Markt im Johannesstift stimmt aufs Fest ein

Der alljährliche Weihnachtsmarkt im Johannesstift ist wegen seiner besinnlichen Stimmung sehr beliebt. (Foto: Stift)

Hakenfelde. Zu einem besinnlichen Weihnachtsmarkt lädt das Evangelische Johannesstift am 2. Dezember ein. Traditionell stimmen Bläsergruppen die Besucher um 10.30 Uhr beim Adventsgottesdienst in der Stiftskirche auf die Vorweihnachtszeit ein.

Um 12 Uhr beginnt dann der Markt im Großen Festsaal und auf den Plätzen des Stifts in der Schönwalder Allee 26. Auf dem Budenmarkt rund um die Stiftskirche können Besucher Weihnachtsgeschenke kaufen und die vorweihnachtliche Atmosphäre und entsprechende Leckereien genießen. Mit dem Bibelbus können sie außerdem auf eine Entdeckungstour der Bibel gehen. Christliche Weihnachtstraditionen werden vorgestellt, Nikolaus und Christkind nehmen im Himmelszelt Wunschzettel entgegen und die Weihnachtsbäckerei am großen Tannenbaum auf dem Kirchplatz verströmt den Duft von frischgebackenen Plätzchen.Für Kinder gibt es neben der Rundfahrt mit der Stiftseisenbahn "Hans-Dampf" und einem großen, beheizten Spielzelt auch Weihnachtsbasteln, ein Karussell und eine Schiffsschaukel. In der Stiftskirche führen Kinder um 14 und 15 Uhr ein Krippenspiel auf. In der Kulissenstadt im großen Festsaal bieten Bewohner und Mitarbeiter des Stifts Geschenke - vom Kunstgewerbe bis zur Bastelarbeit - an. Die Waren wurden überwiegend in den Werkstätten und Einrichtungen des Johannesstifts hergestellt. Nach einer Lichterandacht um 17 Uhr in der Stiftskirche endet der Weihnachtsmarkt gegen 18 Uhr.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden