Tennisteam auf dritten Platz

Hakenfelde.Die Tennismannschaft der Heinrich-Böll-Oberschule, Am Forstacker 9/11, kam beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia auf den dritten Platz. Nach Siegen gegen die Vertreter aus Nordrhein-Westfalen und Hessen musste sich das Team im Halbfinale dem späteren Sieger aus dem Saarbrücker Gymnasium am Rotenbühl knapp geschlagen geben. Im kleinen Endspiel wurde danach das Heinrich-Heine-Gymnasium aus Kaiserslautern bezwungen. Austragungsort für das Tennisturnier waren zwei Anlagen in Wilmersdorf.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden