Mann will mit Blüten zahlen

Gesundbrunnen. Ein Mann versuchte am 24. August mit Falschgeld zu bezahlen. Der 49-Jährige betrat gegen 20.25 Uhr ein Geschäft an der Schwedenstraße, nahm eine Flasche Wasser aus dem Regal und legte dann einen 20-Euro-Schein auf den Tresen. Dem Kassierer, dem sofort die Fälschung auffiel, alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen den Täter noch im Geschäft fest. Bei ihm wurden noch weitere falsche Geldscheine gefunden.


Susanne Schilp / susch
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.