Kita stellt mehr Plätze zur Verfügung

Hakenfelde. Ab diesem Sommer können 62 weitere Kinder die Kita "Waldgeister" in der Hakenfelder Straße 34 besuchen. Die Einrichtung der Träger GmbH "Orte für Kinder" hat damit insgesamt 120 Plätze.

Möglich wurde dies mit Mitteln aus dem Berliner Landesprogramm "Auf die Plätze, Kitas, los! - Kita-Ausbau Berlin". Aus diesem Fördertopf bekamen die Waldgeister 220 000 Euro. Mit dem Geld konnte das Kinderparadies saniert und ausgebaut werden. Der Träger beteiligte sich mit mehr als 11 000 Euro an dem Projekt. Die zusätzlichen Plätze werden in Spandau auch dringend benötigt. Noch im Oktober vergangenen Jahres fehlten im Bezirk 1547 Kitaplätze. Die Situation hat sich mittlerweile etwas entspannt. Auch dank des Landesprogramms, das im Juli 2012 mit einem Budget von vier Millionen Euro an den Start ging. Seitdem konnten in Spandau bereits mehr als 250 neue Kitaplätze geschaffen werden. Berlinweit waren es 2300 Plätze.

In der Kita "Waldgeister" werden Kinder vom Krippenalter bis zum Schuleintritt betreut. Die Kindertagesstätte hat ein großzügiges Außengelände und zahlreiche Sport- und Spielmöglichkeiten, darunter eine Wasserbahn und einen Dreiradrundkurs. Geräumige Funktionsräume bieten zudem ausreichend Platz für Theatervorführungen, Turnen, Tanzen und Feste.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden