"Wilde Jahre" im Johannesstift

Hakenfelde.Im Hotel Christophorus auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts, Schönwalder Allee 26, liest am 28. Februar um 19 Uhr die Autorin und Literaturwissenschaftlerin Birgit Haustedt aus ihrem Buch "Die wilden Jahre von Berlin - Eine Klatsch- und Kulturgeschichte der Frauen". Darin blickt sie zurück auf Berlins turbulente Jahre zwischen 1920 und 1930, in denen Männer über die Moderne geschrieben und Frauen sie gelebt haben. Anita Berber, Marlene Dietrich, Helen Hessel, Else Lasker-Schüler, Claire Waldorff und viele andere trafen sich in den zahlreichen Cafés, literarischen Salons, Cabarets, im Tanzsaal oder sogar im Boxring. Selbstbewusst stürmten sie die letzten Männerdomänen und verfolgten unbeirrbar ihre Ziele. Der Eintritt zur Lesung kostet vier Euro. Um Anmeldung wird unter 335 24 31 gebeten.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.