Kinderbetreuung

Beiträge zum Thema Kinderbetreuung

Soziales
Momentaufnahme am Gabenzaun: Die Spenden wurden entweder gerade gepflückt, oder die Spandauer haben heute (noch) nichts gegeben.
3 Bilder

In Spandau gibt es zahlreiche Corona-Hilfsprojekte
Helfen kann jeder zu jeder Zeit

Füreinander da sein ist das einzig wirksame Medikament in der Corona-Krise. Auch in Spandau gibt es jetzt viel Nachbarschaftshilfe und bürgerschaftliches Engagement. Selbstlose Beispiele sind Gabenzäune. Das sind Orte, an denen jeder das anhängen kann, was er in diesen schweren Tagen für Bedürftige, insbesondere Obdachlose, abgeben kann: Lebensmittel, Kleidung oder Kosmetikartikel. Die Spandauer können solch einen Gabenzaun an der Stadtbibliothek in der Altstadt bestücken. Die Idee zu...

  • Bezirk Spandau
  • 02.04.20
  • 177× gelesen
Wirtschaft

Corona-Krise zwingt viele Arbeitnehmer in die Heimarbeit
Berufswelt im Umbruch?

Viele Menschen müssen derzeit zu Hause arbeiten, oft parallel zur Kinderbetreuung, wegen der geschlossenen Kitas und Schulen. Homeoffice, so glaube ich, wird eine größere Bedeutung bekommen. Ausgelöst durch Corona, aber weit darüber hinaus. Wenn hoffentlich eines Tages das normale Alltags- und Berufsleben wieder funktioniert, werden manche Vorteile von Heimarbeit noch deutlicher. Weniger Menschen, die ein Büro aufsuchen müssen, bedeutend weniger Autos, die unterwegs sind. Auch in den...

  • 30.03.20
  • 214× gelesen
Soziales
Agata Koch und ihr Team vom SprachCafé möchten Nachbarn unterstützen.

Hilfe für Nachbarn
Pankower SprachCafé Polnisch denkt auch über Internetangebote nach

Das SprachCafé Polnisch in der Schulzestraße 1 hat sich im zurückliegenden Jahr zu einem gut besuchten Treff für Nachbarn entwickelt. Zwar ist es zurzeit geschlossen, aber die Nachbarschaftsarbeit läuft weiter. So können sich Menschen aus dem Kiez an der Schulzestraße, die Hilfe beim Einkaufen oder bei diversen Erledigungen benötigen, bei Izabela Wozniak vom Sprachcafé melden, berichtet die Vorsitzende des Trägervereins, Agata Koch. Sie ist unter Tel. 01520 216 27 20 zu erreichen. Wer...

  • Pankow
  • 26.03.20
  • 41× gelesen
Soziales

Hilfe für Nachbarn im Kiez

Waidmannslust. Für ältere Menschen und sonstige Risikogruppen in der Corona-Krise haben der Förderverein der Königin-Luise-Kirche und die Initiative Waidmannslust Hilfe für Einkäufe und Besorgungen organisiert. Betroffene können sich melden unter 427 10 05 bei Annelen Schulze-Höing, unter 23 30 53 94 bei Christopher Bergmann, unter 41 17 63 15 bei Miriam Küpper sowie unter 01577/ 470 80 74 bei Susanne Alt. Hilfe Suchende und Hilfe Bietende können sich zudem per E-Mail bei Wolfgang Nieschalk...

  • Waidmannslust
  • 25.03.20
  • 34× gelesen
Soziales
Martina Rohrbach unterstützt mit einem Blog Eltern bei der Bewältigung der Corona-Krise.

