Tödlicher Unfall

Gatow.Ein 81-jähriger Autofahrer hat sich bei einem Unfall am 9. Juni auf der Gatower Straße tödliche Verletzungen zugezogen. Er befuhr gegen 15 Uhr mit seinem Pkw die Gatower Straße in Richtung Alt-Gatow. Nach bisherigen Ermittlungen stieß der Wagen kurz vor der Einmündung Bardeyweg mit der linken Fahrzeugseite gegen einen entgegenkommenden BVG-Bus der Linie X34. Durch den Zusammenstoß drehte sich der Wagen und kam auf dem Gehweg zum Stehen. Der 81-Jährige, der in seinem Pkw eingeklemmt war, musste von der Feuerwehr befreit werden und kam mit Rumpfverletzungen in ein Krankenhaus. Dort verstarb er. Seine 80-jährige Ehefrau, die ebenfalls im Auto saß, kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Busfahrer sowie vier Fahrgäste konnten nach ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus wieder entlassen werden. Während der Unfallaufnahme war die Gatower Straße mehr als zwei Stunden voll gesperrt.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.