Nachrichten - Bezirk Mitte

Ausflugstipps

Schön wars - International Games Week Berlin
Schön wars - International Games Week Berlin

Sieben Tage lang tauchte die Hauptstadt in virtuelle Welten ab - über 15.000 Teilnehmer besuchten die Games Week Berlin 2019. Vom 8. bis zum 14. April wurden dem Besucher mehr als 10 große Events ein breites Spektrum zum Mitspielen und Netzwerken geboten. Was erwartet Besucher auf der Messe 2020? Akteure der Branche treffen sich hier: Die Quo Vadis existiert als Europas älteste Konferenz für Entwickler von Video- und Computerspielen seit 2003 und bildet im B2B-Segment das Kern-Event der...

  • Mitte
  • 21.04.19
  • 26× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Swapfiets

Swapfiets: Der niederländische Fahrrad-Abo-Anbieter eröffnet am 25. April am Hackeschen Markt seinen Flagship Store. Hier erhalten Fahrradbegeisterte für einen monatlichen Festpreis ihr Fahrrad. Große Präsidentenstraße 10, 10178 Berlin, www.swapfiets.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 21.04.19
  • 27× gelesen
Kultur
Clarissa Schöppe (19) war die große Hoffnung der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar". Bis zum Halbfinale begeisterte die Sängerin aus Buckow (Märkische Schweiz, 50 Kilometer von Berlin) Jury und Zuschauer.
6 Bilder

Aus für Sängerin aus Buckow
DSDS 2019 Clarissa Schöppe verpasst das Finale

BERLIN / KÖLN - Schock nicht nur für die Berliner Fans: Clarissa Schöppe schaffte bei DSDS nicht mehr den Sprung ins Finale. Vor wenigen Stunden wählten die RTL-Zuschauer die 19-jährige Sängerin aus Buckow raus. Und: Die DSDS-Jury bleibt auch 2020 unverändert bestehen. Fangen wir mal so an: Es war uns eine Ehre, liebe Clarissa! Die 19-jährige Schülerin war aus unserer Region Berlin / Brandenburg die einzige Kandidatin der RTL Castingshow. Und Clari (Spitzname von Clarissa) wurde von Jurychef...

  • Mitte
  • 21.04.19
  • 953× gelesen
Leute

ABACUS Tierpark Hotel | Berlin
mein Stammtisch-Interview | Michael Wolter

Geb. 1955 in Berlin | kfm. Ausbildung | Studium Film- und Fernsehwirtschaft |  Aufnahmeleiter beim Fernsehen der DDR im Bereich Unterhaltung Musik Produktionen wie Schlagerstudio, Kesselbuntes, Galasendungen | Selbstständig seit 1984 als Programmgestalter | Band-Manager | Ende der 80ziger Jahre Produktion von Messeshows, z.B. für MZ Motorradwerke, Sachsenring Zwickau, CASE Internationale Harvisting, BVG Berlin, Philips- Business Communication |  Idee, Planung und Realisierung von Messeständen...

  • Mitte
  • 20.04.19
  • 24× gelesen
Verkehr

Südfahrbahn ist fertig
Zweiter Bauabschnitt für Umbau der Karl-Marx-Allee beginnt

Nach einem Jahr Bauzeit ist die südliche Fahrbahn samt Geh- und Radweg fertig. Jetzt hat der Umbau der nördlichen Karl-Marx-Allee von Otto-Braun-Straße bis Strausberger Platz begonnen. Der Verkehr wird analog dem ersten Bauabschnitt mit zwei Fahrstreifen je Richtung und beidseitigen Radfahrstreifen auf der bereits neu hergestellten südlichen Fahrbahn und dem verbliebenen Mittelstreifen geführt. An der Kreuzung Alexanderstraße/Otto-Braun-Straße/Karl-Marx-Allee in westlicher Fahrtrichtung...

  • Mitte
  • 20.04.19
  • 38× gelesen
Bauen
Drei für einen Spatenstich: Baustadtrat Ephraim Gothe, Kulturstadträtin Sabine Weißler und Schulstadtrat Carsten Spallek feiern den Baubeginn für die neue Musikschule.

Baustart für Musikschulanbau
Bezirksamt feiert ersten Spatenstich

Nach jahrelangen Verzögerungen hat das Bezirksamt jetzt mit dem ersten Spatenstich den offiziellen Baustart für die neue Musikschule Fanny Hensel an der Ruheplatzstraße 4 gefeiert. Das Bauprojekt für die Weddinger Zweigstelle, das bereits 2013 vorgestellt worden war, lässt anscheinend die Herzen der Politiker besonders hoch schlagen. Gleich drei Stadträte rammten am 12. April den Spaten in den Boden, um freudig eine Schippe Erde in die Kamera der Bezirksamtspressestelle zu halten. Die macht...

