Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Soziales
Das Team: Marion Kücholl, Christian Warembourg und Yasmine Tarcha sind für Jugendliche immer da.
9 Bilder

Klubhaus im Koeltzepark ist das Ziel von Zerstörern
Brennender Kompost, obszöne Tags

Beschmierte Hauswände, zerstörte Fenster, Hakenkreuze und persönliche Beleidigungen: Vandalismus ist für die Jugend- und Freizeitstätte im Koeltzepark ein echtes Problem. Das Team vom Jugendklub Koeltzepark ist ratlos. Immer wieder wird die Jugend- und Freizeitstätte Opfer von Vandalen. Fenster werden eingeschmissen, an die Hauswand uriniert, Dachrinnen abgeschlagen und schmückende Wandgraffitis überschmiert. Die jüngsten Taten sind erst wenige Wochen alt. Beleidigende und obszöne Tags...

  • Spandau
  • 18.12.18
  • 6× gelesen
Blaulicht

Drei Einbrecher gefasst

Haselhorst. Weil eine Anwohnerin aufmerksam war, konnte die Polizei drei mutmaßliche Einbrecher dingfest machen. Das Trio hat sich Abend des 16. Dezember an einem Kioskcontainer an der Gartenfelder Straße zu schaffen gemacht. Offenbar versuchten sie ihn aufzuhebeln. Die Zeugin beobachtete das und alarmierte die Beamten. Die Tatverdächtigen waren 16, 17 und 23 Jahre alt. Gegen sie wird wegen versuchten Einbruchsdiebstahls ermittelt. uk

  • Haselhorst
  • 17.12.18
  • 9× gelesen
Blaulicht

Maskierter beraubt Tankstelle

Haselhorst. Ein Maskierter hat eine Tankstelle in der Straße Am Juliusturm überfallen. Dort zog er ein Messer und verlangte von der Mitarbeiterin das Geld aus der Kasse. Anschließend stahl der Mann noch mehrere Packungen Zigarillos und floh mit dem Fahrrad in unbekannte Richtung. Die junge Frau blieb unverletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt zu dem Raub am frühen Morgen des 17. Dezember. uk

  • Haselhorst
  • 17.12.18
  • 12× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach „Karatetrick“

Kreuzberg. Polizisten nahmen am 15. Dezember zwei mutmaßliche Diebe fest. Den Beamten waren die beiden Männer dadurch aufgefallen, dass sie immer wieder Touristen ansprachen. So auch gegen 19.45 Uhr auf der Görlitzer Straße. Abgesehen hatten sie es da auf einen Besucher aus den Niederlanden. Dem zeigten sie einige „Karatetricks“ und stahlen dabei seine Armbanduhr. Dass die Uhr verschwunden war, bemerkte der Tourist erst, als ihn kurz darauf die Polizisten ansprachen. Die hatten sich zuvor die...

  • Kreuzberg
  • 17.12.18
  • 5× gelesen
Blaulicht

Frau bei Unfall schwer verletzt

Charlottenburg. Eine Fahrradfahrerin ist am 14. Dezember bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Laut Polizei fuhr die 54-Jährige gegen 10.20 Uhr auf der Bismarckstraße und wollte an der Kreuzung Kaiser-Friedrich-Straße die Straße queren. Dabei wurde sie von einem abbiegenden Lkw-Fahrer erfasst, der in Richtung Stuttgarter Platz unterwegs war. maz

  • Charlottenburg
  • 17.12.18
  • 16× gelesen
Blaulicht

Polizei stoppt Raser

Charlottenburg. Mit 137 anstatt der erlaubten 80 Kilometer pro Stunde war in der Nacht zum 16. Dezember ein Mann mit einem Mietwagen unterwegs. Polizeibeamte stoppten den Raser kurz nach Mitternacht zwischen den Anschlussstellen Jakob-Kaiser-Platz und Beusselstraße. Den 30-Jährigen erwarten nach Angaben der Polizei nun ein Bußgeld von mindestens 280 Euro, zwei Punkte auf sein Konto in der Verkehrssünderkartei und zwei Monate Fahrverbot. maz

  • Charlottenburg
  • 17.12.18
  • 7× gelesen
Blaulicht

Polizei ermittelt Verdächtigen

Britz. Fünf Tage, nachdem sie Bilder veröffentlicht hat, konnte die Polizei einen 15-Jährigen ermitteln. Er soll am 5. Juni gegen 16 Uhr auf dem Gelände eines leerstehenden Gebäudes an der Buschkrugallee mit einem Begleiter aufgetaucht sein. Dort versuchten sie, vier andere Jungen zu bestehlen. Anschließend habe der 15-Jährige mit Steinen geworfen und einen der Jugendlichen geschlagen und getreten. Der Attackierte erlitt zwar leichte Verletzungen, verzichtete jedoch auf eine ärztliche...

