Helfer stechen Angreifer nieder

Gesundbrunnen.Ein 33-jähriger Mann, der am 7. September um kurz vor sechs Uhr morgens auf dem Gehweg der Drontheimer Straße vor der Domäne eine gleichaltrige Frau brutal zusammengeschlagen hat, ist von zwei Passanten, die der der Frau zu Hilfe geeilt waren, durch Messerstiche in die Brust schwer verletzt worden. Ob der Täter die Frau vergewaltigen wollte, ist unklar. Auf Rufe von Anwohnern, die durch die Schreie der Frau wachgeworden waren, reagierte der Mann mit Kapuze und Glatze nicht. Erst als zwei Männer einschritten, attackierte er diese mit einem Messer. Der 43 Jahre alte Helfer und sein Kumpel waren ebenfalls bewaffnet und rammten dem Angreifer ihre Messer in die Brust . Dann brachten sie die blutüberströmte Frau ins Krankenhaus. Der schwer verletzte Täter blieb laut Zeugen reglos liegen und kam ins Krankenhaus. Die Mordkommission ermittelt wegen versuchten Totschlags.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.