Alles zum Thema Kinderbetreuung

Beiträge zum Thema Kinderbetreuung

Soziales

Faschingsfeten im Blankenburger

Blankenburg. Für alle Kinder, die in den Winterferien nicht verreisen, bietet der Kinder- und Jugendklub „Der Blankenburger“ in der Gernroder Straße 6 ein Ferienprogramm an. Unter dem Motto „Stoff-Malerei“ können am 4. Februar ab 10 Uhr Beutel, Federtaschen, Schlüsseltaschen und Mützen gestaltet werden. Am 5., 6. und 7. Februar jeweils ab 10 Uhr können sich Kinder indes verkleiden und im Klub „Faschingspartys“ feiern. Weitere Informationen unter Tel. 474 27 72. BW

  • Blankenburg
  • 19.01.19
  • 2× gelesen
Soziales
Sie engagieren sich im Verein „das patenprojekt berlin“: Christiane Jaap und Patin Roswitha Jochum.
3 Bilder

Kindern Zeit schenken
Pankower Verein vermittelt Partnerschaften zur Unterstützung von Familien

Die Mitglieder und Unterstützer des Vereins „das patenprojekt berlin“ sind für Kinder da, die Unterstützung auf ihrem Weg ins Leben benötigen. „Wir bringen Menschen, die einem Kind verlässlich und dauerhaft Zeit und Aufmerksamkeit schenken möchten, mit Kindern zusammen, die eben dies brauchen“, sagt Christiane Jaap vom Vorstand des Vereins. Die Kinder, um die sich die Paten kümmern, haben in der Regel nur ein Elternteil und sonst nur wenige Bezugspersonen. Durch die Treffen mit ihren Paten...

  • Pankow
  • 17.01.19
  • 5× gelesen
Politik

Konzept für attraktive Kitas

Lichtenberg. Der SPD-Antrag „Lichtenberger Fachkräftesteigerung im Kitabereich“ fand in der Dezember-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eine Mehrheit. Ziel des darin angeregten Konzeptes soll es sein, die Kindertagesstätten im Bezirk für Fachkräfte besonders attraktiv zu gestalten, um damit dem aktuellen Personalmangel entgegenzuwirken. bm

  • Lichtenberg
  • 09.01.19
  • 20× gelesen
Soziales
Das Gebäude ist umgebaut und bezogen, im Garten bleibt noch einiges zu tun. Rechts oben ist das Pfarrhaus zu sehen.
2 Bilder

Kita mit neuem Standort
Gemeinde- und Pfarrhaus umgebaut / Kita hat mehr Platz

Die evangelische Kita ist ein paar Häuser weitergezogen – ins ehemalige Gemeindehaus an der Fulhamer Allee 53. Dort gibt es mehr Platz für die Mädchen und Jungen. Statt 60 können jetzt 80 Knirpse betreut werden. Die Ausgangslage war Folgende: In der Kirchengemeinde gab es gleich zwei Gebäude, die saniert werden mussten – das Gemeindehaus und die Kita, die in einem historischem Wohnhaus am Britzer Damm 139 untergebracht war. Aber an einen Umbau der Kindereinrichtung bei laufendem Betrieb war...

  • Britz
  • 26.12.18
  • 126× gelesen
Politik

Grüne sprechen von „Armutszeugnis“
Ist die BVV nicht familienfreundlich genug?

Der Wortlaut hat es in sich. In der Fraktion der Grünen hat sich offenbar über einen längeren Zeitraum Frust über die Arbeitsstrukturen der Bezirksverordnetenversammlung angestaut. „Dass 100 Jahre nach der Einführung des Frauenwahlrechts Strukturen in unserer Gesellschaft existieren, die Teilhabe am öffentlichen Leben und (private) Fürsorgearbeit so schlecht bis gar nicht vereinbaren lassen, ist ein Armutszeugnis für Politik und Gesellschaft“, schreiben die Bezirksverordneten Annabelle...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 25.12.18
  • 26× gelesen
Politik

VKMK- Mitteilung
Wahl- und Vertragsfreiheit der Eltern wieder einführen

„Kita erpresst Eltern!“; „Kita-Förderverein setzt Eltern finanziell unter Druck“ oder „Ohne Geld gibt's in der Kita keinen Nachtisch mehr“ sind die reißerischen Schlagzeilen in den lokalen Printmedien. Damit lassen sich sicherlich Angst und Schrecken unter den Lesern verbreiten. Nur hat das nichts mit den Tatsachen in der frühkindlichen Bildung im Land Berlin zu tun. Vielmehr wird verkannt, dass eine der Ursachen die zum 01.09.2018 eingeführte willkürliche Begrenzung der Wahl- und...

