Verschwinden eines Terroristen

Frohnau. Der nächste Literarische Salon im Centre Bagatelle, Zeltinger Straße 6, am 20. November um 19.30 Uhr ist der Schriftstellerin Ulrike Edschmid gewidmet. Sie stellt ihren autobiographischen Roman "Das Verschwinden des Philip S." vor, in dem sie den Lebensweg ihres ehemaligen Lebensgefährten in den linksterroristischen Untergrund beschreibt. Mit Ulrike Edschmid spricht Dr. Thomas Flierl von der Partei Die Linke, der von 2002 bis 2006 Berliner Kultursenator und später Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses war. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt acht Euro.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.