  • Wedding
  • 20.04.19
  • 32× gelesen
Soziales

Bahnhofsmission öffnet die Pforten

Charlottenburg. Die mehr als 100 Bahnhofsmissionen in Deutschland laden am Sonnabend, 27. April, zum Tag der offenen Tür ein – auch die Bahnhofsmission Berlin Zoologischer Garten. Wer möchte, kann sich von 10 bis 18 Uhr durch die Räumlichkeiten an der Jebensstraße führen lassen, sich über die Angebote informieren und sich an einem bunten Rahmenprogramm erfreuen. maz

  • Charlottenburg
  • 19.04.19
  • 19× gelesen
Bildung
Eröffnung der Wanderaussstellung in Düsseldorf.

Migrationsgeschichte auf Tour
Ausstellung „Meinwanderungsland“ in Berlin

Die interaktive Wanderausstellung „Meinwanderungsland“ des Dokumentationszentrums und Museums über die Migration in Deutschland, Domid, macht Ende April für drei Tage in Berlin Station. Die Ausstellung wird am 30. April von 13 bis 18 Uhr am U-Bahnhof Gesundbrunnen aufgebaut. Zu sehen sind die Stationen auch auf dem Kinder- und Familienfest vom DGB am Brandenburger Tor am 1. Mai von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist jeweils frei. Unter dem Motto „Meinwanderungsland – Jede Geschichte zählt“...

  • Mitte
  • 19.04.19
  • 26× gelesen
Kultur
Die Künstlerin und Chemikerin Sissel Tolaas hat an den 22 einstigen Mühlen-Standortenain der Müllerstraße den Geruch konserviert. Windmessgeräte übertragen Daten an Ventilatoren in der Ausstellung, die den jeweiligen Wedding-Geruch in die Galerie blasen.
2 Bilder

So riecht die Müllerstraße
Ausstellung mit olfaktorischen Geschichten in der Galerie Wedding

„22“ heißt die neue Ausstellung in der kommunalen Galerie Wedding im Rathausaltbau in der Müllerstraße 146/147, die bis 1. Juni zu riechen ist. Wie riecht die Müllerstraße? In der neuen Ausstellung in der Galerie Wedding soll es darauf Antworten geben. Die aus Norwegen stammende und in Berlin lebende Geruchsforscherin, Künstlerin und Chemikerin Sissel Tolaas hat ihre Nase hingehalten und „den Duft der Berliner Müllerstraße im Stadtteil Wedding ermittelt“, heißt es in der Einladung....

  • Wedding
  • 19.04.19
  • 35× gelesen
Kultur
Postkarte anlässlich des „Mitteldeutscher Republikanischen Tags“ am 3. und 4. Juli 1926 in Leipzig.

Zum Schutz der Weimarer Republik
Gedenkstätte Deutscher Widerstand eröffnet Schaudepot zum Reichsbanner

In Saal 2B, auf der zweiten Etage der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Stauffenbergstraße 13-14, ist ab 27. April mittwochs und sonnabends von 14 bis 18 Uh, bei freiem Eintritt ein Schaudepot mit Dokumenten, Bildern und Objekten zum Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold zu sehen. Der Bund der republikanischen Kriegsteilnehmer, dem Sozialdemokraten, Mitglieder der Deutschen Demokratischen Partei (DDP) und der Deutschen Zentrumspartei beitreten, wird im Februar 1924 als parteiübergreifende...

  • Tiergarten
  • 18.04.19
  • 22× gelesen
Soziales

Seniorenarbeit wird ausgebaut

Tiergarten. Das Bezirksamt Mitte weitet das Angebot für Senioren in Tiergarten aus. Für den Haushalt 2020/21 werden Sachkosten für entsprechende Angebote im Stadtteil tätiger Träger angemeldet, etwa die allgemeine unabhängige Sozialberatung des Trägervereins Schildkröte. Das Bezirksamt folgt damit einem Antrag der Bezirksverordnetenversammlung, der am 20. September 2018 beschlossen wurde. „Endlich“, sagt der sozialpolitische Sprecher der Grünen, Taylan Kurt. Im Schatten der Villen im...

  • Tiergarten
  • 18.04.19
  • 24× gelesen
Politik
Als Rastplatz ist der Pariser Platz tabu.
2 Bilder

Kampf gegen Kutscher
Bezirksamt will Pferde schützen und fordert schärfere Leitlinien für Fuhrwerksbetriebe

Das Bezirksamt hat einem Pferdefuhrwerksbetrieb untersagt, in Mitte herumzufahren. Die Ablehnung des Kutscherantrags soll ein deutliches Zeichen sein, dass in Mitte das „Wohl der Tiere an vorderster Stelle steht“, so Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne). Seit Jahren gibt es Ärger mit Pferdekutschen; für Tierschützer ist es pure Quälerei, wenn die Pferde Touristen durch die City ziehen. Vor allem im Sommer, wenn die Pferde in glühender Hitze vor dem Brandenburger Tor stehen oder Unter den...

  • Mitte
  • 18.04.19
  • 60× gelesen
Wirtschaft
Kaufland veröffentlichte ein Foto von dem betroffenen Produkt. Die "Exquisit Lammfilets" werden zurückgerufen und sollten nicht verzehrt werden.

Gesundheitsrisiko bei Verzehr
Kaufland ruft seine "Exquisit Lammfilets" zurück

BERLIN / NECKARSULM - Ein Produkt der hauseigenen Premium-Marke "Exquisit" von Kaufland wird zurückgerufen. Auch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit gab einen Hinweis aus. Die Lammfilets von Kaufland einer bestimmten Charge, die von der Steakmeister GmbH in Hamburg hergestellt werden, sollen verunreinigt sein. "In einer Routinekontrolle wurden in dieser Charge Salmonellen nachgewiesen", teilte Kaufland heute in einer Pressemitteilung mit. Die Supermarktkette warnt...

  • Mitte
  • 17.04.19
  • 91× gelesen
Kultur

Ausstellungseröffnung
Ausstellungseröffnung in der Freizeitstätte

Die Seniorenfreizeitstätte in der Spandauer Strasse 2 in Berlin-Mitte feiert noch in diesem Jahr ihr 25 jähriges Bestehen. Neben den regelmäßigen Freizeitangeboten wie z.B. Tanzkursen, Tanz- und Spielenachmittagen, Lesungen sowie Kino mit besonders sehenswerten Filmen - gibt es immer wieder interessante Veranstaltungen, die vom bewährten Organisationsteam der Freizeitstätte ins Leben gerufen werden. So findet als Nächstes in den frisch renovierten Räumen eine Ausstellung zum Thema...

  • Mitte
  • 17.04.19
  • 21× gelesen
Bauen
Auf diesem Parkplatz der Moabiter Grundschule würde nach Vorstellung der Elternvertretung die neue Mensa entstehen. Eine Feuerwehrzufahrt sei das längst nicht mehr.
3 Bilder

Kein Platz zum Essen
Elternvertreter der Moabiter Grundschule legen Vorplanung für Mensaneubau vor

Es ist kurz nach zwölf Uhr mittags. In der Mensa der Moabiter Grundschule, zwei umgebauten Klassenzimmern, herrscht drangvolle Enge. 260 Schüler wollen verköstigt werden. Ausgelegt ist die Mensa für 60 Kinder. In Schichten essen, vor und hinter der Ausgabetheke improvisieren ist mühseliger Alltag. Im neuen Schuljahr werden 150 weitere Esser hinzukommen. Der Senat hat ein kostenloses Schulmittagessen für Erst- bis Sechstklässler im Land Berlin beschlossen. „Die Schule hat eine neue Mensa...

  • Moabit
  • 17.04.19
  • 89× gelesen
Umwelt

Friedhofs-Pappel gefällt

Wedding. Das Gartenamt hat auf dem Friedhof Seestraße eine mächtige Pappel gefällt. Wie die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) mitteilt, war der Baum umsturzgefährdet und musste „wegen Gefahr im Verzug“ schnellstmöglich umgesägt werden. Die Pappel hatte einen Stammumfang von über vier Metern und war über 20 Meter hoch. Experten haben bei ihren Untersuchungen zur Standsicherheit eine fortgeschrittene Stammfußfäule und eine Restwandstärke von unter zehn Zentimetern festgestellt. Bei...

  • Wedding
  • 17.04.19
  • 20× gelesen
Kultur

Was die Welt bewegt

Moabit. Bis zum 8. Mai zeigt das Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur „Les-Art“ in der Kurt-Tucholsky-Bibliothek, Rostocker Straße 32b, die Ausstellung „Was bewegt die Welt“. Sie ist zu den Öffnungszeiten der Bibliothek, montags bis donnerstags, 12.30 bis 18 Uhr, zugänglich. Der Eintritt ist frei. Der Künstler Ladislav Zajac hat zu jedem der 25 Bücher, die beim 25. Jubiläum von "Les-Art" im Mittelpunkt standen, ein modulares Buchobjekt geschaffen. Es gewährt auf seine ganz eigene...

  • Moabit
  • 17.04.19
  • 30× gelesen
Politik

Amtsrechner in der Update-Falle
Tausende Computer brauchen Windows 10

Bis Ende November müssen alle Rechner im Netz der Berliner Verwaltung auf das aktuelle Betriebssystem Windows 10 umgerüstet sein. Bisher wurde erst ein Bruchteil umgestellt. Das Problem ist vor allem die Spezialsoftware, die von den Programmieren nicht für Windows 10 freigegeben ist. Droht in den Ämtern ein Computerchaos? Weil der Software-Riese Microsoft im Januar 2020 seinen Support für sein altes Betriebssystem Windows 7 einstellt, stecken Amtsrechner in der Update-Falle. Ohne Update auf...

  • Mitte
  • 17.04.19
  • 117× gelesen
Soziales

Heilwohnung  soll bleiben

Moabit. Der Ausschuss für Soziales und Gesundheit der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Mitte hat in seiner Sitzung am 9. April einstimmig den Beschluss gefasst, die Krankenheilwohnung für Obdachlise auf dem Gelände des ehemaligen Moabiter Krankenhauses an der Turmstraße komplett und langfristig am Standort zu erhalten. Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), die die Liegenschaft verwaltet, will weite Teile der Räumlichkeiten an das Gesundheitsamt abgeben. Mitte Mai wird die BVV über...

  • Moabit
  • 17.04.19
  • 43× gelesen
Kultur

Benefiz-Gala im Konzerthaus

Berlin. Am 28. April um 20 Uhr lädt der Lions Club Berlin-Wannsee ins Konzerthaus am Gendarmenmarkt zu seiner jährlichen Benefizgala ein. Unter dem Motto „Wien – New York: Die alte und die neue Welt“ spielt das Landesjugendorchester Berlin unter der Leitung von Evan Christ. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauß, Aaron Copland und Igor Strawinsky. Der Spendenerlös kommt Berliner Projekten wie der Musiktherapie für Frühgeborene in der Charité zugute....

  • Mitte
  • 16.04.19
  • 34× gelesen
Sport
Im Sommerbad Humboldthain müssen noch neue Fliesen angeklebt werden.

Fliesenpfusch im Freibad
Bäderbetriebe starten Saison

Am 1. Mai starten das Kombibad Seestraße und das Strandbad Plötzensee in den Sommer. Im Humboldthain kann man erst ab 1. Juni planschen. Dort sind größere Reparaturen notwendig. Es ist jedes Jahr das gleiche. Um das Sommerbad Humboldthain zu eröffnen, sind größere Reparaturen nötig. Nach dem Winter rücken die Fliesenleger an und ersetzen marode Beckenfliesen. Die massiven Schäden im Schwimmbecken werden immer erst sichtbar, wenn das Wasser raus ist. Die Handwerker haben gerade...

  • Gesundbrunnen
  • 16.04.19
  • 137× gelesen
Kultur

Anmelden zum Moabiter Kiezfest

Moabit. Am 14. September findet zum siebten Mal das Moabiter Kiezfest am Rathaus Tiergarten statt. Schon jetzt können sich alle anmelden, die sich am Fest mit einem Marktstand, einem Auftritt auf einer Bühne oder mit einem Beitrag am Abend der Turmstraßen-Initiative Moabit (TIM) beteiligen wollen. Interessierte an Markt und Gastronomie wenden sich hierzu an das Geschäftsstraßenmanagement unter gsm@turmstrasse.de Für Markstände der Kreativen sind Melanie Simmersbach und Inga Damberg vom...

  • Moabit
  • 16.04.19
  • 33× gelesen
Soziales

Börsenlotsen gesucht: Börsenlotsen für den 11. Mai gesucht

Berlin. Für die 12. Berliner Freiwilligenbörse am 11. Mai von 11 bis 17 Uhr im Roten Rathaus werden noch Börsenlotsen gesucht. Sie geben Besuchern der Freiwilligenbörse Auskunft bei inhaltlichen und organisatorischen Fragen. Interessenten melden sich unter Telefon 847 10 87 94 (AB geschaltet) oder per E-Mail an eckhardt@freiwillig.info. hh

  • Mitte
  • 16.04.19
  • 30× gelesen
Sport

Thai Chi in der Bibliothek

Mitte. Die Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) bietet im Sommer an ihren beiden Standorten in der Breiten Straße 30-36 und in der Amerika-Gedenkbibliothek am Blücherplatz 1 offenes Tai Chi für alle Interessierten an. Die Kurse sind kostenlos und finden immer mittwochs von 9.45 bis 10.25 Uhr im Lichthof der Berliner Stadtbibliothek (BStB) in der Breiten Straße 36 und freitags von 9.45 bis 10.25 Uhr auf der Wiese vor der Amerika-Gedenkbibliothek statt. DJ

  • Mitte
  • 16.04.19
  • 21× gelesen
Soziales
Das Silbertelefon ist ab Karfreitag jeden Abend zwei Stunden länger erreichbar.

Länger reden

Gesundbrunnen. Das Silbertelefon für vereinsamte oder allein lebende ältere Menschen ist ab Karfreitag zwei Stunden länger geschaltet. Senioren können ab 19. April die kostenfreie Rufnummer 0800 470 80 90 täglich von 8 bis 22 Uhr wählen. Möglich ist dies durch neue Telefonisten, die der Verein Silbernetz beschäftigt. Das Silbertelefon „einfachmalreden“ ging am 24. September 2018 an den Start und ist einzigartig in Deutschland. Träger des Hilfstelefons ist der Humanistische Verband...

  • Gesundbrunnen
  • 16.04.19
  • 51× gelesen
Sport
Impression von der Laufveranstaltung der Kaufmännischen Krankenkasse.

Bewegung macht glücklich
Am 3. Mai fällt im Tiergarten der Startschuss für den KKH-Lauf

Mit dem 39. Generali Berliner Halbmarathon am 7. April ist die lauffreudige Stadt in die Saison 2019 gestartet. Keinen Monat später findet das nächste Laufereignis statt. „Den 3. Mai sollte sich vormerken, wer Lust hat, dabei zu sein“, sagt Michael Gärtner von der Kaufmännischen Krankenkasse KKH. An diesem Tag nämlich fällt um 16 Uhr am Gaslaternen-Freilichtmuseum im Großen Tiergarten der Startschuss für den diesjährigen KKH-Lauf unter der Schirmherrschaft des ehemaligen Olympiasiegers...

  • Tiergarten
  • 16.04.19
  • 51× gelesen
SozialesAnzeige
Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin informierte im Rahmen der Karstadt-Charity-Aktion auch über seine Arbeit und Angebote, die nun auch dank der Spende des Karstadt-Hauses in der Müllerstraße weiter gesichert sind.

„Mama ist die Beste“
Karstadt in der Müllerstraße spendet über 2.800 Euro

Wedding. Am 31. Dezember 2018 endete die große Karstadt-Charity-Aktion „Mama ist die Beste“. Innerhalb eines Jahres kam auch dank der Unterstützung von Kunden und Mitarbeitern ein Betrag in Höhe von 2.817 Euro zusammen, der nun der Organisation Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin (SkF e.V. Berlin) zu Gute kommt. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit unseren Kunden sowie dem gesamten Team diese beachtliche Spendensumme erzielen konnten. Auf dieses Ergebnis können wir stolz sein....

  • Wedding
  • 15.04.19
  • 80× gelesen
Umwelt
Die Fontänen des Forum-Brunnens am Kanzleramt sprudeln ebenfalls ab 18. April.
2 Bilder

Plakatfirma lässt Brunnen plätschern
Am 18. April startet die Brunnensaison am Neptunbrunnen

Kurz vor Ostern werden die ersten Brunnen angestellt. Im Bezirk bezahlt die Werbefirma Ströer den Betrieb der öffentlichen Wasserspiele. Spätestens ab 2028 werden die Berliner Wasserbetriebe auch Mittes Zierbrunnen betreuen. Mit einem symbolischen Knopfdruck am Neptunbrunnen vor dem Roten Rathaus startet Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) gemeinsam mit Ströer-Chef Frank Geßner am 18. April um 13 Uhr die Brunnensaison 2019. Gleichzeitig mit dem Neptunbrunnen wird das Wasser für den Modernen...

  • Mitte
  • 15.04.19
  • 79× gelesen
Bauen

Vier Millionen Euro für die Schlossfreiheit
Bund fördert Treppe zum Spreekanal für Flussbad-Projekt

Für eine Freitreppe an der Schlossfreiheit als Sitzstufenanlage für das geplante Flussbad Berlin im Spreekanal gibt der Bund 3,8 Millionen Euro aus dem Programm „Nationale Projekte des Städtebaus“. Die Freitreppe Schlossfreiheit ist eins von drei Projekten, die insgesamt mit 8,8 Millionen Euro in Berlin gefördert werden. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hatte für den Wettbewerb fünf Vorhaben eingereicht. Deutschlandweit wurden aus 118 Bewerbungen 35 Projekte ausgewählt,...

  • Mitte
  • 15.04.19
  • 195× gelesen
Sonstiges

Fülle an angezeigten schweren Delikten erneut gesunken
Angst vor Kriminalität besonders hoch – Deliktzahlen sinken

Die aktuell vorgestellte Kriminalitätsstatistik offenbart, dass die Fülle an angezeigten schweren Delikten erneut gesunken ist. Auf der anderen Seite fühlen sich viele Menschen jedoch eher gefährdet und bedroht. Auch in Berlin gehen die gefühlte, persönliche Sicherheit und die statistische Sicherheit deutlich auseinander. Aber woran liegt das? Ein Grund ist sicherlich die Einfachheit, mit der jeder heute über jegliches Delikt informiert wird, auf der anderen Seite hilft aber auch die Politik...

  • Bezirk Mitte
  • 15.04.19
  • 22× gelesen
Kultur
Nach der letzten Show wird das Verhalten von Moderator Oliver Geissen kritisiert. Nicht nur bei der Schülerin Clarissa Schöppe (re.) soll er zu anzüglich geworden sein.
6 Bilder

Kritik an Oliver Geissen
DSDS 2019 Clarissa als "Süße" bezeichnet - zu anzüglich?

BERLIN / KÖLN - Die gute Nachricht zuerst: Clarissa Schöppe aus Buckow ist im Halbfinale! Die 19-jährige Schülerin überzeugte die DSDS-Zuschauer wieder am vergangenen Samstag. Dafür erntet RTL-Moderator Oliver Geissen nicht nur für angebliche "Schmuddelsprüche" in der letzten Show Kritik.  Zunächst Herzlichen Glückwunsch an Clarissa, die es wieder einmal mit einer tollen Stimme und irren Performance eine Runde weiter geschafft hat. Und auch Moderator Oliver Geissen scheint von der...

  • Mitte
  • 15.04.19
  • 801× gelesen
Umwelt

Bäume von Pilz befallen

Moabit. Am Bundesratufer haben Baumkontrolleure des Straßen- und Grünflächenamtes an 13 Bäumen Schäden durch Feuerschwammbefall festgestellt. Der Pilzbefall führe zu einer sogenannten Weißfäule, die das Holz auflöst, so die für das Ressort zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne). Die befallenen Stellen an den betroffenen Bäumen werden nun entfernt, Totholz, Äste, die zu sehr hängen, und instabile Baumkronenteile zurückgeschnitten. Vor der Maßnahme wird ein Sachverständiger Natur- und...

