Busfahrer geschlagen

Gesundbrunnen. Ein unbekannter Täter hat am 8. Februar gegen 22.30 Uhr ohne Grund einem Busfahrer mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ist dann geflüchtet. Dem 51-jährigen Opfer wurde dabei das Nasenbein gebrochen. Die Polizei hat Videoaufnahmen aus dem Bus gesichert und ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Bus der Linie 255 hielt an der Haltestelle U-Bahnhof Osloer Straße, wo mehrere Fahrgäste und der Schläger einstiegen.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.