Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Verkehrsrowdy behindert Polizei

Neukölln. Bei einem Unfall am 19. August wurde ein Polizeifahrzeug beschädigt. Gemeinsam mit einem anderen Einsatzwagen war es gegen 18.50 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn auf der Hermannstraße in südlicher Richtung unterwegs. Die Polizei musste in den Gegenverkehr fahren, um schnell voranzukommen. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein BMW mit quietschenden Reifen an der Ampel der Werbellinstraße los, beschleunigte stark, fuhr frontal auf einen der beiden Funkwagen zu, obwohl auf der Straße genug Platz...

  • Neukölln
  • 22.08.19
  • 20× gelesen
Blaulicht

Unfallfahrer ergreift die Flucht

Köpenick. Nachdem er einen Fußgänger angefahren hatte, ist ein Unfallfahrer mit seinem Auto geflohen. Der Fußgänger hatte am 18. August gegen 21.15 Uhr vom Gehweg aus die Friedrichshagener Straße betreten. Dabei wurde er von einem schwarzen Kleinwagen erfasst, der in diesem Augenblick rückwärts aus einer Parkbucht fuhr. Der 59 Jahre alte Fußgänger kam mit einem Beinbruch ins Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu Unfallfahrzeug...

  • Köpenick
  • 22.08.19
  • 25× gelesen
Blaulicht

Mit gestohlenen Schuhen nicht weit gekommen

Charlottenburg. Am 20. Juli wurde ein mutmaßlicher Schuhdieb vorläufig festgenommen. Nach bisherigen Ermittlungen soll der Mann gegen 13 Uhr ein Bekleidungsgeschäft in der Nürnberger Straße betreten und Schuhe anprobiert haben. Kurz darauf ergriff er mit den nicht bezahlten, an den Füßen getragenen Schuhen die Flucht und lief in Richtung Augsburger Straße. Der 24-jährige Filialleiter und ein 23 Jahre alter Angestellter folgten dem Mann und forderten ihn zur Rückgabe der Schuhe auf. Kurz darauf...

  • Charlottenburg
  • 21.08.19
  • 24× gelesen
Politik

Fragen rund um die Sicherheit?

Fennpfuhl. Was sagen aktuelle Statistiken zu Verkehrssicherheit und Unfallschwerpunkten, zu Einbrüchen, Diebstählen und anderen Delikten im Fennpfuhl aus? Wie kann man sich selbst wirksam schützen? Was tut die Politik für die Sicherheit der Berliner? Diese Fragen diskutiert der Abgeordnete Sebastian Schlüsselburg (Die Linke) am Dienstag, 27. August, ab 18 Uhr im Veranstaltungssaal des Rehabilitationszentrum Berlin-Ost (RBO) in der Paul-Junius-Straße 64A. Rede und Antwort stehen Bürgermeister...

  • Fennpfuhl
  • 20.08.19
  • 30× gelesen
Politik

Über Sicherheit diskutieren

Fennpfuhl. Berlin wächst immer weiter – und wo viele Menschen aufeinandertreffen, steigt auch das Konfliktpotential. Was sagen aktuelle Statistiken zu Kriminaldelikten, zur Verkehrssicherheit und Unfallschwerpunkten im Bereich Frankfurter Allee-Nord? Wie kann man sich selbst wirksam schützen? Was tut die Politik für die Sicherheit der Berliner? Diese Fragen diskutiert der Abgeordnete Sebastian Schlüsselburg (Die Linke) am Dienstag, 3. September, ab 18 Uhr in der Schule auf dem lichten Berg,...

  • Lichtenberg
  • 20.08.19
  • 26× gelesen
Blaulicht

Wohnungseinbrecher auf frischer Tat festgenommen

Wilmersdorf. Polizisten nahmen in der Nacht zum 20. Juli einen Mann fest. Gegen 23.20 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein Unbekannter ein Fenster einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Holsteinischen Straße aufhebelte und in die Wohnung kletterte. Die Zeugen alarmierten die Polizei. Die eintreffenden Einsatzkräfte konnten daraufhin den mutmaßlichen Einbrecher festnehmen, als dieser wieder aus der Wohnung kletterte. Bei dem 32-Jährigen fanden sie Einbruchswerkzeug und Beute aus der Wohnung....