  • Moabit
  • 14.04.19
  • 17× gelesen
Umwelt
Der Gemeinschaftsgarten Himmelbeet an der Ruheplatzstraße 12.

Himmelbeet von UN ausgezeichnet

Wedding. Der Team vom Gemeinschaftsgarten Himmelbeet an der Ruheplatzstraße 12 ist als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet worden. Den Preis im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ gibt es für das Buch „Ein Garten-Buch für Alle“ in leichter Sprache. Die Auszeichnung wird vorbildlichen Projekten verliehen, die mit ihren Aktivitäten auf Chancen und Möglichkeiten aufmerksam machen, die die Natur mit ihrer biologischen Vielfalt für den...

  • Wedding
  • 14.04.19
  • 32× gelesen
Politik

Facebook-Posts auf Arabisch und Paschto
Projekt #NeuinMitte hilft Flüchtlingen mit Informationen und Tipps

Das Willkommensbüro im Bezirksamt hat einen neuen Service für Flüchtlinge. Zwei ehemalige Flüchtlinge posten im Projekt #NeuinMitte auf Facebook, Twitter und Co. Den wöchentlichen Newsletter des bezirklichen Willkommensbüros mit aktuellen Nachrichten in deutscher Sprache gibt es jetzt auch auf Arabisch, Dari/Farsi und Paschto. Der Bezirk finanziert zwei Honorarkräfte, die zwei Facebook-Gruppen für #NeuinMitte betreuen und Informationen auch in weiteren Medien, Messenger- und Online-Diensten...

  • Mitte
  • 14.04.19
  • 43× gelesen
Verkehr

Marode Gehwege
Straßenbegeher stellen jährlich rund 30.000 Mängel fest

Das Bezirksamt hat 2017 und 2018 rund 2,75 Millionen Euro für Ausbau und Instandhaltung von Gehwegen ausgeben. Die Prüfer finden überall kaputte Stellen. Gebrochene Platten, Unebenheiten, Absackungen oder Beschädigungen des Mosaikpflasters – die Bauaufseher vom Straßen- und Grünflächenamt (SGA) finden jährlich rund 30.000 Mängel im Straßenland. Die Schäden an Gehwegen machen rund 60 Prozent aus. Die Straßenbegeher laufen in regelmäßigen Abständen alle Wege ab und gucken nach deren Zustand....

  • Mitte
  • 14.04.19
  • 62× gelesen
Wirtschaft
Ein baugleicher Kabeltunnel wie dieser aus den Neunzigern, der zwischen Marzahn und Mitte verläuft, wird unter dem Hansaviertel gebohrt.

380 000 Volt unter den Füßen
50 Hertz baut Kabeltunnel für leistungsfähigere Stromleitung

Von der Rudolf-Wissell-Brücke in Charlottenburg bis zum Umspannwerk in Mitte wird die alte, in der Erde verlegte 380 000 Volt-Stromleitung aus den Siebziger Jahren durch ein leistungsfähigeres Kabelsystem in einem begehbaren Kabeltunnel ersetzt. Von der Baumaßnahme ist auch das Hansaviertel betroffen. Am S-Bahnhof Tiergarten wird einer von insgesamt vier Zustiegsschächten angelegt. Diese sogenannten Zwischenschächte sind für Bau und Betrieb der künftigen Kabeldiagonale notwendig. Durch...

  • Hansaviertel
  • 13.04.19
  • 102× gelesen
Blaulicht

wieder PKW im gleis
Achse gebrochen, kein weiterkommen im Gleis

[Mitte] In der Nacht von Freitag zu Samstag kam es auf der Torstr. Ecke Christinenstr. zu einer Verkehrsbehinderung. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam ein Pkw nach links von der Fahrbahn ab und geriet dabei in das Gleisbett der Straßenbahn, dabei brach die linke Vorderachse, die mit einem Ersatzrad bestückt war, ab. Zum Glück wird die Strecke der M8 zwischen U-Bhf. Rosa-Luxemburg-Platz und Rosenthaler Platz zur Zeit, wegen Baustelle, nicht bedient sodass dort keine Einschränkung im...

  • Mitte
  • 13.04.19
  • 131× gelesen
Kultur

Neues Leitsystem, keine Gebühren

Tiergarten. Das Foyer des Kulturforums der Staatlichen Museen ist künftig noch besucherfreundlicher. Es wurde mit einem neuen Leit- und Informationssystem sowie vier großen LED-Wänden ausgestattet. Es wird mehr Platz für Bildungs- und Vermittlungsangebote geben und ein kostenloses WLAN. Wie die Stiftung Preußischer Kulturbesitz weiter gemeldet hat, schaffen die Staatsbibliothek und das Ibero-Amerikanische Institut zum 1. Oktober für die Dauer von zunächst zwei Jahren die Gebühren für ihre...