  • Bezirk Mitte
  • 14.12.18
  • 17× gelesen
Soziales

Streit um eine Kita-Broschüre
Stadtrat hält Ratgeber, der über Rechtsextremismus informiert, für zu einseitig

Bei der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 5. Dezember gab es gleich drei Anfragen zu einem Thema: zur Broschüre „Ene mene muh – und raus bist du“, die zuvor in die Schlagzeilen geraten war. Das Heft soll Kita-Erzieher für rechte Tendenzen sensibilisieren. Es enthält Ratschläge, was zu tun ist, wenn Pädagogen mit rechtsextremem Verhalten von Eltern in Berührung kommen oder sie davon von anderen hören. Oder wenn ein Kind ein Hakenkreuz malt. Herausgeber ist die Amadeu-Antonio-Stiftung,...

  • Neukölln
  • 14.12.18
  • 18× gelesen
Soziales

Neues vom Buckower Damm
Erste modulare Kita ist in Planung - Betreuungsplätze für 170 Kinder

Am Buckower Damm 176 wird im kommenden Jahr eine neue Kita in Modulbauweise errichtet. Sie bietet Platz für bis zu 170 Mädchen und Jungen. Die voraussichtliche Eröffnung soll im August 2021 sein. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich im Herbst 2019. Nach einem Jahr soll der Typenbau fertig sein, danach geht es an die Gestaltung der Außenanlagen. Träger der Einrichtung wird die gemeinnützige Gesellschaft Kinder in Bewegung sein, die direkt nebenan bereits seit 13 Jahren einen Kindergarten...

  • Buckow
  • 12.12.18
  • 18× gelesen
Kultur

Dienstags kostenfrei

Prenzlauer Berg. Das MachMit Museum für Kinder hält für Kinder ab sofort eine besondere Überraschung bereit. Weil das Museum eine wichtige Kultureinrichtung im Bezirk ist, hat es sich entschlossen, für die Pankower Kinder an jedem Dienstag ab 14 Uhr einen Besuch bei freiem Eintritt zu ermöglichen. Ansonsten kostet der Eintritt für alle ab drei Jahre sieben Euro. Kinder aus Pankow werden gebeten, ein geeignetes Dokument zum Nachweis des Wohnsitzes vorzulegen, und dann können sie...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.11.18
  • 41× gelesen
Soziales

Fünf Jahre Kita „Kleine Traber“

Karlshorst. Mit einem bunten Fest feierte die Volkssolidarität am 2. November den fünften Geburtstag ihrer Kita „Kleine Traber“ in der Treskowallee 135 – im Beisein von Jugendstadträtin Katrin Framke (für Die Linke). Die Betreuungsstätte für 179 Minis aus dem Ortsteil hatte die Volkssolidarität 2013 eröffnet, um einen Beitrag zur besseren Kita-Versorgung in Karlshorst zu leisten. bm

  • Karlshorst
  • 07.11.18
  • 34× gelesen
Soziales

Spielwagen steht im Hansakiez

Weißensee. Der Spielwagen Pankow ist noch einmal auf Tour. Er macht vom 23. Oktober bis zum 2. November ein letztes Mal in diesem Jahr halt am großen Spielplatz an der Hansastraße. Der knallig bunte Kleinbus ist gefüllt mit Reifen, Fahrrädern, Kisten, Hüpfgeräten und Bastelmaterialien. Elke Abendschein und Anne Pleuse laden Kinder von 14 Uhr bis zum Anbruch der Dunkelheit zum Spielen und Basteln ein. Weitere Informationen gibt es auf www.der-spielwagen.de sowie unter Tel. 0176 57 26 60 61....

  • Weißensee
  • 23.10.18
  • 17× gelesen
Kultur

Berliner Museen in den Herbstferien
Hamburger Bahnhof und Kunstbibliothek laden zu Workshops ein

Wie zu jeder Ferienzeit haben die Staatlichen Museen auch im Herbst ein abwechslungsreiches Programm für Familien, Kinder und Jugendliche entwickelt. So beteiligen sich beispielsweise das Museum für Gegenwart im Hamburger Bahnhof an der Invalidenstraße und die Kunstbibliothek am Kulturforum daran. Im Hamburger Bahnhof wird im Rahmen der Sonderausstellung „Agnieszka Polska: The Demon’s Brain“ „geschnitten und bewegt“. In ihren poetischen und rätselhaften Filmen verbindet Agnieszka Polska in...

