß" der Plattform "Notes of Berlin". "Notes of Berlin" sammelt geschriebene oder gezeichnete Fundstücke im öffentlichen Raum und veröffentlicht sie auf seiner Website. Vor allem Notizen, die an vielen...

  • Friedrichshain
  • 14.06.18
  • 29× gelesen
Sport

VfB verliert deutlich

Friedrichshain. Schon zur Halbzeit war die Partie entschieden. Am Ende verlor der VfB Friedrichshain 1:5 (0:4) beim Köpenicker SC II. Der Treffer für den VfB von Jonathan Kolczyk (56.) war nur noch Ergebniskosmetik. Am nächsten Sonntag muss gegen den SV Empor II (11 Uhr Virchowstraße) nun unbedingt ein Sieg her, um noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben.

  • Friedrichshain
  • 13.06.18
  • 16× gelesen
Sport

Stralau in der Berlin-Liga

Friedrichshain. Die Mannschaft von Berolina Stralau wird in der kommenden Saison erstmals in der Berlin-Liga, Berlins höchster Spielklasse, antreten. Mit dem souveränen 3:1 (0:0)-Sieg über den BFC Dynamo II sicherte man sich außerdem den Meistertitel. Die Tore für Stralau erzielten Michael Brand (52. Minute), Oliver Friedrich (57.) und Steffen Wenzel (78.). Kommenden Sonntag muss der Meister bei Hilalspor (14 Uhr Willi-Kressmann-Stadion) antreten.

  • Friedrichshain
  • 13.06.18
  • 6× gelesen
Blaulicht
Die Polizei sucht diesen Jugendlichen, der am 15. Mai 2018 in der Straßenbahn M8 Richtung Ahrensfelde Opfer einer Gewalttat wurde.

Übergriff in Straßenbahn
Polizei fragt: Wer kennt den Jungen aus der M8?

BERLIN - Bereits vor einem Monat wurde ein Jugendlicher in der BVG Straßenbahn M8 Richtung Ahrensfelde brutal attackiert. Und wieder war es eine junge Frau, die mutig eingriff. Nur vom Opfer fehlt jede Spur. Mit der Veröffentlichung des Fotos (Artikelbild) bittet die Polizei Berlin um Mithilfe: Die Ermittler suchen dringend nach diesem Jugendlichen! Der Teenager wurde am 15. Mai 2018 in der Straßenbahn der Linie M8 in Fennpfuhl attackiert und geschlagen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr die...

  • Friedrichshain
  • 13.06.18
  • 413× gelesen
Soziales

Auto für Straßenkinder

Friedrichshain. Der Verein Straßenkinder bekam von der Erwin-Fey-Stiftung ein (fast) neues Auto spendiert. Mit dem Fahrzeug sollen vor allem Waren wie Lebensmittel oder Bekleidung transportiert werden. Aber natürlich auch die Kinder und Jugendlichen, die der Verein betreut. tf

  • Friedrichshain
  • 12.06.18
  • 16× gelesen
Kultur

Konzerte auf dem Friedhof

Friedrichshain. Auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain gibt es auch in diesem Jahr drei Sommerkonzerte. Das erste findet am Donnerstag, 21. Juni, statt. Auftreten werden Golda Heart am Cello und Roy Wilde, Gitarre und Gesang. Das Duo präsentiert laut Vorschau "einfache" Songs mit großen Emotionen. Am 5. Juli gastiert Brandon Miller und am 5. August "Le Marquis d'a", alias Michel Turchetti. Beginn ist immer um 19 Uhr bei freiem Eintritt. tf

  • Friedrichshain
  • 12.06.18
  • 17× gelesen
Kultur

Kinder retten die Welt

Friedrichshain. Lieder von Udo Lindenberg, Herbert Grönemeyer, Gerhard Schöne oder Michael Jackson aber auch von ihrem Leiter Andreas Schmidt-Hartmann gehören zum Programm, mit dem der Kinderchor "Friedrichshainer Spatzen" am 24. und 28. Juni auftritt. Das erste Konzert findet ab 16 Uhr in der Studiobühne der Alten Feuerwache, Marchlewskistraße 6, statt. Eintritt: acht, ermäßigt sechs Euro. Das zweite beginnt um 15 Uhr in der Aula der Ludwig-Hoffmann-Grundschule, Lasdehner Straße 21. Dort...