  • Tiergarten
  • 13.04.19
  • 23× gelesen
Kultur

Straßenkunst für die Müllerstraße
Standortgemeinschaft lädt zur sechsten Open-Air-Galerie „Mein Wedding“ ein

Der Countdown für die sechste Open-Air-Galerie auf der Müllerstraße läuft. Bis zum 30. Juni können sich interessierte Künstler oder Schulklassen mit Wedding-Motiven bewerben, die einen Monat lang auf riesigen Plakatwänden auf dem Mittelstreifen der Müllerstraße gezeigt werden. Die Straßenkunstgalerie „Mein Wedding“ geht in die sechste Runde. Wer seine Kunstwerke auf 3,60 mal 2,90 Meter großen Plakatwänden auf Mittelstreifen der Müllerstraße sehen will, kann jetzt seine Motive einreichen....

  • Wedding
  • 11.04.19
  • 39× gelesen
Wirtschaft
Sweco-Geschäftsführer Heinz Mornhinweg, Daniela Teichert, Vorstandsvorsitzende der AOK-Nordost, Alexander Schirp vom Verwaltungsrat der AOK-Nordost, Gesunheitssenatorin Dilek Kolat und Knut Lambertin vom Bundesverband der AOK bei der Grundsteinlegung für das Gesundheitszentrum.

Psychiater am Rathaus
AOK legt Grundstein für Gesundheitszentrum

Direkt neben dem bisherigen AOK-Servicecenter hat die AOK Nordost an der Ostender Straße Ecke Müllerstraße den Grundstein für ihr neues Centrum für Gesundheit (CfG) gelegt. Nächsten Sommer soll das Ärztehaus eröffnen. 60 Jahre nach Eröffnung des AOK-Ambulatoriums Wedding in der Müllerstraße 143 wird Mitte 2020 der Neubau des Centrums für Gesundheit eröffnet. Das Ärztehaus entsteht direkt neben dem bisherigen AOK-Ambulatorium und Servicecenter, das seit 1990 den Namen Centrum für Gesundheit...

  • Wedding
  • 11.04.19
  • 101× gelesen
Kultur
Museumsleiterin Kerstin Sittner-Hinz auf den Borsig-Figuren, die früher im Museum standen.
10 Bilder

Geschichte neu inszeniert
Nach der Sanierung entwickeln Künstler für das Mitte Museum ein neues Ausstellungskonzept

Vor drei Jahren wurde das regionalgeschichtliche Museum für Mitte, Tiergarten und Wedding in der Pankstraße 47 wegen Komplettsanierung geschlossen. Ein Jahr später als geplant ist alles fertig und die über 100 000 ausgelagerten Exponate sind zurück. Was ab August gezeigt wird, weiß noch niemand. Die Dielen sind abgeschliffen, die Decken und Wände gespachtelt und gestrichen, die Backsteinfassade und das Dach saniert – das Mitte Museum im 1866 als 32. Gemeindeschule eröffneten Gebäude...

  • Gesundbrunnen
  • 11.04.19
  • 143× gelesen
Verkehr

Invalidenstraße nur einspurig

Moabit. Aufgrund von Bauarbeiten ist auf der Invalidenstraße in Richtung Chausseestraße zwischen Clara-Jaschke-Straße und Tiergartentunnel voraussichtlich bis November 2020 nur jeweils eine Spur befahrbar. KEN

  • Moabit
  • 11.04.19
  • 26× gelesen
Wirtschaft
Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese, Wall-Chef Patrick Möller und Wall-Technikchef Andreas Scholz (von links) bei der Eröffnung der neuen Berliner Toilette im Humboldthain.
4 Bilder

Hightech-WC im Park
Die ersten neuen Toiletten-Pavillons stehen

Der Stadtmöblierer Wall und die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz haben am 9. April am Volkspark Humboldthain offiziell den Startschuss für die neuen Berliner Toiletten gegeben. Mit dem neuen Parkklo sind jetzt bereits sieben Toiletten-Pavillons in Betrieb. Quadratisch, praktisch, gut. Der Senat und die Firma Wall feiern „eine der modernsten Toiletteninfrastrukturen weltweit“, wie es in einer gemeinsamen Presseerklärung heißt. Mit dem neuen Toilettenvertrag, den der Senat...

  • Gesundbrunnen
  • 11.04.19
  • 141× gelesen
Kultur
Jenke von Wilmsdorff bei Dreharbeiten in den USA. Dort ist es noch einfacher und billiger, an große Mengen Fertigessen zu kommen. Bei Burger King gibt es laut dem RTL-Journalisten 150 Chicken Nuggets für umgerechnet 13 EUR.
2 Bilder

Reportage zu Übergewicht
RTL "Jenke Spezial": 150 Nuggets für 13 Euro - krank!

BERLIN / KÖLN - Ob McDonalds am Alex, Pizza im Hauptbahnhof oder 'ne Currywurst an der Eberswalder: Wir Berliner lieben Fastfood - und werden immer dicker. Das macht uns krank. RTL-Journalist Jenke von Wilmsdorff zeigt in seiner Reportage außerdem das große (ungesunde!) Fressen in den USA. Immer mehr Deutsche achten auf Qualität beim Einkauf. Stimmt. Viele Verbraucher bevorzugen Bio. Stimmt auch. Unser Volk wird immer übergewichtiger. Stimmt leider nachweislich ebenso. Wie kann das sein?...

