Sommerschule in der Stadtvilla Global

Gropiusstadt. Die Kinder- und Jugendeinrichtung Stadtvilla Global feiert das zehnjährige Jubiläum ihrer Sommerschule. Anmeldungen sind noch bis zum 1. Juli möglich.

Das dreiwöchige Ganztags-Projekt "Sommerschule" der Stadtvilla am Otto-Wels-Ring 37 will Kindern und Jugendlichen zwischen acht und 14 Jahren, die in den Ferien nicht verreisen, ein attraktives Angebot machen. Nach der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien findet sie vom 14. Juli bis 1. August montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr unter dem Motto Sport, Gesundheit, Ernährung und Umwelt statt.

Die Teilnehmer werden eine virtuelle Reise nach Brasilien machen, das Land, seine Sprache und die Bevölkerung kennenlernen. Mit Fußball setzen sich alle Beteiligten auseinander und suchen unter anderem Antworten auf die Frage, warum die Männer- und Frauen-WM nicht gemeinsam ausgetragen werden. In Anbindung an das WM-Austragungsland werden auch die Abholzung des Regenwaldes und nachhaltiges Wirtschaften thematisiert. Die Kinder und Jugendlichen lernen, wie wertvoll der Rohstoff Papier ist, warum unbedingt getrennt gesammelt werden sollte.

Wie in den vergangenen Jahren bietet die Sommerschule Workshops in den Sparten Theater, Musik, Malen, Tanz, Kochen und Sprachen (Englisch und Portugiesisch) an. Die Teilnahme inklusive Mittagessen, Eintritts- und Fahrgeld beträgt 75, ermäßigt 50 Euro.

Anmeldungen sind bis 1. Juli möglich unter 603 10 80 oder info@stadtvilla-global.de.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.