Pädagogin berät kostenfrei im Blog
Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf hilft gestressten Eltern

Die Ausbreitung des Coronavirus hat auch viele Familien in eine völlig neue Situation gebracht: Eltern arbeiten im Homeoffice und müssen gleichzeitig ihre Kinder zuhause betreuen. Diplom-Pädagogin Martina Rohrbach berät für gewöhnlich auf dem Campus Daniel, dem Bildungszentrum des Evangelischen Kirchenkreises Charlottenburg-Wilmersdorf, Mütter und Väter zu Erziehungsfragen und informiert auf Vortragsabenden zu Themen wie kindlicher Entwicklung, Stressbewältigung im Familienalltag oder der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 25.03.20
  • 60× gelesen
Bildung

Jugendamt Reinickendorf gibt Kids Beschäftigungstipps

Reinickendorf. Damit bei den Kindern keine Langeweile aufkommt, stellt das Jugendamt Reinickendorf täglich unter https://jugfam-angebote-corona.blogspot.com neue Beschäftigungstipps für Kinder, Jugendliche und Familien vor. Denn trotz der aktuellen Lage sollten Kinder sich bewegen und sinnvolle geistige Anregungen bekommen. Das können Tipps für kindgerechte Sport- und Familienspiele sein, wie „Feuer, Wasser, Sturm“, Stopptanz, aber auch Online-Lernspiele, Leseempfehlungen sowie Bastelideen oder...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 24.03.20
  • 73× gelesen
Soziales

Hilfe für Risikogruppen wird ausgebaut

Waidmannslust. Die Nachbarschaftshilfe des Fördervereins der Königin-Luise-Straße und der Initiative Waidmannslust wird ausgeweitet. Ältere Menschen und andere Risikogruppen der Corona-Krise können sich bei Miriam Küpper unter 41 17 63 15 und bei Susanne Alt unter 0157/ 74 70 80 74 melden, wenn sie Hilfe bei Besorgungen und Einkäufen benötigen. Hilfe Suchende und Hilfe Bietende können sich zudem weiter bei Wolfgang Nieschalk per E-Mail unter w.nieschalk@web.de melden, der dann weiter...

  • Waidmannslust
  • 24.03.20
  • 35× gelesen
Soziales

Danke, dass ihr jetzt bleibt!

Nicht alle Berliner können gerade von zu Hause aus arbeiten. Die sogenannten „systemrelevanten Berufsgruppen“ sind auch in der aktuellen Situation teils unter vielen Menschen im Einsatz – im Krankenhaus, an der Kasse, im Polizeiwagen, Nahverkehr, Müllwerk, oder auch an den Druckermaschinen, damit unsere Printversion wöchentlich erscheinen kann. Die Liste derer, die trotz eigener Sorgen ihren Dienst für die Allgemeinheit verrichten, ist lang. Berliner Woche und Spandauer Volksblatt sagen: Danke,...

  • Schöneberg
  • 22.03.20
  • 44× gelesen
Soziales

Wo jetzt Nachbarschaftshilfe vermittelt wird

In der Corona-Krise heißt soziale Verantwortung, dass viele Menschen es vermeiden, unter Leute zu gehen. Doch nicht jeder kann etwa Einkäufe und Kinderbetreuung problemlos umorganisieren. Einige Ideen, um andere in Not zu unterstützen oder selbst Hilfe zu finden. https://www.coronaport.net funktioniert nach dem Prinzip "biete/suche". Unkompliziert ist es dort möglich, Hilfsangebote oder Bedarfe zu veröffentlichen. Beim Vernetzungsportal https://nebenan.de kann man sich registrieren und...

  • Schöneberg
  • 20.03.20
  • 765× gelesen
  •  3
Soziales

Kita "Waldräuber" geschlossen wegen Coronavirus

Tegel. Das Gesundheitsamt hat die Kita Waldräuber der ESO-Education Group, Werdohler Weg 81, zunächst bis zum 18. März geschlossen, da bei einem Kind am 10. März Covid-19 nachgewiesen wurde. Das Amt geht davon aus, dass das Kind in der Kita ansteckend gewesen ist. Die Kitakinder sowie die Erzieher sind unter Quarantäne gesetzt. Alle betroffenen Familien sollen auf Bitten des Gesundheitsamtes vorerst zu Hause bleiben. Alle Personen aus der Kita sollten den Kontakt zu älteren Menschen mit...