  • Mitte
  • 11.04.19
  • 417× gelesen
Politik
"Heimat" hat Stefan Angermüller 2017 in der Rummelsburger Bucht fotografiert.

Fotografie
Ausstellung zeigt "Stadtwelten und Strukturen" in Lichtenberg

Rummelsburg. Im Restaurant Jelänger Jelieber, Kaskelstraße 49, ist die Ausstellung „Stadtwelten und Strukturen“ des Fotografen Stefan Angermüller zu sehen. Er widmet sich darin einerseits der Atmosphäre von Orten und fängt ein, wie diese belebt werden. Der zweite Teil der Ausstellung beschäftigt sich mit der Struktur von Dingen, mit Oberflächen, aber auch Mustern, die sich im Alltag aus Gegenständen ergeben. Eröffnung ist am Sonnabend, 13. April, um 16.30 Uhr. Danach sind die Bilder montags bis...

  • Gesundbrunnen
  • 10.04.19
  • 39× gelesen
Blaulicht

Fenster beschmiert

Tiergarten. Ein Unbekannter hat am 9. April gegen 21.45 Uhr die vier Fensterscheiben der CDU- Bundesgeschäftsstelle an der Klingelhöferstraße mit weißer und roter Farbe beschmiert. Als die von Zeugen alarmierte Polizei anrückte, floh der Mann. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen. KEN

  • Tiergarten
  • 10.04.19
  • 15× gelesen
Blaulicht
Im Fokus der Kontrolleure standen unter anderem Shishabars.

Drogen, Glücksspiel, Kohlenmonoxid
Polizei und Ordnungsamt stellen "erschreckende" Verstöße in Kneipen und Shishabars fest

23 Mal Missachtung geltenden Rechts in vier Moabiter gastronomischen Betrieben: Das klingt rekordverdächtig. Polizei und Ordnungsamt mussten bei ihrer Kontrolle in der Nacht zum 30. März schwerwiegende Verstöße feststellen. Überprüft wurde in den Sishabars und Gaststätten in erster Linie, ob die gesetzlichen Vorschriften zum Gewerbe- Spiel-, Nichtraucher- und Jugendschutz eingehalten werden. Das Ergebnis war nach den Worten von Bürgermeister und Ordnungsdezernent Stephan von Dassel (Grüne)...

  • Moabit
  • 10.04.19
  • 162× gelesen
Umwelt
Mitte hat den Park am Nordbahnhof für das Parkmanager-Projekt vorgeschlagen.
4 Bilder

Parkmanager im Parkmodus
Bezirk könnte längst loslegen, wartet aber auf Anweisungen vom Senat

Die gewünschten Parks hat der Bezirk gemeldet, in denen zukünftig sogenannte Parkmanager oder Parkhüter für Ordnung sorgen sollen. Ansonsten ist nichts passiert. Sie sollen eine Mittlerfunktion zwischen dem Park und seinen Nutzern haben – so beschreibt die Senatsumweltverwaltung das Pilotprojekt für die Parkmanager. Insgesamt sechs Millionen Euro hat Rot-Rot-Grün im Nachtragshaushalt locker gemacht. Zwei Millionen sind für sogenannte Stadtnatur-Ranger, die nicht ortsbezogen arbeiten, wie Jan...

  • Mitte
  • 10.04.19
  • 72× gelesen
Verkehr

Grüner Pfeil für Radfahrer
Pilotprojekt an fünf Kreuzungen

Die Senatsverkehrsverwaltung testet das Rechtsabbiegen auch bei Rot für Radfahrer. Den grünen Pfeil, den Autofahrer von Ampeln kennen, gibt es jetzt auch auf weißem Grund. Darunter das Wort „nur“ und ein Fahrradpiktogramm. So sieht das um den Fahrradzusatz ergänzte Verkehrszeichen 720 StVO („Grünpfeilschild“) aus, das der Senat an fünf Kreuzungen testet. Bis Januar soll untersucht werden, ob der Grünpfeil für Radfahrer etwas bringt. Zwei der neuen Schilder hängen in Tempelhof-Schöneberg und...

  • Mitte
  • 10.04.19
  • 73× gelesen
Umwelt

Im Kiez wird saubergemacht

Tiergarten. Die Teilnehmer der Tageswerkstatt des Notdienstes für Suchtmittelgefährdete und -abhängige in der Genthiner Straße 48 hat ein neues Projekt in Angriff genommen. Es nennt sich „Kiezsauber“. Jede Woche, dienstags und donnerstags ab 9 Uhr, werden öffentliche Plätze im Kurfürstenkiez von Hinterlassenschaften der Prostitution und des Drogenkonsums gereinigt. Dieser „Umfeldservice“ wird bis Jahresende vom Bezirksamt Mitte gefördert. Die Teilnehmer der Tageswerkstatt verdienen sich ein...

  • Tiergarten
  • 10.04.19
  • 9× gelesen