  • Wilmersdorf
  • 20.08.19
  • 27× gelesen
Blaulicht

Senior stürzt vom Fahrrad

Wilhelmstadt. Beim Sturz vom Rad hat sich ein Senior schwer verletzt. Der Mann radelte am Nachmittag des 17. August den Radweg auf der Heerstraße in Richtung Magistratsweg entlang und stürzte aus bislang unbekannter Ursache kurz vor der Sandstraße. Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten den Senior vor Ort und brachten ihn dann mit Verletzungen an Armen, Beinen und Rumpf in die Klinik. Der genaue Unfallhergang wird jetzt ermittelt. uk

  • Wilhelmstadt
  • 20.08.19
  • 19× gelesen
Soziales
Wenn ein Polizist vorgibt, Geld von Senioren in Sicherheit bringen zu wollen, handelt es sich garantiert um einen Trickbetrüger.

Vorsicht vor falschen Polizisten
Info-Veranstaltung im Rathaus Steglitz will Senioren über Trickbetrüger aufklären

Immer wieder werden Senioren Opfer von Trickbetrügern. Neben dem Enkeltrick nehmen Fälle zu, bei denen vor allem ältere Menschen von angeblichen Polizeibeamten reingelegt werden. Mit einer gemeinsamen Präventionskampagne wollen Bezirksamt und Polizei vor solchen Betrügern schützen. Es war im Juli, als eine 83-jährige Seniorin einen Anruf von einem Polizeibeamten Namens Müller erhielt. Er informierte die Dame, dass sie im Fokus einer Einbrecherbande gestanden habe. Das ginge aus Notizen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 16.08.19
  • 98× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Überfall

Haselhorst. Die Polizei hat einen Jugendlichen festgenommen. Der 17-Jährige steht im Verdacht, am frühen Morgen des 14. August einen Supermarkt an der Straße Am Juliusturm überfallen zu haben. Laut Zeugenaussagen war der junge Mann maskiert und hatte eine Angestellte an der Kasse mit dem Messer bedroht. Mit dem so erpressten Geld flüchtete der Täter dann in Richtung Zitadellenweg, verfolgt von einem Kollegen der Kassiererin. Der konnte beobachten, wie der Jugendliche in einer nahen Grünanlage...

  • Haselhorst
  • 15.08.19
  • 98× gelesen
Verkehr
Stadtrat Dollase (rechts) begutachtet die Arbeit der Schülerlotsen vor der Alfred-Brehm-Grundschule.

Brehm-Schüler klagten beim Stadtrat über Autos
Tobias Dollase lobt Schülerlotsen

Schülerlotsen sorgen an 14 Grundschulen im Bezirk für Sicherheit vor dem Unterrichtsbeginn. Den Beginn des neuen Schuljahres nahm Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) zum Anlass, den elf Schülerlotsen der Alfred-Brehm-Grundschule, Ascheberger Weg 8 A, einen Besuch abzustatten und ihnen für ihren Einsatz zu danken. „Es ist schön, dass ihr in diesen Tagen besonders den Mädchen und Jungen aus den ersten Klassen zur Seite steht“, so Dollase. „Ihr helft den jüngeren Kindern jeden...

  • Tegel
  • 13.08.19
  • 71× gelesen
Blaulicht

Polizei veröffentlicht Täterfotos
Überfall auf Tankstelle noch ungeklärt

Nach einem schwerem Raub hat die Polizei jetzt Fotos vom mutmaßlichen Täter veröffentlicht. Die Ermittler hoffen damit auf Hinweise aus der Bevölkerung. Der bewaffnete Raubüberfall liegt mit dem 24. Januar schon etwas länger zurück. Doch offenbar blieb die Suche nach dem Täter bisher erfolglos. Deshalb hat die Polizei jetzt Fotos aus einer Überwachungskamera veröffentlicht. Die zeigen, wie ein Maskierter nachts eine Tankstelle an der  Streitstraße betritt. Dem jungen Angestellten zufolge...

