Wintermarkt in der Altstadt: Umweltfreundlich Einkaufen ohne Plastik

Cornelia Niemeitz (KlimaWerkstatt Spandau), Marktleiter Uwe Hamann, Gabriele Fliegel und Thomas Fischer, Bereichsleiter Kreislaufwirtschaft der Deutschen Umwelthilfe mit dem Gebrauchttütenspender. (Foto: Christian Schindler)
Berlin: Havelländischer Land- und Bauernmarkt |

Spandau. Auf den Weihnachtsmarkt folgt der Wintermarkt des Havelländischen Land- und Bauernmarktes, der am 5. Januar um 9 Uhr auf dem Marktplatz der Altstadt beginnt.

Noch zu Zeiten des Weihnachtsmarktes bekam der Wirtschaftshof Spandau als Veranstalter des Havelländischen Land- und Bauernmarktes bescheinigt, dass es gut ist, dort einzukaufen. Gut nicht nur für den eigenen Haushalt, sondern auch für die Umwelt. Die Deutsche Umwelthilfe ehrte den Wirtschaftshof Spandau und seine Partner, die KlimaWerkstatt Spandau und den Verein Life für das Projekt „Einkaufen ohne Plastiktüte“.

Seit Mai 2015 erhalten Kunden einen Bonusstempel, wenn sie wiederverwendbare Taschen nutzen. Für zehn Stempel gibt es dann eine kulinarische Überraschung. Gerade auf Wochenmärkten werden immer noch oft Plastiktüten den Kunden gereicht. Doch die Ressourcen verschwendenden Behältnisse haben für die Umwelt katastrophale Auswirkungen. Laut Deutscher Umwelthilfe sollen in Deutschland jährlich rund sechs Milliarden Plastiktüten verbraucht werden. Die Europäische Union hat daher ihren Mitgliedstaaten auferlegt, das Tüten-Aufkommen drastisch zu senken.

In Spandau wurden nach Schätzung der Vorsitzenden der Vereinigung Wirtschaftshof, Gabriele Fliegel, seit Mai 2015 mehr als 20 000 Plastiktüten eingespart. Das liegt am Zusammenwirken des Gewerbeverbandes Wirtschaftshof mit KlimaWerkstatt und Life. Die Klimawerkstatt hat den pinkfarbenen Gebrauchttütenspender für den Marktbetrieb entwickelt sowie auch die „Upcycling-Mehrwegtaschen“ aus recycelten Stoffen. Der vom Bundesumweltministerium geförderte Verein Life bemüht sich, Händler für den aktiven Klimaschutz zu gewinnen.

Klimafreundlich einkaufen können die Kunden auf dem Wintermarkt vom 5. Januar bis zum 4. März immer dienstags und freitags ab 9 Uhr bis zum Abend. Zum Angebot gehören neben Lebensmitteln auch Schuhe, Textilien und Lederwaren. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.