Ausstellung zum Ersten Weltkrieg

Gesundbrunnen. Das Mitte Museum in der Pankstraße 47 zeigt vom 12. November bis zum 30. August die Ausstellung "Es ist Krieg!" Im Rahmen des Themenjahres Erster Weltkrieg werden im Mitte Museum Feldpostbriefe, Fotografien und Erinnerungen von 1914 bis 1918 aus der Sammlung des Museums gezeigt. Sie spiegeln die Erfahrungen von Menschen aus Berlin wider, die den Krieg auf unterschiedliche Weise erlebt haben - sei es in der Heimat oder an der Front. Zentrales Ausstellungsobjekt sind die Kindheitserinnerungen der damals achtjährigen Else Bugge aus Wedding, die sie als Erwachsene niederschrieb. Zum Thema Front wird unter anderem die Biografie von Albert Wisniewski, ein Weddinger Infanterist, dargestellt. Die Ausstellung wird am 11. November um 17 Uhr eröffnet. Das Museum in der Pankstraße 47 hat Sonntag bis Mittwoch von 10 bis 17 Uhr sowie Donnerstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.