Verpackungsmüll ist vermeidbar

Berlin: KlimaWerkstadt Spandau | Spandau. Über die Möglichkeiten, Verpackungsmüll zu vermeiden, informiert die KlimaWerkstatt Spandau an der Mönchstraße 8 bei einer Veranstaltung am 4. März um 17 Uhr. Emilie Florenkowsky von "Unverpackt einkaufen" stellt Lösungen im Bereich Beschaffung, Lagerung und Warenpräsentation vor, mit denen Umverpackungen im Lebensmittel-Einzelhandel reduziert werden können. Martina Bergk vom Verein "LIFE" berichtet über die Kampagne "Mehr Wege als Einweg im Klimaschutz" zur Reduktion des Verbrauchs an Plastiktüten. Weitere Informationen und Anmeldungen zur kostenlosen Veranstaltung bei der KlimaWerkstatt Spandau unter 39 79 86 69 oder info@klimawerkstatt-spandau.de.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.