  • Friedrichshain
  • 11.06.18
  • 9× gelesen
Bildung
Einblicke in neue Arbeitswelten: die Schau "ScienceStation"

Wissenschaft zum mitmachen
"Science Station" im Ostbahnhof

Das Arbeitsleben verändert sich derzeit rasant. Auch die Ansprüche an Arbeit. Und wie stellen wir auch in einer digitalen Welt noch das eigene Denken und Eigeninitiative sicher? Drei Themen, die in der "ScienceStation" eine Rolle spielen. Die Mitmachausstellung mit dem Titel "Arbeitswelten der Zukunft" gastiert vom 14. bis 20. Juni im Ostbahnhof und lädt Besucher ein, sich auch im Selbstversuch mit solchen und anderen Fragen zu beschäftigen. Etwa, indem sie an einer Station 17 Statements...

  • Friedrichshain
  • 10.06.18
  • 22× gelesen
Soziales

Flüssiges und weitere Zutaten
Zehnte Ausgabe von Suppe&Mucke

Kostenlose Suppe, Livemusik, Theater und Performance auf mehreren Bühnen, dazu Informationen, Diskussionen, Kinderprogramm. Das sind auch in diesem Jahr die Bestandteile des Festivals Suppe&Mucke. Es findet am Sonnabend, 16. Juni, zum zehnten Mal statt. Ort ist dieses Mal die Helsingsforser Straße. Denn das ist ebenfalls ein Markenzeichen der Veranstaltung: Sie wandert seit 2009 durch Friedrichshain. In diesem Jahr wird es deshalb auch einen Rückblick auf die vergangenen Ausgaben geben....

  • Friedrichshain
  • 10.06.18
  • 34× gelesen
Ausflugstipps
Gestern, am Freitagabend, herrschte noch ungewöhnliche Stille auf dem Marktplatz in Bernau. Im Stadtpark öffnete der Rummel (li., mi.) und Mittelaltermarkt (kl. Foto, re.) seine Pforten - die Festwiese war bis in die späten Abendstunden sehr stark besucht.
5 Bilder

Kurzbesuch in Bernau
Hussitenfest 2018: Viel Rummel um weniger Mittelalter

BERLIN / BERNAU - Auch Berliner Mittelalter-Fans dürfte es an diesem Wochenende zum 27. Hussitenfest nach Bernau ziehen. Zumindest zum Start des Festes waren Ritter und Räuber noch rar. Dafür rockte beim "Break Dance" und Autoscooter die Party. Kiez-Entdecker Marcel Adler war schon da. Heute Vormittag lädt die Stadt Bernau bei Berlin zum historischen Festumzug ein. Laut Stadtverwaltung lassen 1600 Akteure in selbst gestalteten Bildern die Stadtgeschichte Revue passieren. Dabei sind die...

  • Friedrichshain
  • 09.06.18
  • 711× gelesen
Leute
Ralf Kegel mit der ersten und der letzten Ausgabe der Jugendzeitschrift. Beide tragen noch nicht oder nicht mehr den Namen Frösi.
5 Bilder

Fröhlich sein und singen
Ralf Kegel und die Erinnerung an die Jugendzeitschrift Frösi

Die junge Frau hantiert mit Spaghetti. Auch in der Rubrik "Prominente und Talente" wird sie vorgestellt. Ralf Kegel lächelt. "Dafür müsste mir die Inka eigentlich dankbar sein." Bei ihr handelt es sich um den heutigen Fernsehstar Inka Bause ("Bauer sucht Frau"). Sie war 20, als sie im Frühjahr 1989 im Mittelpunkt einer reich bebilderten Homestory stand, erschienen in der DDR-Jugendzeitschrift Frösi. Die Texte stammten von Ralf Kegel, bis zum Ende Chefreporter des Blatts. Meine Frau ist in...