  • Spandau
  • 13.08.19
  • 64× gelesen
Blaulicht

Reizgas-Duell mit einem Angestellten
Frauen wollten Lokal überfallen

Zwei Frauen haben offenbar in der Nacht zum 13. August versucht, ein Lokal an der Auguste-Viktoria-Allee zu überfallen. Ein 77-jähriger Angestellter des Lokals hatte die Polizei gerufen und angezeigt, dass er kurz zuvor gegen 3.15 Uhr von zwei maskierten Frauen überfallen wurde. Nach seiner Aussage betrat das Duo das Lokal, in dem sich keine Gäste mehr befanden, bedrohten ihn mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Geld. Statt dieser Forderung nachzukommen, holte er ein...

  • Reinickendorf
  • 13.08.19
  • 66× gelesen
Blaulicht

Raser gestellt

Berlin. Am 8. Juli stoppten Zivilkräfte des Verkehrsdienstes einen Motorradfahrer, der zuvor über die Stadtautobahn BAB 100 raste. Gegen 21.30 Uhr überholte der Mann die Streife in Höhe des Hohenzollerndamms mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit. Anschließend wechselte er die Fahrstreifen, um trotz der hohen Verkehrsdichte sein Tempo halten zu können. Zeitweise fuhr er mit Tempo 100 bis zu 15 Meter dicht an Vorausfahrende heran. Im weiteren Verlauf führte die Fahrt in Richtung...

  • Schmargendorf
  • 09.08.19
  • 38× gelesen
Blaulicht

Mordkommission ermittelt zum Verdacht eines Tötungsdeliktes

Westend. Nach dem Auffinden eines Mannes am 7. Juli ermittelt nun die 1. Mordkommission. Passanten fanden gegen 20.35 Uhr einen leblosen Mann an der Halenseestraße und alarmierten die Polizei. Ebenfalls alarmierte Rettungskräfte stellten den Tod des 51-jährigen Mannes fest. Schwere Verletzungen am Oberkörper lassen darauf schließen, dass der Mann Opfer eines Tötungsdeliktes wurde. Die Ermittlungen dauern an. my

  • Westend
  • 08.08.19
  • 26× gelesen
Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall

Wilmersdorf. Am 7. Juli wurde ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 50-Jähriger gegen 11.35 Uhr mit seinem Pkw im Tunnel am Adenauerplatz in Fahrtrichtung Konstanzer Straße unterwegs. Der Tunnel mündet in die Brandenburgische Straße, wo plötzlich ein Fußgänger die Fahrbahn überquerte und von dem Wagen erfasst wurde. Der 44-Jährige erlitt Knochenbrüche sowie schwere Kopfverletzungen. my

  • Wilmersdorf
  • 08.08.19
  • 28× gelesen
Blaulicht

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 291× gelesen
Blaulicht

Jugendliche Rollerdiebe

Reinickendorf. Zivilpolizisten konnten am 5. August den Diebstahl eines Motorrollers aufklären. Ihnen waren gegen 17 Uhr zwei junge Männer auf dem Fahrzeug auf der Nordbahnstraße in Gesundbrunnen aufgefallen. Als sich die Beamten zu erkennen gaben, gab der Fahrer des Rollers Gas. Er konnte jedoch in der Straße Verlängerte Koloniestraße angehalten werden. Die jungen Männer flüchteten zu Fuß. Einer der beiden 16-Jährigen wurde von den Polizisten eingeholt und vorläufig festgenommen. Ermittlungen...

