Ausgehtipp des Monats

Die Trattoria Pizzeria Mira finden Sie in der Goltzstraße 15. (Foto: P.R.)
Berlin: Trattoria Pizzeria | Im Frühjahr vergangenen Jahres eröffnete Salvatore Mira seine Trattoria Pizzeria in der Goltzstraße 15, die im mediterran-gemütlichen Ambiente ihre Gäste begrüßt. Das kleine, aber feine Lokal wurde liebevoll eingerichtet und bietet 30 Innen- sowie 20 Außenplätze, die zum ausgiebigen Schlemmen im Schöneberger Kiez einladen. "Alle Gerichte werden nach traditionellen Rezepten zubereitet und mit feinsten Zutaten serviert", so der Inhaber, der sich mit der Eröffnung des "Mira" einen Lebenstraum erfüllt hat. Zu den Spezialitäten, die im guten Preis-Leistungsverhältnis angeboten werden, gehören neben den Pizzen beispielsweise die frisch gemachte Pasta, unter anderem mit Saisongemüse kredenzt, die Antipasti "Mira" mit Bresaola, Parmaschinken, Babycalamari und Gemüse angerichtet, das Wiener Schnitzel, das "Saltimbocca alla Romana" mit Salbei und Parmaschinken in Weißweinsauce oder Doradenfilet sowie Scampi in Weißwein mit Cherrytomaten und Kapern serviert. Bei den Desserts kann man unter Tiramisu, Panna Cotta, Schokoladensoufflé und anderem wählen. Vom Fass gibt es hier Bitburger, aber auch das Meckatzer "Allgäuer Sonntagsbier" erfreut sich größter Beliebtheit. Die Weine kommen selbstverständlich aus allen namhaften Anbaugebieten in "bella Italia". Jeden Dienstag ist im "Mira" Pizza- und mittwochs Pastatag für jeweils 5 Euro pro Gericht mit Ausnahme der Pizza Scampi.

Di-So 16-24 Uhr. 896 52 410.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden