Eingeschränkter Betrieb

Friedrichshain-Kreuzberg. Vom 23. Dezember bis 3. Januar gibt es in den Bürgerämtern lediglich Sprechstunden für Kunden, die zuvor einen Termin vereinbart haben. Andere Besucher werden nur bei akuten Notfällen bedient. Dazu zählen vor allem der Verlust oder Diebstahl von Personalpapieren oder wenn für eine kurzfristig anberaumte Reise ein Pass benötigt wird. In diesem Fall müssen allerdings die Buchungsunterlagen mitgebracht werden. Fertige Dokumente sind dagegen ohne Anmeldung erhältlich. Ganz geschlossen sind die Bürgerämter natürlich vom 24. bis 26. Dezember. Außerdem am 31. Dezember und 1. Januar 2014. Auch der Sonnabendtermin am 28. Dezember im Bürgeramt an der Frankfurter Allee 35/37 entfällt.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.