S-Bahn-Führer verprügelt

Halensee. Nach dem Angriff auf einen Lokführer einer S-Bahn am 17. Juli am S-Bahnhof Halensee hat die Deutsche Bahn für Hinweisgeber eine Belohnung von 2000 Euro ausgesetzt. Der Vorfall ereignete sich gegen 13.15 Uhr beim Abfertigen einer Ringbahn S 41. Völlig überraschend schlug und trat ein Unbekannter auf den Lokführer ein und wurde von Fahrgästen gestoppt. Während das Opfer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste, entkam der Angreifer. Hinweise zu seiner Identität nimmt die Bundespolizei unter 0800/688 80 00 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.