Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Soziales

Verstöße gegen Corona-Regeln

Berlin. Einen exakten Überblick über alle Ordnungswidrigkeitenverfahren und verhängten Bußgelder hat der Senat nicht, weil die Bezirke Verstöße gegen Corona-Regeln nicht gesondert statistisch erfassen müssen. Dennoch hat Staatssekretärin Sabine Smentek (SPD) einige Daten von der Polizei und den Ordnungsämtern für eine Anfrage des Abgeordneten Sebastian Czaja (FDP) über „Sanktionen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln“ zusammengestellt. Die Bezirke Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Neukölln...

  • Mitte
  • 24.09.21
  • 42× gelesen
Blaulicht

Polizei berät und codiert Fahrräder

Charlottenburg. Am 30. September findet in der Zeit von 11 bis 15 Uhr ein Präventionseinsatz des Polizeiabschnitts 25 statt. Hierbei wird es zum einen einen Informationsstand am Hardenbergplatz vor dem Haupteingang des Bahnhofs Zoologischer Garten zum Thema Diebstahl/Taschendiebstahl geben, zum anderen werden zeitgleich auf dem Breitscheidplatz Fahrradregistrierungen vorgenommen. my

  • Charlottenburg
  • 22.09.21
  • 38× gelesen
Blaulicht

351 Schadensfälle an Polizeifahrzeugen
Zehn Prozent der 2850 Dienstwagen sind besonders gegen Angriffe geschützt

Der Anfrage-König im Abgeordnetenhaus, Marcel Luthe (fraktionslos), hat sich den kompletten Fuhrpark der Polizei auflisten lassen. In der Tabellenkolonne von Innenstaatssekretär Torsten Akmann zu Luthes Anfrage „Kraftfahrzeuge der Polizei VI“ werden auf 120 Seiten insgesamt 2850 Fahrzeuge – Transporter, Busse, Pkw und Motorräder – nach Zulassungsdatum, Kilometerstand, Marke und Modell, Fahrzeugtyp, Schadstoffklasse und Nummernschild aufgeführt. Ältestes Fahrzeug ist ein 1985-er Daimler-Lkw mit...

  • Mitte
  • 22.09.21
  • 75× gelesen
Blaulicht

Angefahrene Radlerin ins Krankenhaus gebracht und geflüchtet

Eine unbekannte Autofahrerin brachte am 8. September eine verletzte Radlerin ins Krankenhaus, nachdem sie diese in Schöneberg mit ihrem Wagen erfasst hatte. Anschließend entfernte sie sich, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Nach den Aussagen der 24-Jährigen war diese gegen 17.30 Uhr auf ihrem Fahrrad unterwegs, als an der Kreuzung Potsdamer Straße/Ecke Pallas-/Goebenstraße plötzlich ein Auto nach links abbog und mit der Frau kollidierte, die daraufhin stürzte. Die Autofahrerin und vier...

  • Schöneberg
  • 09.09.21
  • 82× gelesen
Blaulicht

Polizei nimmt Verdächtigen fest
Gestohlenes Fahrrad im Internet verkauft

Zivilbeamte des Polizeiabschnitts 17 nahmen am 8. September einen Mann fest, der im Verdacht steht, ein gestohlenes Fahrrad über eine Verkaufsplattform im Internet angeboten zu haben. Ein 26-Jähriger informierte gegen 14.20 Uhr die Wache des Abschnitts in der Oudenarder Straße über die von ihm entdeckte Verkaufsanzeige im Internet und dass es sich um sein ihm am Vortag gestohlenes Fahrrad handelte. Er habe mit dem Anbieter einen Termin für 15 Uhr am U-Bahnhof Nauener Platz vereinbart. Die...

  • Wedding
  • 09.09.21
  • 36× gelesen
Blaulicht

Motorradfahrer und Sozius bei Unfall schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 7. September in Schöneberg. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 32-jähriger Motorradfahrer gegen 21.25 Uhr mit einem gleichaltrigen Sozius in der Yorckstraße in Richtung Mansteinstraße unterwegs. Dabei soll er Fahrzeuge im Gegenverkehr überholt haben und vor einer Baustellenverengung wieder eingeschert sein. Beim Einscheren soll er das in dieselbe Richtung fahrende Auto eines 29-Jährigen gestreift haben und ins Schleudern geraten sein. Er...

  • Schöneberg
  • 08.09.21
  • 41× gelesen
Blaulicht

Mit Schusswaffe bedroht und beraubt

Am 7. September wurde eine Frau in ihrer Wohnung in Westend beraubt. Ersten Erkenntnissen zufolge erschien der bislang Unbekannte wie verabredet gegen 20.30 Uhr an der Wohnung der 56-Jährigen in der Meerscheidtstraße, um dem von ihr zuvor auf einem Verkaufsportal im Internet inserierten Schmuck zu erwerben. Als die Frau ihre Wohnungstür öffnete, soll der Unbekannte sie mit einer Schusswaffe bedroht, ihr an den Haaren gezogen und sie zurück in ihre Wohnung gedrängt haben. Dort soll er sie im...

  • Westend
  • 08.09.21
  • 23× gelesen
Blaulicht

Raub nach vorgetäuschter Notlage

In der Nacht zum 8. September wurde ein Mann in Schöneberg Opfer eines raffinierten Raubes. Ersten Informationen zufolge war der 27-Jährige gegen 22.30 Uhr mit seinem Pkw die Bülowstraße von der Kulmer Straße aus kommend in Richtung Dennewitzstraße gefahren, als er von zwei unbekannten Männern auf einen am Fahrbahnrand liegenden Mann durch Winken aufmerksam gemacht wurde. Seinem Eindruck folgend, Hilfe leisten zu müssen, stieg der Mann aus seinem Fahrzeug und begab sich zu dem am Boden...

  • Schöneberg
  • 08.09.21
  • 37× gelesen
Politik

Staatsdiener dürfen nicht umsonst
Außendienstler des Landes Berlin müssen auch auf öffentlichen Klos bezahlen

Wer im öffentlichen Dienst als Außendienstler zum Beispiel beim Ordnungsamt oder bei der Polizei arbeitet, darf nicht umsonst auf die öffentlichen Toiletten. Die von der Firma Wall betriebenen öffentlichen Anlagen darf „keine Gruppe von Personen, die im Dienst des Landes stehen, unmittelbar kostenfrei nutzen“, stellt Staatssekretär Ingmar Streese von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz auf eine Anfrage des Abgeordneten Danny Freymark (CDU) klar. Die Bediensteten könnten...

  • Mitte
  • 08.09.21
  • 196× gelesen
Blaulicht

Polizei und ADAC codieren Räder

Friedrichshain. Etwa alle 20 Minuten wird in der Hauptstadt ein Fahrrad geklaut, weniger als fünf Prozent der Diebstähle werden aufgeklärt. Um dieser Vielzahl an Fahrraddiebstählen entgegenzuwirken, bieten die Fahrradstaffel der Berliner Polizei und der ADAC Berlin-Brandenburg am Freitag, 10. September, eine kostenlose Fahrradcodierungen an. Sie findet zwischen 16 und 18 Uhr vor dem Mobility Space by ADAC in der Niederbarnimstraße 19 statt. Die Kennzeichnung der Fahrräder erfolgt mittels eines...

  • Friedrichshain
  • 06.09.21
  • 31× gelesen
Blaulicht

Mann erschossen
Polizei sucht Zeugen

Im Zusammenhang mit einem in Mitte tödlich verletzten Mann suchen die Ermittler der 8. Mordkommission nach Zeugen. Am Abend des 27. August 2021 wurde gegen 19.30 Uhr der 46-jährige Stammgast des Kiosks und Backshops in der Reinickendorfer Straße durch mehrere Schüsse von einem unbekannten Mann getötet. In der Hochstraße, nur unweit des Tatortes, beschlagnahmten Einsatzkräfte an diesem Freitag ein weißes Auto, welches in Zusammenhang mit der Tat gebracht wurde. Die 8. Mordkommission fragt Wer...

  • Gesundbrunnen
  • 03.09.21
  • 27× gelesen
Blaulicht

Alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

Ein Mann wurde in der Nacht zum 1. September bei einem Verkehrsunfall in Schöneberg verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen befuhr der 30-Jährige gegen 1.20 Uhr mit seinem 29-jährigen Beifahrer in einem Nissan die Ansbacher Straße in Richtung Wittenbergplatz. An der Kreuzung Lietzenburger Straße/Ecke Ansbacher Straße stieß der Nissan mit einem von links aus der Lietzenburger Straße kommenden und nach links in die Ansbacher Straße abbiegenden VW eines 49-Jährigen zusammen....

  • Schöneberg
  • 01.09.21
  • 19× gelesen
Blaulicht

13-Jähriger wegen räuberischer Erpressung festgenommen

Wegen räuberischer Erpressung nahm die Polizei am Dienstag einen 13-Jährigen in Friedrichshain fest. Der Junge soll am S-Bahnhof Warschauer Straße einen 18-Jährigen angesprochen und ihm Drogen angeboten haben. Der 18-Jährige lehnte ab, doch der Junge ließ nicht locker, drohte dem jungen Mann mit einem Butterflymesser, falls er sein Geld nicht herausgebe. Vor der August-Sander-Schule an der Naglerstraße, wo der 18-Jährige seine Freundin abholen wollte, bedrohte ihn der 13-Jährige direkt mit dem...

  • Friedrichshain
  • 01.09.21
  • 28× gelesen
  • 1
  • 1
Blaulicht

Bei Verkehrskontrolle auf Polizist zugefahren

Am 31. August rettete sich ein Polizist mit einem Sprung zur Seite, als ein Mann mit einem Auto bei einer Verkehrskontrolle auf ihn zufuhr. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 25 wollten gegen 22.10 Uhr bei einer Geschwindigkeitskontrolle in der Pestalozzistraße/Ecke Weimarer Straße einen Mercedes anhalten, da dieser in dem verkehrsberuhigten Bereich zu schnell gefahren war. Als der Fahrer des Autos den Polizeimeister sah, beschleunigte dieser, ließ dabei den Motor aufheulen und steuerte den...

  • Charlottenburg
  • 01.09.21
  • 29× gelesen
Verkehr
Die Anwohner sind unzufrieden mit der Verkehrssituation in der Karlsgarten-, Fontane- und Lucy-Lamek-Straße und sorgen sich insbesondere um die Sicherheit der Kinder.
4 Bilder

Häufig zur Umfahrung genutzt
Anwohner klagen über mehr Autoverkehr im Karlsgartenkiez

„Durchgangsverkehr raus aus unserem Kiez!“: Unter diesem Motto haben die Anwohner der Karlsgarten-, Fontane- und Lucy-Lamek-Straße am 3. September zur Demonstration aufgerufen. Hintergrund ist, dass die Strecke von vielen Autofahrern als Abkürzung zwischen Columbiadamm und Hasenheide beziehungsweise Hermannstraße genutzt wird. Die Baustelle der Wasserbetriebe an der Flughafenstraße habe das Problem noch verschärft, teilt die im Frühjahr gegründete „Initiative Karlsgartenkiez“ mit. Es seien...

  • Neukölln
  • 01.09.21
  • 85× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Einbruchsversuchen

Einsatzkräften der Berliner Feuerwehr ist es zu verdanken, dass Beamte der Polizeiabschnitte 24 und 26 vier mutmaßliche Einbrecher in Charlottenburg festnehmen konnten. In der Suarezstraße spähten sich zwei Männer die falsche Örtlichkeit für einen Einbruch aus. Von der Feuerwache aus beobachteten Einsatzkräfte, wie sich das Duo gegen 2.30 Uhr an einem Designermöbelgeschäft zu schaffen machte, um dort gewaltsam einzubrechen. Alarmierte Zivilkräfte entdeckten zunächst in der Kantstraße zwei...

  • Charlottenburg
  • 31.08.21
  • 107× gelesen
  • 1
Blaulicht

Interesse für geparkte Autos weckt Interesse der Polizei

Zivilfahnder des Landeskriminalamtes nahmen am 30. August zwei Männer in Charlottenburg fest, die kurz zuvor eine Handtasche aus einem Auto entwendet hatten. Das Duo fiel den Einsatzkräften gegen 16 Uhr zunächst am Nikolsburger Platz auf, als es auf seinem Weg durch  Nebenstraßen wiederholt in geparkte Autos schaute und diese auch teilweise abklinkte. Dabei liefen die Männer die Straßenseiten entlang, wechselten sich ab und standen über Kopfhörer in Kontakt. In der Wielandstraße setzte sich...

  • Charlottenburg
  • 31.08.21
  • 16× gelesen
Blaulicht

Freundin verteidigt und mit Messer verletzt worden

In Gesundbrunnen wurde in der Nacht zum 31. August ein Mann mit einem Messer verletzt. Nach Angaben des 30-Jährigen und dessen 23 Jahre alter Freundin waren beide gegen 23.50 Uhr in der Klever Straße unterwegs. Zwei ihnen entgegenkommende junge Männer sollen die 23-Jährige im Vorbeigehen auf unangenehme Art und Weise angesprochen haben, woraufhin deren Freund die Unbekannten aufgefordert habe, das zu unterlassen. Einer der beiden Männer habe daraufhin ein Messer gezogen und den 30-Jährigen...

  • Gesundbrunnen
  • 31.08.21
  • 40× gelesen
Blaulicht

Tod im Club: Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Montag, 23. August, wurde im Suicide Club an der Revaler Straße eine junge Frau leblos aufgefunden. Die Polizei sucht Zeugen, die die 25-Jährige in der Nacht in dem Club gesehen haben. Die junge Frau war kurz vor 4 Uhr in den WC-Räumen von Angestellten leblos aufgefunden worden. Rettungskräfte sowie ein Notarzt versorgten die Frau und brachten sie anschließend in eine Klinik. Dort vertstarb sie in der Nacht zum Mittwoch. Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei davon aus,...

  • Friedrichshain
  • 27.08.21
  • 60× gelesen
Blaulicht

Haftbefehl nach Straßenraub

Gegen einen 32-Jährigen, der Tatverdächtiger einer Raubstraftat ist, wurde am 24. August Haftbefehl erlassen. Der Mann konnte am 23. August durch Polizeieinsatzkräfte des Abschnitts 21 in einer psychiatrischen Einrichtung in Spandau festgenommen werden, in die er sich aus ärztlicher Sicht ohne Indikation selbstständig einliefern wollte. Bei der Aufnahme in die Klinik und Überprüfung der Dokumente des Mannes fielen einem Arzt ein Ausweis, Führerschein und Geldkarten auf, die auf den Namen einer...

  • Charlottenburg
  • 25.08.21
  • 34× gelesen
  • 1
Blaulicht

Flucht nach Unfall mit Polizeifahrzeug

Nachdem in der Nacht zum 25. August in Wilmersdorf ein Auto mit einem Zivilfahrzeug der Polizei zusammenstieß, setzte der Fahrer zunächst seine Fahrt fort, hielt kurze Zeit später jedoch an und wurde festgenommen. Nach bisherigem Kenntnisstand befuhren beide Fahrzeuge gegen 0.20 Uhr die BAB 100 an der Anschlussstelle Innsbrucker Platz den rechten, beziehungsweise den mittleren Fahrstreifen in Fahrtrichtung Süd. Als der 28-Jährige beim Wechsel des Fahrstreifens nach links fährt, berührt er das...

  • Wilmersdorf
  • 25.08.21
  • 17× gelesen
Blaulicht

Mutmaßlich Autorennen gefahren und Unfall gebaut

In der Nacht zum 24. August ereignete sich in Spandau ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei junge Männer zum Teil schwer verletzt wurden. Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhren drei Autos, ein BMW, ein VW und ein Jeep, um kurz vor Mitternacht die Charlottenburger Chaussee in Fahrtrichtung stadtauswärts, als es aus bisher noch unbekannten Gründen in Höhe der Hausnummer 75 zu einem Verkehrsunfall zwischen den drei Fahrzeugen kam. Alle drei Fahrer im Alter von 19, 20 und 34 Jahren blieben...

  • Spandau
  • 24.08.21
  • 51× gelesen
Blaulicht

Menschen bedroht und mit Messer verletzt

Die Polizei nahm in der vergangenen Nacht einen Mann fest, der innerhalb weniger Stunden mehrfach auf Menschen eingestochen, sie überfallen und bedroht haben soll. Gegen 11 Uhr wurde der Festgenommene das erste Mal auffälig. In der U2 soll er kurz vor dem Bahnhof Vinetastraße unvermittelt auf einen 55-jährigen Fahrgast eingestochen haben. Anschließend flüchtete er über den Bahnhof. Der Angegriffene erlitt schwere Verletzungen am Kopf. Lebensgefahr besteht nicht. Gegen 16.45 Uhr bedrohte dann...

  • Mitte
  • 20.08.21
  • 67× gelesen
Blaulicht

Tabak verweigert
Festnahme nach Angriff auf Passanten

Am 16. August nahmen in Gesundbrunnen eine Polizistin und ein Polizist außer Dienst einen Jugendlichen fest. Der 16-Jährige soll gegen 16.10 Uhr am Brunnenplatz zwei Männer im Alter von 42 und 48 Jahren nach Tabak gefragt haben. Da der Jugendliche den Männern zu jung erschien, verneinten sie die Forderung. Dies missfiel dem Anfragenden offenbar, so dass er zusammen mit zwei unbekannten Freunden die Passanten mit Schlägen und mit Glasflaschen angegriffen und mit einem Messer bedroht haben soll....

  • Gesundbrunnen
  • 17.08.21
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.