Galatasaray bleibt ein Sorgenkind

Haselhorst. Der 1. FC Galatasaray bleibt in der Landesliga ein Sorgenkind. Nach dem 1:4 gegen den TuS Makkabi wartet die Mannschaft weiter auf den ersten Sieg. Den Ehrentreffer erzielte Biyiklioglu in der 75. Minute. Kommenden Sonntag, 14 Uhr, ist "Gala" beim Weißenseer FC zu Gast.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.