Jugendzentrum geschlossen

Gesundbrunnen. Die Kinder und Jugendlichen vom Olof-Palme-Zentrum (OPZ) mussten jetzt ihr Ausweichquartier in der Swinemünder Straße 80 verlassen. Seit der Schließung des OPZ in der Demminer Straße 28 wegen feuchter Wände 2011 hatten die Jugendlichen die Ausweichräume genutzt. Jetzt müssen sie woanders unterkommen, bis das neue OPZ in einem Jahr eröffnet. Der Bezirk hatte das marode Haus abreißen lassen und errichtet an gleicher Stelle für 2,55 Millionen Euro ein modernes Jugendzentrum.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.