  • Tiergarten
  • 21.10.18
  • 18× gelesen
Sport

Feriencamp für junge Fußballer

Prenzlauer Berg. Der Sportverein SV Empor Berlin veranstaltet in den Herbstferien ein Camp für fußballbegeisterte Kinder. In der zweiten Ferienwoche findet es vom 29. Oktober bis zum 2. November statt. Jeden Tag erwartet die Kinder von 9.45 bis 16 Uhr im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark ein erlebnisreiches Programm. Kinder können von ihren Eltern auf http://asurl.de/13g1 angemeldet werden. Weitere Informationen gibt es bei Frank Lehnert unter Tel. 0179 292 07 98. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 18.10.18
  • 19× gelesen
Bildung

Forscherferien im Gläsernen Labor

Buch. Das Projekt „Forschergarten“ des Gläsernen Labors in der Robert-Rössle-Straße 10 bietet in den Herbstferien vom 22. Oktober bis zum 2. November „Forscherferien“ an. Willkommen sind Kinder ab sechs Jahre und Jugendliche. Die Teilnehmer können aus unterschiedlichen Experimenten diejenigen auswählen, die sie interessieren. Unter dem Motto „In einem kleinen Apfel …“ sind Sechs- bis Neunjährige am 26. Oktober zum Beispiel zu einem Kurs mit Experimenten rund um den Apfel willkommen. Alle ab...

  • Buch
  • 16.10.18
  • 20× gelesen
Soziales

Winterspielplatz ab sofort geöffnet

Pankow. Der Barfußraum des Stadtteilzentrums Pankow ist ab sofort wieder ein „Winterspielplatz“. Dienstags von 16 bis 18 Uhr und freitags von 15 bis 17.30 Uhr ist der Raum im Erdgeschoss der Schönholzer Straße 10 zu diesem Zweck geöffnet. Damit wird eine Alternative zum Spielen im Freien bei nasskaltem Wetter angeboten. Kinder im Alter von sechs Monaten und drei Jahren können sich im Bewegungsraum austoben und spielen. Betreut wird der Winterspielplatz vom Verein Dreiradwechsel...

  • Pankow
  • 13.10.18
  • 42× gelesen
Kultur

Mit Kohle und Pastell

Weißensee. Um den Herbstwald geht es in der nächsten Veranstaltung im Atelier Prof. Werner Klemke. Willkommen sind sowohl Kinder als auch Erwachsene, um unter Anleitung der Künstlerin Christine Klemke ein schönes Bild mit bunten Blättern und Nebelschwaden zu malen – und das mit Kohle und Pastell. Wer Lust darauf hat, kommt am 6. Oktober von 14 bis 18 Uhr in die Remise in der Tassostraße 21. Anmeldung unter Tel. 0176 55 41 49 26 und per E-Mail an christine_klemke@yahoo.de. BW

  • Weißensee
  • 02.10.18
  • 41× gelesen
Bildung
Dagmar Behrendt (am Mikrofon) bedankt sich bei Jean Franke (2. von links), Kerstin Schmolla und Michael Witte vom Träger Kindergärten NordOst sowie bei Nicole Ledermüller, die Tochter Nora auf dem Arm trägt, dafür, dass die Spielgeräte im Kitagarten eine neue Bestimmung fanden.
2 Bilder

Sinnvolle Zweitverwertung
Sana-Kinderklinik übergab ihre Spielgeräte an das „Kinderhaus im Blumenwinkel“

Eine sinnvolle Nachnutzung findet jetzt die bisherige Spielplatzausstattung der Sana-Kinderklinik im „Kinderhaus im Blumenviertel“. „Wir mussten unseren bisherigen, bei unseren Patienten sehr beliebten Spielplatz beräumen“, sagt Jean Franke, die Direktorin des Sana Klinikums an der Lichtenberger Fanningerstraße. „Der Grund ist, dass bei uns umfangreiche Sanierungsarbeiten stattfinden. Dafür brauchen wir den Platz, auf dem die Spielgeräte bisher standen.“ Die Spielgeräte hätten nun einfach...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.10.18
  • 45× gelesen
Soziales

Leihgroßeltern werden

Tiergarten. Wer Leihoma oder -opa werden möchte, kann sich an den Berliner Großelterndienst des Berliner Frauenbundes 1945 wenden. Der Dienst vermittelt vitale Menschen zwischen 50 und 70 Jahren als „Wunschgroßeltern“ an Alleinerziehende und andere, die dringend benötigten Freiraum für Arbeit oder Ausbildung oder Zeit zum Auftanken brauchen. Die Wunschgroßeltern kümmern sich ein- bis zweimal in der Woche um „ihre“ Wunschenkel. Alle Informationen dazu unter www.grosselterndienst.de. Auskünfte...

