Bewerbungen für Kiezwahlen im Brunnenviertel bis 11. April

Gesundbrunnen. Die Quartiersmanagements Ackerstraße und Brunnenstraße im Brunnenviertel rufen Anwohner auf, für den Quartiers- und Vergaberat zu kandidieren.

Die Wahl der Kiezgremien soll am 24. Mai erfolgen. Bis zum 11. April können sich Interessierte als Kandidat aufstellen lassen und für die Wahl anmelden. Die ehrenamtlichen Mitglieder der Bürgerräte entscheiden über die Verteilung von Fördermitteln aus dem Programm "Soziale Stadt" mit. In den Quartiersräten diskutieren Bewohner und Leute aus Kitas, Schulen, Vereinen und Wohnungsbaugesellschaften Strategien zur Entwicklung der Gebiete. Sie beraten über die Förderung von mittel- und langfristigen Projekten. In den Vergabejurys entscheiden ausschließlich Bewohner, welche Projekte aus dem Aktionsfonds gefördert werden sollen.

Die Bürgergremien haben in beiden Quartieren viele Projekte wie die Flohmärkte im Brunnenviertel oder den Beratungsladen "MachBar" angeschoben und weiterentwickelt. Im Gebiet Ackerstraße wurde das Familienzentrum Wattstraße als Anlaufstelle für Familien etabliert. Hier bieten auch die Kiezmütter Unterstützung an.

Weitere Informationen zu den Wahlen gibt es beim Quartiersmanagement Brunnenviertel-Ackerstraße in der Jasmunder Straße 16, 40 00 73 22, sowie beim Quartiersmanagement Brunnenviertel-Brunnenstraße in der Swinemünder Straße 64, 46 06 94 50.

Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.