  • Reinickendorf
  • 07.08.19
  • 24× gelesen
Blaulicht

Wieder Auto in Brand

Charlottenburg-Nord. In der vergangenen Nacht brannte wieder ein Auto. Ein Passant bemerkte kurz vor Mitternacht in der Max-Dohrn-Straße einen in Flammen stehenden Pkw und alarmierte die Rettungskräfte. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt. Ein Übergreifen auf andere Fahrzeuge konnte durch die Löscharbeiten der Feuerwehr verhindert werden. Menschen kamen nicht zu Schaden. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen. my

  • Charlottenburg-Nord
  • 07.08.19
  • 19× gelesen
Blaulicht

Polizei codiert wieder Fahrräder

Charlottenburg. Der Polizeiabschnitt 25 in Charlottenburg führt am Donnerstag, 12. September, von 12 bis 14 Uhr direkt vor der eigenen Wache in der Bismarckstraße 111 eine Fahrradcodieraktion durch. Wer möchte, kann sein Fahrrad mit einem Aufkleber kennzeichnen lassen. Die kostenlose Maßnahme dient dem Diebstahlschutz und soll nach einem Diebstahl die Zuordnung zum Eigentümer erleichtern. Sofern vorhanden, ist ein Eigentumsnachweis für das Fahrrad mitzubringen. Unbedingt notwendig ist die...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 62× gelesen
Blaulicht

Geparktes Auto brannte aus

Staaken. Erneut ist ein geparktes Auto ausgebrannt. Diesmal am Sonntagmorgen, 4. August, im Reimerweg. Ein Passant hatte das Feuer gegen sieben Uhr entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte löschten die Flammen, verletzt wurde niemand. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. uk

  • Staaken
  • 05.08.19
  • 21× gelesen
Blaulicht

Überfall in der S-Bahn

Spandau. In der S-Bahn Richtung Spandau ist am Sonnabendmorgen, 3. August, zwischen 4 und 4.30 Uhr ein Fahrgast beraubt worden. Der junge Mann gab gegenüber der Polizei an, zwischen den Bahnhöfen Heerstraße und Spandau überfallen worden zu sein. Offenbar war er eingeschlafen, als ihm plötzlich zwei unbekannte Männer mit einer Bierflasche ins Gesicht schlugen und sein Handy aus der Hosentasche klauten. Der Überfallene trug eine Kopfplatzwunde davon und ein Hämatom unter einem Auge. Er musste in...

  • Spandau
  • 05.08.19
  • 52× gelesen
Blaulicht

Räuber aus dem Wasser gerettet

Kreuzberg. Eine Polizistin und ihre Kollegen sowie die Feuerwehr bewahrten am 4. August einen mutmaßlichen Räuber vor dem Ertrinken. Er soll gegen 1.20 Uhr auf der Obentrautstraße eine Frau überfallen, ins Gesicht geschlagen und ihre Handtasche geraubt haben. Der Täter flüchtete in Richtung Tempelhofer Ufer, verfolgt von einem Zeugen. Der beobachtete, wie der Verdächtige die Absperrung zum Landwehrkanal überstieg und dabei ins Wasser stürzte. Dazu gab es Hilferufe von dem Mann, der, wie sich...

  • Kreuzberg
  • 05.08.19
  • 33× gelesen
Blaulicht

Führerscheinneuling war rasant unterwegs

Charlottenburg-Nord. Mit überhöhter Geschwindigkeit war am 4. Juli ein junger Mann in  unterwegs. Polizisten der Autobahnpolizei bemerkten gegen 8 Uhr einen Motorradfahrer aus Richtung Seestraße kommend auf der BAB A 100, zwischen der Anschlussstelle Beusselstraße und dem Autobahndreieck Charlottenburg, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Mit der entsprechenden Technik im Einsatzfahrzeug führten die Einsatzkräfte eine Geschwindigkeitsmessung durch und stellten fest,...

  • Charlottenburg-Nord
  • 05.08.19
  • 29× gelesen
Blaulicht

Auto steht in Flammen

Wilhelmstadt. An der Lutoner Straße stand ein Auto in Flammen. Ein Zeuge hatte den brennenden Wagen am frühen Morgen des 1. August bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die konnte das Feuer löschen. Ein daneben parkendes Auto wurde von den Flammen ebenfalls beschädigt. Jetzt ermittelt das Landeskriminalamt wegen des Verdachts auf Brandstiftung. uk

  • Wilhelmstadt
  • 02.08.19
  • 21× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.