  • Tegel
  • 11.03.20
  • 2.000× gelesen
Soziales
Arbeit und Kinderbetreuung unter einen Hut zu bekommen ist für Alleinerziehende oft ein Kraftakt.

Infoseite online
Für Neuköllner Singles mit Kind

In fast jeder dritten Neuköllner Familie lebt ein Elternteil allein mit einem oder mehreren Kindern. Diese Mütter und Väter zu unterstützen, hat sich die Koordinierungsstelle Alleinerziehende auf die Fahne geschrieben. Nun gibt es auch eine Online-Seite. Gegründet hat sich die Stelle vor einigen Monaten. Träger ist der Sozialdienst katholischer Frauen, der sich – trotz des Namens – an alle Single-Eltern wendet. Der Sitz ist an der Briesestraße 15 und Leiterin ist Margaretha Müller. Die...

  • Neukölln
  • 07.03.20
  • 68× gelesen
Soziales
Auf dem Gelände des Familienzentrums stand zuvor das Gemeindehaus der Lichtenberger Stadtmissionsgemeinde.
3 Bilder

Kita, Café und Gemeinde mit „Weit.Blick“
Stadtmission eröffnet Familienzentrum in der Lichtenberger Archenholdstraße

Die Berliner Stadtmission hat ihr erstes Familienzentrum in der Lichtenberger Archenholdstraße eröffnet. Damit alle geplanten Kita-Plätze ausgeschöpft werden können, sucht die Kita-Leitung noch personelle Verstärkung. Staatssekretärin für Jugend und Familie, Sigrid Klebba, bescheinigte der Stadtmission zur Eröffnung des Familienzentrums „Weit.Blick“ „tatsächlich Weitblick. Sie schafft nicht nur Kita-Plätze, sondern nimmt Familien als Ganzes in den Blick. Mit dem neuen Haus bietet sie ihnen...

  • Lichtenberg
  • 21.02.20
  • 82× gelesen
Kultur

Faschingsfeten im Blankenburger

Blankenburg. Für Kinder, die in den Winterferien nicht verreisen, bietet „Der Blankenburger“ in der Gernroder Straße 6 ein Programm an. Unter dem Motto „Holztier-Anhänger“ können am 3. Februar ab 10 Uhr unverwechselbare Schlüsselanhänger gestaltet werden. Mehr über japanische Küche und die Kalligrafie können Ferienkinder am 4. Februar ab 10 Uhr erfahren. Am 5. und 6. Februar jeweils ab 10 Uhr können sich Kinder verkleiden und im Klub „Faschings-Partys“ feiern. Weitere Infos unter Tel....

  • Blankenburg
  • 28.01.20
  • 30× gelesen
Bildung

Workshops für Ferienkinder

Pankow. Die Jugendkunstschule (Juks) veranstaltet in den Winterferien zwei Workshops. Kinder ab Klassenstufe drei sind vom 3. bis 7. Februar in eine Bauwerkstatt „Nistkästen“ eingeladen. Diese wird von Christina Hempel geleitet. Bald ist der Winter vorbei, und im Frühling kommen die Zugvögel aus dem Süden zurück. Zum Aufziehen ihrer Jungen suchen die Vögel dann dringend ein Kinderzimmer. Um ihnen die Suche zu erleichtern, wird in der Bauwerkstatt zu Hammer und Säge gegriffen, um für Vögel...