  • Britz
  • 14.12.18
  • 9× gelesen
Politik
Politikwissenschaftlerin Claudia von Gélieu und "Falke" Lasse Jahn engagieren sich gegen rechts.
2 Bilder

Ein Fall für den Bundestaatsanwalt
Betroffene fordern, rechte Anschlagserie in Süd-Neukölln als Terrorismus einzustufen

Seit 2016 hat es 51 Angriffe in Neukölln gegeben, hinter denen Rechtextreme vermutet werden, 16 waren Brandanschläge. Die Betroffenen haben sich zusammengetan und einen Brief nach Karlsruhe geschickt. Ihre Forderung: Die Serie soll als Terrorismus eingestuft werden, der Generalbundesstaatsanwalt ermitteln. Am 7. Dezember stellten sie ihr Anliegen bei einer Pressekonferenz im Rathaus vor, unterstützt von Bürgermeister Martin Hikel (SPD). Schlimme Erfahrungen haben sie allesamt gemacht: die...

  • Britz
  • 14.12.18
  • 30× gelesen
Blaulicht

60-jähriger Mann wird vermisst

Wilmersdorf. Mit der Veröffentlichung eines Bildes sucht die Polizei Berlin nach dem 60-jährigen demenzkranken Christian Krause. Am 12. Dezember  verließ er gegen 18 Uhr unbemerkt die Wohnung seiner Seniorenwohngemeinschaft am Kurfürstendamm und wurde seit diesem Zeitpunkt nicht mehr gesehen. Der 60-Jährige ist orientierungslos, die Demenz ist fortgeschritten und er trägt keinerlei persönliche Papiere bei sich. Er hat starke Lauftendenzen, was ihn ziellos und andauernd umherirren lässt. Der...

  • Wilmersdorf
  • 13.12.18
  • 11× gelesen
Blaulicht

Auf frischer Tat ertappt

Wilhelmstadt. Die Polizei hat einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Der Mann war am 12. Dezember über die Balkontür in eine Wohnung An der Kappe eingestiegen. Ein Zeuge hatte verdächtige Geräusche aus der unbewohnten Wohnung bemerkt und die Beamten alarmiert. Vor Ort entdeckten sie eine eingeschlagene Scheibe und die offen stehende Balkontür. Den 57 Jahre alten Einbrecher nahmen die Beamten fest. Er wollte mit seinem Diebesgut gerade die Wohnung verlassen. uk

  • Wilhelmstadt
  • 13.12.18
  • 16× gelesen
Blaulicht

Seniorin überfallen

Staaken. Eine Seniorin ist auf einem Parkplatz am Blasewitzer Ring überfallen worden. Ersten Ermittlungen zufolge hatte ein unbekannter Mann die Frau plötzlich von hinten umgestoßen, sodass sie stürzte. Dann entriss er ihr die Handtasche und flüchtete in Richtung Sandstraße. Die Seniorin wurde verletzt und kam in eine Klinik. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei zu dem Überfall am 11. Dezember. uk

  • Staaken
  • 13.12.18
  • 16× gelesen
Soziales

Mobile Wachen in den Kiezen

Neukölln. Wer einen Ansprechpartner von der Polizei sucht, kann die „mobilen Wachen“ ansteuern, die im Bezirk unterwegs sind. Am Donnerstag, 20. Dezember, stehen die Beamten von 12 bis 18 Uhr am Hermannplatz, einen Tag später um dieselbe Zeit am Anita-Berber-Park, Hermannstraße 79. Sonnabend, 22. Dezember, zwischen 14 und 20 Uhr ist ein Polizeiwagen am Gutshof Britz, Alt-Britz 73, zu finden und Donnerstag, 27. Dezember, von 12 bis 18 Uhr auf dem Boddinplatz. sus

  • Neukölln
  • 13.12.18
  • 12× gelesen
Blaulicht

Zeugenaufruf zu tödlichem Unfall

Reinickendorf. Die bei einem Verkehrsunfall am 10. Dezember schwer verletzte 59-jährige Fußgängerin, ist am 11. Dezember im Krankenhaus verstorben. Die 59-Jährige hatte kurz nach 7 Uhr am S-Bahnhof Schönholz die Provinzstraße überquert und war dabei vom Auto eines 56-Jährigen erfasst worden. Da zu diesem Zeitpunkt viele Passanten in der Provinzstraße unterwegs waren, gehen die Verkehrsermittler davon aus, dass der genaue Unfallhergang beobachtet worden ist. Daher bitten sie Zeugen, sich beim...

