Mann niedergestochen

Haselhorst. Einbrecher haben in der Kleingartenanlage "Am Juliusturm" einen Mann niedergestochen und schwer verletzt liegen lassen. Laubenbesitzer entdeckten am Nachmittag des 8. November zunächst Einbruchsspuren und fanden dann das blutende Opfer. Der 31 Jahre alte Mann musste mit mehreren Stichverletzungen ins Krankenhaus. Mittlerweile ist er außer Lebensgefahr. Jetzt ermittelt eine Mordkommission. uk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.