Neuer Spielplatz mit Lokomotive

Gesundbrunnen. Bis Ende Juni wird der Spielplatz in der Usedomer Straße 18a, Ecke Hussitenstraße, komplett neu gestaltet. Die Umbauarbeiten zu einem Eisenbahnspielplatz mit Lokomotive, Gleisen und Brücken haben am 5. Mai begonnen. Die Pläne des Architekturbüros Atelier van Geisten wurden gemeinsam mit Kindern, Eltern und Erziehern erarbeitet. An einem langen Tisch mit seitlichen Bänken können sich Mütter oder ganze Kitagruppen zum Picknicken treffen. Die komplette Erneuerung des Spielplatzes hatte der Quartiersrat des Quartiersmanagementgebietes Brunnenviertel-Ackerstraße empfohlen. Die Umbaukosten in Höhe von 153 800 Euro werden aus dem Senatsprogramm "Soziale Stadt" gefördert.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.