  • Friedrichshain
  • 09.06.18
  • 38× gelesen
Umwelt

Geowoche auf dem Forcki

Friedrichshain. Mit Lupe oder Fotoapparat nach Pflanzen und Tieren suchen und sie anschließend mit Hilfe von Büchern, Internet oder Apps bestimmen. Das passiert vom 12. bis 15. Juni an jedem Nachmittag zwischen 15 und 18 Uhr bei den Tagen der Artenvielfalt auf dem Abenteuerspielplatz Forcki am Forckenbeckplatz. Auch beim Fest Suppe&Mucke am 16. Juni an der Helsingforser Straße können die jungen Forscher in diesem Gebiet Flora und Fauna untersuchen. tf

  • Friedrichshain
  • 07.06.18
  • 6× gelesen
Blaulicht

Sprayer geschnappt

Friedrichshain. Beamte der Bundespolizei beobachteten am späten Abend des 4. Juni einen Mann beim Besprühen der neu errichteten Schallschutzwand am Bahnhof Ostkreuz. Zivile und uniformierte Einsatzkräfte nahmen den Verdächtigen nach kurzer Flucht in unmittelbarer Tatortnähe vorläufig fest. Er soll ein rund 80 Quadratmeter großes Graffiti hinterlassen haben. tf

  • Friedrichshain
  • 07.06.18
  • 14× gelesen
Kultur
Eine junge Frau probiert Selbstbefriedigung im Bad - Szene im schwedischen Film "Dirty Diaries" (2009). Der feministische Porno wurde in Schweden mit Steuergeldern gefördert, um vor allem jungen Menschen ein natürlicheres Bild vom eigenen Körper zu vermitteln. Die Berliner SPD will nach diesem Vorbild auch in Deutschland ähnliche Produktionen für ARD und ZDF fördern.

Berliner Jusos-Antrag genehmigt
SPD will feministische Pornos bei ARD und ZDF

BERLIN - Gibt es bald echte Vollerotik in den ARD und ZDF Mediatheken? Wenn es nach der Berliner SPD geht - ja! Auf dem Parteitag stimmten die Delegierten dafür, feministische Pornos mit öffentlichen Mitteln zu fördern. Die nackten Beiträge dienen zu Bildungszwecken.  Es gehört natürlich nicht zur Grundversorgung von ARD und ZDF, Pornos zu drehen. Aber die Motivation zum absurd klingenden Antrag ist durchaus überzeugend. "Mainstream-Pornos zeigen in der Regel sexistische und rassistische...

  • Friedrichshain
  • 07.06.18
  • 261× gelesen
Sport

Das Zittern geht weiter

Friedrichshain. Nur wegen des besseren Torverhältnisses steht Bezirksligist VfB Friedrichshain über dem Abstiegsstrich. Das 2:2-Remis am vorigen Sonntag gegen die VSG Altglienicke II war ein Punkt für die Moral. Die VfB-Tore fielen durch Zarinwall und ein Eigentor. Am Sonntag geht‘s zum KSC weiter (Wendenschloßstr. 50, 14 Uhr).

  • Friedrichshain
  • 06.06.18
  • 12× gelesen
Sport

Titel zum Greifen nahe

Friedrichshain. Der Tabellenführer der 1. Abteilung der Landesliga kann in dieser Woche Meisterschaft und Aufstieg perfekt machen: Am heutigen Mittwochabend spielt man bei Eintracht Mahlsdorfs Zweiter Mannschaft (Am Rosenhag, 19 Uhr), am Sonntag empfängt Stralau den BFC Dynamo II (Laskersportplatz, 14.30 Uhr).

  • Friedrichshain
  • 06.06.18
  • 2× gelesen