  • Pankow
  • 27.01.20
  • 21× gelesen
Bildung

Tischlern im Museum

Prenzlauer Berg. „Willkommen im Tischlerschuppen“ ist das Motto der Kreativaktion, die das MachMit! Museum für Kinder in den Winterferien Schülern anbietet. Sie können vom 4. bis 9. Februar jeweils von 10 bis 18 Uhr im Museum nach Herzenslust mit Holz werkeln. Diese Ferienaktion findet im Rahmen der Ausstellung „Auf dem Holzweg“ statt, die derzeit im Museum in der Senefelderstraße 5 zu sehen ist. In dieser erfahren die Besucher unter anderem, wo das Holz herkommt. Weitere Informationen zur...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.01.20
  • 31× gelesen
Bildung
Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Bildung, Jugend und Familie, Jan Pörksen, Geschäftsführer Service und Beratung IHK Berlin, Katrin Vorsatz und Yvonne Haubner von der Kita Waschbär und Sandra Ohlig, IHK-Netzwerkkoordinatorin Haus der kleinen Forscher mit Zertifikat.

Auszeichnung für Kita
Waschbären sind kleine Forscher

Die Kita Waschbär in der Georg-Löwenstein-Straße 22 darf sich jetzt „Haus der kleinen Forscher“ nennen. Die Auszeichnung für Bildungseinrichtungen, die ihren Schützlingen die Naturwissenschaften näher bringen, erhielt die Kita von der Staatssekretärin für Jugend und Familie, Sigrid Klebba. 16 Berliner Einrichtungen erhielten im vergangenen Jahr zum ersten oder bereits zum wiederholten Male die Auszeichnung „Haus der kleinen Forscher“. Insgesamt gibt es nun 160 solcher Prädikatsträger in der...

  • Rummelsburg
  • 20.01.20
  • 222× gelesen
  •  1
Bildung

In den Ferien einen Film drehen

Heinersdorf. Der Schülerclub der Zukunftswerkstatt Heinersdorf veranstaltet für Kinder in den Winterferien einen Filmworkshop vom 3. bis 7. Februar jeweils von 9.30 bis 15 Uhr. Gearbeitet wird in dieser Zeit an einem Stop-Motion-Filmprojekt, das unter dem Motto „films for future“ steht. In Zusammenarbeit mit den zwei Medienpädagogen vom Institut Jugend Film Fernsehen Berlin-Brandenburg durchlaufen die Teilnehmer die einzelnen Schritte einer Animationsfilmproduktion. Dabei reflektieren sie...

  • Heinersdorf
  • 16.01.20
  • 53× gelesen
Bildung
Historische Mensa
7 Bilder

Einweihung Gartenhaus
Tag der offenen Tür Seeschule Rangsdorf

Meine Freundin aus Köpenick berichtete mir von Ihrem gestrigen Ausflug nach Rangsdorf.  Sie war der Einladung zum Tag der offenen Tür gefolgt.  In der freien Schule südlich von Berlin gab es Vorträge zu den Themen: Oberschule, Gymnasium und Internat. Führungen durch Schüler zur historischen Mensa, Internat, Kita, Kinogebäude, Theater, Werkstatt, Turnhalle und Schulgarten. Bildung mit Herz und Verstand wird hier gelebt. Lehrer und Schüler ergaben ein harmonisches Bild. Vor einiger Zeit...

  • Friedrichsfelde
  • 12.01.20
  • 287× gelesen
Bauen
Der neue Kitabau.

Neue Kita im Kiez
Betreuung für 85 Knirpse

Neu-Hohenschönhausen. Nach einer Bauzeit von 16 Monaten hat Ende November die neue Kita der gemeinnützigen pad GmbH in der Vincent-van-Gogh-Straße 38 eröffnet. Der Bau wurde aus dem Programm „Auf die Plätze, Kitas, los“ des Senats und aus Eigenmitteln des Trägers finanziert. Die Tagesstätte verfügt über 85 Plätze, davon 25 für Kinder im Alter unter drei Jahren. Die Minis werden in zwei Räumen im Erdgeschoss betreut, den älteren Mädchen und Jungen stehen darüber hinaus insgesamt sechs...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 17.12.19
  • 83× gelesen
Soziales