  • Reinickendorf
  • 12.12.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Polizeibeamte unterwegs im Kiez

Neukölln. Wer mit der Polizei ins Gespräch kommen möchte, kann die „mobilen Wachen“ ansteuern, die regelmäßig im Bezirk unterwegs sind. Freitag, 14. Dezember, steht ein Fahrzeug auf dem Hermannplatz, Sonnabend, 15. Dezember, auf dem Boddinplatz. Die Beamten sind zwischen 12 und 18 Uhr vor Ort. sus

  • Neukölln
  • 11.12.18
  • 5× gelesen
Blaulicht

Transporter-Diebe festgenommen

Wilmersdorf. In der Nacht zum 10. Dezember haben Zivilbeamte zwei Autodiebe dingfest gemacht. Gegen 1.45 Uhr war den Beamten in der Straße Am Juliusturm in Haselhorst ein Transporter aufgefallen, der am vergangenen Wochenende als gestohlen gemeldet worden war. Sie folgten dem Wagen über die BAB 100 und setzten sich mit ihren zivilen Dienstfahrzeugen an der Anschlussstelle Hohenzollerndamm vor und hinter den Transporter, als dieser an einer roten Ampel halten musste. Der Fahrer versuchte ohne...

  • Wilmersdorf
  • 10.12.18
  • 11× gelesen
Blaulicht

Zwei Supermärkte überfallen

Staaken/Hakenfelde. Mehrere Männer haben in der Nacht zum 6. Dezember zwei Supermärkte in Staaken und Hakenfelde überfallen. Kurz nach Ladenschluss drangen vier Maskierte über einen Lieferanteneingang in einen Lebensmittelmarkt an der Obstallee ein. Ein Mitarbeiter wollte das Geschäft gerade verlassen und öffnete die Tür. Die Täter erpressten sich Zugang zum Kassenbüro und raubten Wechselgeld. Zwischendurch sperrten die Räuber zwei Angestellte in eine Kühlkammer, aus der sie sich später selbst...

  • Staaken
  • 10.12.18
  • 46× gelesen
Blaulicht

Razzia gegen Glücksspiel

Wilhelmstadt. Polizei und Staatsanwaltschaft haben in der Nacht zum 8. Dezember in Spandau und Charlottenburg-Wilmersdorf mehrere Gaststätten, Lokale und Wohnungen wegen des Verdachts auf banden- und gewerbsmäßiges illegales Glücksspiel durchsucht. In der Wilhelmstadt kontrollierten die Beamten Wohnungen in der Fahrmundstraße. In einem Lokal in der Leibnitzstraße flog eine illegale Pokerrunde mit vier Spielern auf. Hier ermittelt jetzt das Kriminalamt. Das Geschäft wurde vom Ordnungsamt...

  • Wilhelmstadt
  • 10.12.18
  • 22× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach zwölf Jahren
2006 verschwand die 14-jährige Georgine Krüger auf dem Weg nach Hause spurlos

Die Großmutter hatte an jenem 25. September 2006 für ihre Enkelin gekocht. Doch die 14-Jährige aus Moabit kam nicht zum Mittagessen. Seither ist Georgine Krüger verschwunden. Zwölf Jahre danach scheint der mysteriöse Fall aufgeklärt zu sein. Die Polizei hat unter Beteiligung von Spezialeinsatzkräften (SEK) in den Morgenstunden des 4. Dezember einen 43-jährigen Mann festgenommen. Ali K. ist dringend verdächtig, Georgine getötet zu haben. Zuletzt war Georgine gesehen worden, wie sie am Tattag...

  • Moabit
  • 10.12.18
  • 81× gelesen
Umwelt

Kantstraße ist Pilotstrecke

Charlottenburg. Seit dem 5. November gilt auf der Kantstraße zwischen Amtsgerichtsplatz und Savignyplatz zur "Verringerung der Schadstoffbelastung" in beiden Fahrtrichtungen eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 Kilometern pro Stunde. Nach der Leipziger Straße, der Potsdamer Straße, der Hauptstraße und dem Tempelhofer Damm ist dies die fünfte Pilotstrecke in Berlin, auf der aus Gründen der Luftreinhaltung eine Tempobeschränkung angeordnet wurde. Die Polizei Berlin wird nach Ablauf einer...

  • Charlottenburg
  • 09.12.18
  • 3× gelesen
Blaulicht
Die Polizistinnen Ute Novakovic (links) und Jana Uecker (rechts) informierten in den Schönhauser Allee Arcaden mit der Gleichstellungsbeauftragten Heike Gerstenberger (Mitte) sowie Inga Ries vom Frauenzentrum Paula Panke (Zweite von rechts) und Monika Martin vom Frauenort Auguste über häusliche Gewalt.
2 Bilder

Nein zu Gewalt gegen Frauen
Polizei, Bezirksamt und Vereine informierten über Zufluchts- und Beratungsmöglichkeiten

Die eigenen vier Wände sind für manche Frauen und ihre Kinder leider kein Ort der Geborgenheit. Darauf macht die Aktion „Nein zu Gewalt gegen Frauen“ aufmerksam. Pankows Gleichstellungsbeauftragte Heike Gerstenberger, Präventionsbeamtinnen der Polizei und Vertreterinnen von Frauenvereine sind dieser Tage im Bezirk unterwegs, um die Menschen für das Thema häusliche Gewalt zu sensibilisieren. „Anliegen unserer Aktion ist es, zu mehr nachbarschaftlicher Aufmerksamkeit aufzufordern“, sagt Heike...

  • Weißensee
  • 07.12.18
  • 15× gelesen
Blaulicht

Betrügerische Handwerker
Polizei nimmt zwei Täter fest

Für zwei betrügerische Handwerker klickten jetzt die Handschellen. Ein aufmerksamer Anwohner hatte die Polizei alarmiert. Die zwei Männer stehen im Verdacht, in Kladow Dacharbeiten angeboten zu haben, die sie dann trotz kompletter Bezahlung nur unzureichnend oder mangelhaft ausführten. Auf das betrügerische Duo waren die Beamten über einen wachsamen Anwohner aufmerksam geworden. Der hatte die Polizei am Nachmittag des 5. Dezember in den Topeliusweg gerufen, wo ihm der Transporter der beiden...

  • Kladow
  • 07.12.18
  • 45× gelesen
Blaulicht

Angriff auf schwules Pärchen

Moabit. Weil sie händchenhaltend die Beusselstraße an der Ecke Turmstraße überquert haben, sind zwei Männer (22 und 26) von einem dritten erst beleidigt und dann, nach einem kurzen Wortwechsel, ins Gesicht geschlagen worden. Die Opfer erlitten einen Nasenbeinbruch beziehungsweise eine Platzwunde im Gesicht. Der schwulenfeindliche Vorfall ereignete sich in den Morgenstunden des 2. Dezember. Zeugen riefen die Polizei, die den aggressiven Schläger (30) nicht beruhigen konnte und ihn fesseln...

  • Moabit
  • 06.12.18
  • 19× gelesen
Blaulicht

Raserei: Auto und Führerschein weg

Charlottenburg. Polizisten haben am 4. Dezember einen Raser auf der Stadtautobahn gestoppt und aus dem Verkehr gezogen. Der 29-jährige Mann war in Fahrtrichtung Süd unterwegs und hatte seinen Dodge wiederholt auf bis zu 140 Kilometer pro Stunde beschleunigt. Dabei kreuzte er nach Angaben der Beamten mehrfach alle drei Fahrspuren, ohne die entsprechenden Sicherheitsabstände einzuhalten und die Spurwechsel durch Blinken rechtzeitig anzuzeigen. Auf Höhe der Abfahrt Oberlandstraße gelang es den...

  • Charlottenburg
  • 06.12.18
  • 5× gelesen
Blaulicht

Mann erleidet Stichwunde

Wilmersdorf. In der Nacht zum 5. Dezember ist ein 42-jähriger Mann am Hals schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei betrat er gegen 2.15 Uhr eine Sportbar in der Uhlandstraße und bat einen Angestellten, die Feuerwehr zu rufen. Der Verletzte kam mit einer Stichwunde am Hals in ein Krankenhaus, wo er operiert werden musste. Dem Vernehmen nach soll keine Lebensgefahr bestanden haben, berichtet die Polizei, der die Hintergründe der Tat noch unbekannt sind. maz

  • Wilmersdorf
  • 06.12.18
  • 21× gelesen