  • Tiergarten
  • 22.09.18
  • 40× gelesen
Soziales

Betreuung der Kinder verbessern
Der Kitaplatzmangel im Bezirk gehört zu den Topthemen der Fraktionen

In Friedrichshain-Kreuzberg sollen Plätze in den Kita-Eigenbetrieben künftig fast nur noch an Kinder vergeben werden, die im Bezirk gemeldet sind. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) sieht darin keine Option für Lichtenberg und keine sinnvolle Strategie für eine Stadt mit fließenden Bezirksgrenzen. Lichtenberg ist in der Altersgruppe der unter Siebenjährigen der am schnellsten wachsende Bezirk der Stadt und stellt mittlerweile Bevölkerungsprognosen nach einem eigenen Verfahren an. Beim...

  • Lichtenberg
  • 08.09.18
  • 74× gelesen
Soziales

Spielwagen auf dem Einsteinplatz

Prenzlauer Berg. Der Pankower Spielwagen mit vielen Geräten und Basteluntensilien macht bis zum 21. September Station auf dem Einsteinplatz im Mühlenkiez. Elke Abendschein und Anne Pleuse laden Kinder täglich von 15 Uhr bis in den Abend hinein zum Spielen und Basteln ein. Weitere Infos gibt es auf www.der-spielwagen.de . BW

  • Prenzlauer Berg
  • 06.09.18
  • 25× gelesen
Soziales

Der Spielwagen macht halt im Kiez

Weißensee. Der Pankower Spielwagen steht dieser Tage auf der großen Wiese in der Falkenberger Straße 154. Dort können Kinder aus der Nachbarschaft bis zum 24. August spielen und basteln. Der bunte Kleinbus ist gefüllt mit Reifen, Fahrrädern, Kisten, Hüpfgeräten und Bastelmaterialien. Los geht es jeden Tag um 14 Uhr. Gespielt wird bis zur Dämmerung. Weitere Infos unter Tel. 0176 57 26 60 61. BW

  • Weißensee
  • 11.08.18
  • 35× gelesen
Soziales

Brausepulver und Zuckertüten

Prenzlauer Berg. Das MachMit!-Museum für Kinder in der Senefelderstraße 5 bietet auch im August viele Veranstaltungen und Workshops an. Täglich (außer montags) gibt es von 10 bis 18 Uhr mehrere Werkstattangebote. Dabei geht es um „Sprudelspritziges Brausepulver“, es werden Zuckertüten für Abc-Schützen gebastelt und T-Shirt bedruckt. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 74 77 82 00 und auf www.machmitmuseum.de. KT

  • Prenzlauer Berg
  • 20.07.18
  • 21× gelesen
Umwelt

Ferienspaß im Volkspark

Blankenfelde. Auch in der vorletzten Ferienwoche, vom 6. bis 10. August, bietet der Botanischer Volkspark in der Blankenfelder Chaussee 5 die „Wilde Wald- und Wiesenwoche“ an. In dieser spannenden Waldwoche können die Ferienkinder täglich von 9 bis 16 Uhr Tiere beobachten, Hütten bauen und Wildkräuter sammeln. Treffpunkt ist das Gewächshaus im Volkspark. Anmeldung und weitere Infos bei Melanie Vraux unter Tel. 40 57 67 87 oder per E-Mail an info@wildwaerts.de. Die Unkosten betragen 185 Euro...

  • Pankow
  • 19.07.18
  • 22× gelesen
Politik
Auch die Betreuung von Kleinkindern ist gerade eine Baustelle.

Jugendstadtrat stellt Forderungen auf
Dissens in der Kitakrise

Neuköllns Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) ist mit Forderungen zur Lösung der Kitakrise an die Öffentlichkeit gegangen. Besonders den erst 2017 abgesenkten Betreuungsschlüssel hat er im Visier. Eines der ganz großen Themen dieses und des vergangenen Jahres war in Berlin die sogenannte Kitakrise: Es gibt zu wenig Erzieher, sie werden zu schlecht bezahlt und die Einrichtungen reichen nicht aus, um bei steigender Geburtenrate jedem Kind einen Platz zu bieten. Dabei haben Eltern seit 2014...

  • Bezirk Neukölln
  • 16.07.18
  • 79× gelesen