Ein Spielplatz für den Winter

Pankow. Der Barfußraum des Stadtteilzentrums Pankow ist jetzt ein ein „Winterspielplatz“. An jedem Dienstag und Freitag von 16 bis 18 Uhr Uhr ist der Raum im Erdgeschoss in der Schönholzer Straße 10 zu diesem Zweck geöffnet. Damit wird eine Alternative zum Spielen im Freien bei nasskaltem Wetter angeboten. Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahre können sich im Bewegungsraum austoben und spielen. Betreut wird das Projekt vom Verein Dreiradwechsel (www.dreiradwechsel.de). Ansprechpartner...

  • Pankow
  • 12.12.19
  • 43× gelesen
Soziales

Noch immer hohe Zahl an Bezirksfremden in den Kitas
Ihr Kinderlein kommet...

Die nackten Zahlen sehen so aus: In Friedrichshain-Kreuzberg gab es, mit Stand vom 30. Juni, 15.120 angebotene Kitaplätze. Davon waren 14.980 belegt. Auf den ersten Blick sieht das nach einer einigermaßen entspannten Situation aus. Was aber täuscht: Der leichte Überhang kann auch daraus resultieren, dass einige Plätze aus unterschiedlichen Gründen derzeit nicht besetzt werden können. Oder das Angebot nicht zur Nachfrage passt. Deutlich wird das bei einer anderen Zahl: Laut Betriebserlaubnis...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 02.12.19
  • 64× gelesen
Soziales

Neuer Treff für Eltern und Kinder

Heinersdorf. Die Zukunftswerkstatt Heinersdorf hat ein neues Angebot. Eltern mit Kindern ab etwa einem Jahr sind mittwochs zu einem Kleinkinder-Treff eingeladen. Er findet von 15.15 bis 16.45 Uhr in der Alten Apotheke, Romain-Rolland-Straße 112, statt. Im gemütlichen Kinderraum kann gespielt, gelacht und getobt werden. Die Eltern können sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee entspannen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber um einen Euro pro Kind wird gebeten. Weitere Infos unter Tel. 21 98 29 70....

  • Heinersdorf
  • 24.11.19
  • 17× gelesen
Soziales
Kitaleiterin Manuela Berends mit Theo in den Räumen der neu eröffneten Kita „Weit.Blick“.

Evangelische Betreuungsstätte hat noch freie Plätze
Neue Kita im Weitlingliez

In der Archenholdstraße 25 hat die Berliner Stadtmission ihre evangelische Kita Weit.Blick eröffnet. Das Erzieherteam kümmert sich dort um insgesamt 72 Mädchen und Jungen im Alter zwischen einem und sechs Jahren. Immer montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 17.30 Uhr ist die neue Kita des Vereins Berliner Stadtmission geöffnet. Leiterin Manuela Berends erklärt das pädagogische Konzept der evangelischen Betreuungsstätte: „Wir geben den Kindern Freiräume und Zeit für Erfahrungen, Entdeckungen,...

  • Lichtenberg
  • 20.11.19
  • 390× gelesen
Soziales

Grundstein für Kita gelegt

Buckow. Der Grundstein für eine Kita wurde am 8. November an der Johannisthaler Chaussee 408 gelegt. Sie soll Platz für 140 Mädchen und Jungen bieten und zum Start des Kitajahres 2020/21 fertig werden. Träger der Einrichtung ist die gemeinnützige Gesellschaft Kita Familya. Der Neubau wird mit drei Millionen Euro aus dem Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los“ gefördert. Jugendsenatorin Sandra Scheeres (SPD) sagt: „Das Projekt liegt in einem Gebiet, in dem Kita-Plätze dringend gebraucht...

  • Buckow
  • 13.11.19
  • 286× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.